The Motley Fool

Warum Tesla im März um 12,5 % gefallen ist

Foto: The Motley Fool.

Was bisher geschah

Die Aktien von Tesla (WKN:A1CX3T) fielen im März um 12,5 % nach Daten von S&P Global Market Intelligence, wobei die Aktie auf einen Wirbelsturm von Unternehmensnachrichten reagierte, darunter Veränderungen in der Arbeitsweise des Elektrofahrzeugherstellers, das neue Modell, die anhaltende Unsicherheit über die Stellung des Autoherstellers bei den Aufsichtsbehörden und seine Barreserven.

Was noch?

Der Tesla-Nachrichtenzyklus geht so schnell, dass es schwierig ist, eine monatliche Aktienbewegung auf eine einzelne Nachricht zurückzuführen, und der März schien für den Elektroautohersteller besonders arbeitsreich. Tesla begann den Monat mit der Zahlung einer Verpflichtung aus einer Wandelanleihe in Höhe von 920 Mio. US-Dollar in bar, was zu Fragen die Anleger über den Zustand der Bilanz und der Barreserven führte, die sich am 12. März verstärkten, als das Unternehmen eine weitere Runde von Entlassungen ankündigte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Tesla präsentierte auch einen Plan zur Schließung seiner Einzelhandelsstandorte und zog ihn wieder zurück, dem zufolge alle Umsätze online getätigt und die Fahrzeugpreise angepasst werden sollten. Währenddessen geriet CEO Elon Musk in einen Streit mit der SEC Commission darüber, ob seine Tweets die Perspektiven des Unternehmens übertrieben haben. Das Unternehmen präsentierte außerdem im März ein neues Fahrzeug, den Crossover-SUV Model Y, obwohl die Ankündigung hinter den Erwartungen der Investoren zurückblieb.

Und weiter?

Die Tesla-Nachrichtenmaschine ist nicht auf die Bremse getreten, nur weil der Kalender ein neues Jahr zeigt. Bislang hat das Unternehmen im April die Auslieferungen zum ersten Quartal gemeldet, die die Erwartungen deutlich verfehlt haben, und ein Over-the-Air-Update der Autopilot-Software angekündigt.

Tesla ist ein Unternehmen, das Leidenschaft weckt, sowohl von Bullen als auch von Bären, und der Streit wird wahrscheinlich weitergehen, bis das Unternehmen entweder konstant profitabel ist oder aus dem Geschäft ausscheidet. Die Sache, an der ich in den kommenden Monaten am meisten interessiert bin, ist, ob es eine anhaltende Nachfrage nach dem Model 3 gibt, das Tesla produziert.

Wir haben viel über die anfänglichen starken Vorbehalte gegenüber dem Model 3 gehört, aber angesichts der schnellen Strategiewechsel und der Berichte über Autos, die auf Parkplätzen herumstehen, bleibe ich skeptisch, ob es genug Nachfrage nach Teslas aktueller Produktlinie gibt, um Bedenken bezüglich der Bilanz zu zerstreuen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Lou Whiteman auf Englisch verfasst und am 06.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Tesla.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!