The Motley Fool

Geely’s neueste Innovation ist 18 % sparsamer als ein Diesel

Heimlich, still und leise hat Geely (WKN:A0CACX) einen neuen Truck vorgestellt – und das hört sich richtig vielversprechend an: Der erste rein mit Methanol betriebene Schwerlast-Lkw der Welt soll laut Unternehmensangaben 18 % sparsamer sein als ein mit Diesel befeuerter Truck!

Was das für die Geely-Aktie bedeutet, worauf Anleger achten sollten und was ich als Geely-Aktionär davon halte, erfährst du, wenn du weiterliest.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Was dieser Truck für die Geely-Aktie bedeuten könnte

Wenn ein Kunde einen Lkw kauft, dann gibt es dafür in den allermeisten Fällen genau einen Grund: Er will Geld damit verdienen – Optik, Image und Fahrspaß spielen, wenn überhaupt, eine untergeordnete Rolle. Je sparsamer ein Truck ist, desto mehr Geld verdient der Käufer mit ihm – logisch.

In solch einem Markt ist die Ankündigung eines Einsparpotenzials von 18 % gegenüber der etablierten Technik natürlich ein Paukenschlag – das Potenzial erscheint gigantisch. Schließlich hilft er seinem Besitzer, den Gewinn um circa 18 % zu erhöhen – von jetzt auf gleich, ohne viel Aufwand!

Neben den niedrigeren Betriebskosten bietet Methanol einige weitere interessante Vorteile:

  • Methanol ist wie Diesel oder Benzin flüssig, die Betankung geht daher genauso schnell vonstatten wie bei herkömmlichen Kraftstoffen. Ein klarer Vorteil gegenüber Wasserstoff und Fahrzeugen mit reinem Batteriebetrieb – und einer, der bei einem Truck natürlich besonders ins Gewicht fällt. Schließlich verdient ein Lkw beim Fahren Geld – nicht beim Laden.
  • Methanol ermöglicht eine hohe Reichweite: Der Gumpert RG Nathalie – eine Sportwagenstudie mit Methanol-Brennstoffzelle – soll laut „auto motor sport“ eine Reichweite von 850 km haben – und das bei einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h und einer Beschleunigung von 2,5 Sekunden von null auf hundert. Eine hohe Reichweite ist für einen Lkw essenziell wichtig – Methanol ermöglicht dies scheinbar problemlos.
  • Methanol lässt sich CO2-neutral herstellen – ein grüner Anstrich kann heutzutage auf jeden Fall nicht schaden!

Worauf Anleger achten sollten

Allerdings hat jede Medaille zwei Seiten – so gibt es auch bei Geelys neuem Truck einige Dinge, die Anleger beachten sollten.

  • Für uns Aktionäre wichtig: Wenn du dir die Geely-Aktie kaufst, dann ist das Segment, das diesen Truck herstellt, NICHT Teil deiner Investition. Die Geely-Aktie mit der Wertpapierkennnummer A0CACX stellt das Segment Geely Auto Group dar – sie umfasst Geely Auto, Lynk&Co., Proton und Lotus – nicht aber Volvo, die Beteiligung an Daimler und eben nicht das Nutzfahrzeuggeschäft.
  • Auch wenn Geely von einer 15-jährigen Forschung und unzähligen Patenten berichtet: Ich gehe davon, dass andere Lkw-Hersteller ebenfalls in der Lage sind, dieses Kraftstoffkonzept umzusetzen. Und auch wenn Geely als Erster auf den Markt kommt: Es ist bei Weitem nicht immer so, dass der First-Mover langfristig die Nase vorne behält.
  • Diverse Artikel deuten an, dass Methanol eigentlich überall zu bekommen ist – ich persönlich hab’s noch nie an der Tankstelle gesehen. Und wie es in China – vermutlich dem Hauptabsatzmarkt des neuen Geely-Trucks – aussieht, kann ich absolut nicht beurteilen. Hinter die Verfügbarkeit von Methanol setze ich daher ein Fragezeichen – einfach weil ich es nicht besser weiß.
  • Informationen zum Kaufpreis gab’s logischerweise keine – sollte der neue Methanol-Truck deutlich teurer sein als ein Diesel, dann würde das die Gesamtkosten für den Kunden erhöhen. Und dann würde man in der Gesamtkostenbetrachtung auch keine 18 % Einsparpotenzial im Vergleich zum Diesel erreichen.

Ich finde Geelys Konzept eines Methanol-betriebenen Lkw spannend und vielversprechend – einige Fragezeichen und Unsicherheiten gibt es wie beschrieben allerdings noch.

Wie ich als Geely-Aktionär den neuen Methanol-Truck bewerte

Da ich als Geely-Aktionär nicht im Nutzfahrzeuggeschäft investiert bin, hat der Methanol-Truck erst mal überhaupt keinen Einfluss auf meine Aktien – egal ob er einschlägt oder floppt.

Trotzdem zeigt diese Neuentwicklung, dass der komplette Geely-Konzern innovativ, erfinderisch und mutig ist – alles wichtige Eigenschaften, die ich gerne bei meinen Investments sehe. Außerdem gehe ich davon aus, dass im Hause Geely ein Technologietransfer stattfindet – und davon wiederum könnte dann auch die Geely Auto Group – und damit meine Aktien – profitieren.

Mein Fazit zu Geelys neuem Methanol-Truck: Das Ganze sieht vielversprechend aus, da Speditionen mit diesem Lkw eine Menge Geld sparen könnten – auch wenn es derzeit wie erwähnt ein paar Fragezeichen gibt. In jedem Fall zeigt die Neuentwicklung, dass Geely ein innovatives Unternehmen ist – was mir persönlich extrem wichtig ist!

Ich freue mich daher über die Vorstellung dieser Weltneuheit und werde die weitere Entwicklung genau beobachten – auch wenn meine Geely-Aktien nicht direkt etwas damit zu tun haben.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Thomas Brantl besitzt Aktien von Geely. The Motley Fool empfiehlt Daimler.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!