The Motley Fool
Werbung

Die 3 bisher besten kanadischen Marihuana-Aktien 2019

Foto: Getty Images

Du bist wahrscheinlich nicht überrascht, dass die kanadischen Marihuana-Aktien wieder heiß sind. Die meisten Aktien sind im vierten Quartal 2018 abgestürzt. 2019 war das jedoch eine viel bessere Geschichte. Mindestens ein Dutzend kanadischer Marihuana-Aktien sind seit Jahresbeginn um mehr als 50 % gestiegen.

Drei Aktien sind jedoch am Rest des Feldes vorbeigezogen. Die Aktien von Village Farms International (WKN:A0YJNB), Organigram Holdings (WKN:A12AQF) und HEXO (WKN:A2N455) sind 2019 um 92 % oder mehr gestiegen. Erfahre hier, warum sie die bisher besten des Jahres sind und was die Aktien noch höher treiben könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Village Farms

Village Farms ist der größte Gewinner unter den kanadischen Marihuana-Aktien im Jahr 2019. Und zwar mit weitem Abstand! Der Aktienkurs von Village Farms ist im bisherigen Jahresverlauf um satte 381 % gestiegen. Zeitweise hatte die Aktie sogar im Jahresverlauf 404 % zugelegt.

Ein Faktor für die gute Performance von Village Farms in diesem Jahr ist, dass die Aktien sichtbarer und auch für US-Investoren zugänglich sind. Im Januar gab das Unternehmen bekannt, dass es beabsichtigt, die Aktien an der Nasdaq zu notieren. Dieses Ziel wurde im Februar erreicht.

Ein weiterer Wachstumstreiber kam Anfang Februar: Der Ontario Cannabis Store entschied sich für Pure Sunfarms, um Freizeit-Cannabisprodukte für Erwachsene anzubieten. Pure Sunfarms ist ein Joint Venture zwischen Village Farms und Emerald Health Therapeutics. Michael DeGiglio, CEO von Village Farms, sagte in der Telefonkonferenz zum vierten Quartal, dass Pure Sunfarms in der Lage sein sollte, bis Anfang des dritten Quartals dieses Jahres 75.000 kg Cannabis auf durchschnittlicher jährlicher Basis zu produzieren.

Die Investoren waren auch begeistert von dem Vorstoß von Village Farms in den US-Hanfmarkt. Im März gab Village Farms bekannt, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit der in Georgia ansässigen Nature Crisp LLC, einer Tochter des großen Hanfproduzenten Jennings Group, eingegangen ist, um Hanf-Cannabidiol (CBD) in mehreren US-Bundesstaaten zu produzieren.

2. Organigram

Die Aktien von Organigram sind in diesem Jahr bisher um 102 % gestiegen. Wie bei Village Farms gab es mehrere Gründe für die beeindruckende Leistung von Organigram. Im Januar kündigte das Unternehmen eine Partnerschaft mit Canada’s Smartest Kitchen an, um hochwertige Cannabis-Schokoladen zu entwickeln. Organigram schloss auch einen langfristigen Liefervertrag für CBD auf Hanfbasis ab und unterzeichnete einen mehrjährigen Extraktionsvertrag mit Valens GroWorks zur Herstellung von Cannabis-Konzentraten.

Alle drei Aktionen hatten eines gemeinsam: Sie waren wichtige Schritte bei der Vorbereitung auf die für Ende des Jahres erwartete Erweiterung des kanadischen Marktes. Derzeit sind Cannabis-Lebensmittel, -Getränke und -Konzentrate noch nicht erlaubt. Die kanadische Regierung arbeitet jedoch daran, die Vorschriften für diese Produkte mit voraussichtlich deutlich höherer Marge abzuschließen. Sie könnten im Oktober 2019 an den Start gehen.

Organigram unterzeichnete im Februar eine Absichtserklärung mit Quebec, um Cannabis für den Freizeitmarkt der Provinz zu liefern. Dieser Deal bedeutet, dass das Unternehmen Vertriebsvereinbarungen mit allen zehn kanadischen Provinzen abgeschlossen hat. Organigram ist einer von nur drei Marihuana-Produzenten mit steigenden Gewinnprognosen für die nahe Zukunft, nicht zuletzt dank seiner starken Präsenz in Kanada.

3. HEXO

HEXO beansprucht den dritten Platz unter den kanadischen Marihuana-Aktien bei der Performance der letzten Jahre. Die Aktien des in Ottawa ansässigen Unternehmens sind 2019 bereits um 92 % gestiegen.

Wie Village Farms profitierte auch HEXO von einem zusätzlichen Engagement von US-Investoren. Im Januar kündigte das Unternehmen an, dass die Aktien an der amerikanischen Börse NYSE gehandelt werden sollen. Dieser Schritt machte HEXO zur fünften Marihuana-Aktie, die an der NYSE notiert wurde.

Die größte Nachricht für HEXO war jedoch die Ankündigung im März, Newstrike Brands zu übernehmen. Durch die Übernahme wird die jährliche Produktionskapazität von HEXO auf rund 150.000 kg erhöht. Außerdem wird sich die Zahl der Provinzen, mit denen HEXO Lieferverträge für den Freizeitmarkt für Erwachsene hat, auf acht erhöhen.

Der derzeit stärkste Markt von HEXO ist Quebec. In dem Quartal, das am 31. Januar 2019 endete – dem ersten vollen Quartal seit der Legalisierung von Freizeit-Cannabis –, erwirtschaftete das Unternehmen 91 % seines Gesamtumsatzes im Freizeitmarkt für Erwachsene, wobei 84 % der Umsätze aus Quebec stammten.

Der Blick in die Zukunft

Alle drei dieser Marihuana-Aktien könnten bis zum Rest des Jahres 2019 noch stärker steigen. Der kanadische Freizeitmarkt für Erwachsene dürfte an Fahrt gewinnen, insbesondere mit der erwarteten Legalisierung des Marktes für Lebensmittel und Konzentrate im Laufe dieses Jahres.
Es liegen aber auch einige mögliche Schlaglöcher vor uns. Leerverkäufer haben sich auf Village Farms gestürzt und gewettet, dass der Erfolg der Aktie nicht nachhaltig sein wird. HEXO ist zudem einer der schlimmsten Verwässerer. Es ist möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass HEXO seine Verwässerungsstrategie beibehalten wird. Organigram und Village Farms könnten sich ebenfalls an der Party beteiligen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass Village Farms, Organigram und HEXO ihre rasante Dynamik beibehalten können. Wie bei Auto- und Pferderennen kommen die frühen Spitzenreiter nicht immer zuerst über die Ziellinie.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Keith Speights auf Englisch verfasst und am 07.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool empfiehlt HEXO und OrganiGram Holdings.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!