The Motley Fool

3 Aktien zum Auschecken, wenn einem Pinterest gefällt

Das Debüt von Pinterest (WKN:A2PGMG) vor zwei Wochen war in jeder Hinsicht ein Erfolg. Der Social-Discovery-Liebling stieg an seinem ersten Handelstag um 28 % und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass für den schnell wachsenden Betreiber von Internetplattformen nicht noch bessere Tage in Sicht sind.

Die Investoren mögen den Geruch einer „neuen“ Aktie, aber es gibt auch einige Unternehmen, die schon länger börsennotiert sind und sich noch besser entwickeln können. Amazon.com (WKN:906866), Glu Mobile (WKN:A0MLUQ) und Etsy (WKN:A14P98) sind drei Investitionen, auf die Investoren, die plötzlich an Pinterest interessiert sind, jetzt vielleicht ebenfalls achten sollten.

Es mag seltsam erscheinen, auf dieser Liste den weltgrößten Onlinehändler zu führen, aber es gibt einen doppelten Grund, sie mit Amazon zu beginnen. Der verbraucherorientierte Grund ist, dass Pinterest Hobbyisten inspiriert, tiefer in die Bereiche Kochen, Mode und Wohnkultur einzutauchen – und all diese raffinierten Ablenkungen erfordern Lieferungen, die Amazon gerne zu Preisen anbietet, die üblicherweise niedriger sind als die, die potenzielle Kunden vor Ort finden.

Der interessenspezifische Grund, das Unternehmen hier aufzuführen, ist, dass Amazon.com und Amazon Web Services jeweils etwa ein Dutzend Mal im Prospekt von Pinterest erwähnt werden. Pinterest stützt sich bei den meisten seiner Computer-, Speicher- und Datenübertragungsdienste auf AWS. Pinterest mag angesichts der globalen Popularität von AWS kein lebensnotwendiger Kunde für AWS sein, aber je mehr Pinterest wächst, desto mehr Geld wird es wahrscheinlich Amazon auch einbringen, weil das Unternehmen für dessen cloud-basierte Dienste zahlt.

Glu Mobile

Wenn Amazon schon wie ein merkwürdiger Vorschlag für potenzielle Pinterest-Investoren aussah, mag ein Mobile-Gaming-Entwickler völlig verrückt erscheinen. Ein kurzer Blick in die App-Bibliothek von Glu Mobile zeigt jedoch, dass zwei seiner Veröffentlichungen, Design Home und Covet Fashion, fast 60 % seiner Downloads ausmachen. Verstehst du jetzt die Pinterest-Verbindung?

Design Home ist seit zwei Jahren das Topspiel von Glu Mobile. Es ist das beste Heimdekorationsspiel am Markt, eine Kategorie mobiler Spiele, von deren Existenz du wahrscheinlich nicht einmal ahntest. Design Home ermöglicht es seinen Nutzern, in ihren Innenausbau einzusteigen, und das Spiel war ein großartiger Erfolg für Glu Mobile. Der Auftragseingang stieg 2018 um 61 %.

Covet Fashion ist der drittgrößte Titel von Glu Mobile und lässt angehende Modefans Outfits kreieren, die auf realen Kleidungsstücken und Accessoires führender Marken basieren. Covet Fashion gibt es seit sechs Jahren, aber dennoch wuchs der Auftragseingang im vergangenen Jahr um 28 % – und beschleunigte sich auf 49 % Wachstum im letzten Quartal von Glu Mobile.

Pinners auf Pinterest lieben es, Wohn- und Modetrends zu erforschen, und es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass die wachsende Community dort auch eine wachsende Zahl von Nutzern der Lifestyle-Apps von Glu Mobile inspiriert hat. Die Aktie hat sich seit Anfang letzten Jahres fast verdreifacht, sodass nicht nur Pinterest heutzutage heiß ist.

Etsy

Eine weitere heiße Aktie, die an den Pinterest-Boom anschließt, ist Etsy. Wenn sich Pinners, die von der Weitergabe raffinierter Ideen inspiriert sind, unternehmerisch fühlen, können sie ihre Kreationen über den führenden Onlinemarktplatz für handgemachte Produkte verkaufen. Handwerker verkaufen ihren selbst gemachten Schmuck, ihre Taschen, Kleidung, Heimdekoration und mehr über Etsy.
Etsys Popularität wächst weiter. Der Umsatz hat sich in sieben aufeinanderfolgenden Quartalen beschleunigt und die Aktie hat sich seit Anfang letzten Jahres mehr als verdreifacht. Etsy hat seine Verkäufergebühren im Frühjahr letzten Jahres angehoben und dennoch die Nutzer nicht vergrault.

Vergiss das Brennstoffzellenauto – dieser Markt wird viel größer

Wasserstoff – dieses Element gilt als der Schlüssel, um die Energiewende auf das nächste Niveau zu heben. Milliardenschwere Forschungsprogramme treiben die Entwicklung jetzt voran. Und das ist erst der Anfang! Vor unseren Augen entwickelt sich eine gewaltige Industrie. Und es gibt zwei Player, die unserer Analyse nach jetzt bereits davon besonders profitieren könnten.

Lies alle Infos jetzt in der kostenlosen Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ von The Motley Fool Deutschland. Einfach klicken, um jetzt herauszufinden, wie du von diesem Megatrend profitieren könntest! Plus: zwei Aktien, die wir für besonders spannend halten — jetzt kostenlose Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ anfordern.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochtergesellschaft, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 22.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt Aktien von Amazon und Etsy und empfiehlt diese.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.