The Motley Fool
Werbung

Daimler-Aktie nach Zahlen: Operative Wende in Sicht?

Foto: Getty Images

Es ist weiterhin Berichtssaison! Und auch der Stuttgarter Premiumautobauer Daimler (WKN: 710000) hat inzwischen seine Zahlen für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres 2019 präsentiert.

Bereits in den vergangenen Quartalen des Geschäftsjahrs 2018 hat sich insgesamt abgezeichnet, dass den Autobauern eine schwierige Zeit bevorstehen dürfte. Allerdings hat Daimler hier ebenfalls zuletzt Mut gemacht, dass das Schlimmste bereits überstanden sein könnte – und die operative Wende entsprechend zum Greifen nah ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Lass uns daher heute einen Foolishen Blick auf die Zahlen für das erste Quartal werfen und überlegen, ob Daimler hier bereits ein Schritt in die richtige Richtung gelungen sein könnte.

Zahlen, Daten, Fakten

Wie Daimler nun verkündete, nahmen die Umsätze innerhalb des ersten Quartals lediglich leicht von zuvor 39,8 auf nunmehr 39,7 Mrd. Euro ab. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich hingegen um 16 % auf lediglich noch 2,8 Mrd. Euro, was unterm Strich einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,96 Euro, nach 2,12 Euro im Vorjahr, entspricht.

Ebenfalls signifikante Einbußen musste Daimler beim auf die Aktionäre entfallenden Gewinn hinnehmen. Diese Kennzahl verschlechterte sich im Jahresvergleich um rund 7,5 % auf 2,10 Mrd. Euro. Im Vorjahr konnte der Autobauer hier noch einen Gewinn in Höhe von 2,27 Milliarden Euro verkünden.

Wie diese Zahlen unterstreichen dürften, konnte Daimler zumindest aus Sicht der Umsätze die bisherige Negativentwicklung ein wenig abfedern. Was die Ergebnisse und Gewinne anbelangt, könnte eine operative Wende allerdings noch in weiter Ferne liegen.

Sind die Prognosen haltbar?

Was viele Investoren ebenfalls brennend interessieren dürfte, ist, ob die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr gehalten werden können. Zur Erinnerung, Daimler rechnet für 2019 mit einer leichten Verbesserung der Absätze, der Umsätze und der Ergebnisse und hat diesen Ausblick nun noch einmal im Rahmen der aktuellen Quartalszahlen bestätigt, was durchaus eine nicht unerhebliche Verbesserung innerhalb der kommenden Quartale in Aussicht stellen dürfte.

Allerdings scheint dieses Vorhaben zumindest sportlich zu sein. Denn obwohl Konzernabsatz und Umsätze lediglich leicht eingebrochen sind, könnte die deutlich negative Entwicklung bei den Ergebnissen durchaus eine Herausforderung für den Autobauer sein.

Daimler wird, um überhaupt noch eine Chance zu haben, diese Prognose zu erreichen, in den kommenden neun Monaten ordentlich operativ aufdrehen und deutlich profitabler werden müssen. Investoren sollten hier daher definitiv wachsam sein und möglicherweise selbst mal zumindest realistisch überlegen, ob dieser Ausblick in Anbetracht der schwächeren Ergebnisentwicklung noch drin sein dürfte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Daimler.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!