The Motley Fool

1 Top-Dividendenaktie mit hoher Rendite, die man im April kaufen kann

MPLX (WKN:A1J7DR) hat im Laufe der Unternehmensgeschichte die Dividendeninvestoren gut behandelt. Die Midstream Master Limited Partnership (MLP) hat den Anlegern seit der Gründung kontinuierlich mehr Geld gezahlt. Dieses stetige Wachstum hat die Rendite auf derzeit attraktive 7,7 % erhöht.

Das Unternehmen hat hart daran gearbeitet, die Ausschüttung immer nachhaltig zu gestalten, indem es seine finanzielle Basis gestärkt hat. Die Kombination aus der Rendite, dem erstklassigem Finanzprofil und der Erwartung eines anhaltenden Wachstums macht es zu einer ausgezeichneten Einkommensaktie, die man in diesem Monat kaufen könnte.

Die Zahlen sehen fantastisch aus

Die stetigen Midstream-Bemühungen von MPLX generierten 2018 2,8 Mrd. US-Dollar in Barmitteln. Das Unternehmen verteilte 2,1 Mrd. US-Dollar dieses Geldes an die Investoren und erreichte damit einen gesunden Deckungsgrad von 1,33. Damit standen dem Unternehmen rund 700 Mio. US-Dollar an überschüssigen Barmitteln für Investitionen in Wachstumsprojekte zur Verfügung. Das Unternehmen konnte dies durch zusätzliche Schulden ergänzen, um insgesamt 2,2 Mrd. US-Dollar in Expansionsprojekte zu investieren und gleichzeitig eine starke Bilanz zu halten, da es das Jahr mit einer tollen Schuldenquote von 3,9 abgeschlossen hat.

MPLX finanzierte alle Wachstumsausgaben, ohne die bestehenden Investoren durch den Verkauf von zusätzlichen Aktien zu verwässern. Damit liegt das Unternehmen auf Augenhöhe mit den führenden Midstream-Unternehmen der Branche, die zunehmend darauf hinarbeiten, nach der Zahlung der Ausschüttungen genügend Barmittel für das Wachstum zu haben. Diese Änderung der Finanzierungsstrategie sollte MPLX und den Mitbewerbern helfen, den Cashflow pro Aktie schneller zu steigern, oder pro Einheit im Falle der MLPs wie MPLX.

Der Einkommensstrom ist nur ein Teil der Geschichte

Die expansionsbedingten Investitionen des letzten Jahres dürften dazu beitragen, den Cashflow von MPLX auf rund 3,1 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019 zu steigern, was einem Anstieg von rund 11 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das wird den Plan, die Ausschüttung jedes Quartal um 0,01 US-Dollar pro Einheit zu erhöhen, begünstigen, was etwa 6 % über dem Vorjahreswert liegt. Da der Cashflow auf dem besten Weg ist, schneller zu wachsen als die Ausschüttung, wird sich der Deckungsgrad von MPLX erhöhen, sodass das Unternehmen mehr Geld zur Finanzierung von Wachstumsinitiativen behalten kann.

MPLX erwartet derzeit, in diesem Jahr weitere 2,2 Mrd. US-Dollar für Wachstumsprojekte auszugeben und schätzt, dass im Jahr 2020 weitere 2 Mrd. US-Dollar investiert werden. Zu diesen Projekten gehören der Ausbau einiger Pipelines, die Verdoppelung der Kapazität eines kürzlich erworbenen Terminals sowie der Bau mehrerer weiterer Sammel- und Verarbeitungsanlagen. Wenn diese Projekte in Betrieb gehen, sollten sie den Cashflow bis zum nächsten Jahr auf geschätzte 3,5 Mrd. US-Dollar steigern, was das weitere Wachstum der Ausschüttungen begünstigen sollte.

MPLX hat mehrere weitere Expansionsprojekte in der Entwicklung, die die Wachstumsprognose weit über 2020 hinaus verlängern könnten. Als Teil der Entwicklung der letzten Jahre arbeitet das Unternehmen mit anderen Midstream-Unternehmen zusammen, um Langstrecken-Öl- und Gasleitungen zu bauen. Im vergangenen August unterzeichnete das Unternehmen beispielsweise eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Entwicklung des Whistler Pipeline Projekts mit Targa Resources, NextEra Energy (WKN:A1CZ4H) und WhiteWater Midstream mit privatem Beteiligungskapital. Die 450-Meilen-Pipeline würde Erdgas von einem Knotenpunkt im Perm-Becken zum Knotenpunkt von NextEra Energy näher an der Küste von Texas bringen.

Da die Partner zunächst dachten, dieses Projekt könnte Ende nächsten Jahres in Betrieb gehen, müssen sie noch genügend Kunden gewinnen, um das Projekt durchzubekommen. Angesichts des erwarteten Produktionswachstums aus der Region ist es jedoch nur eine Frage der Zeit, bis die Produzenten zusätzliche Pipelinekapazitäten benötigen. Das Unternehmen verfügt auch über eine Flüssigerdgasleitung in der Entwicklung sowie über eine entsprechende Infrastruktur.

In der Zwischenzeit konnte MPLX zusätzliche Übernahmen sowohl beim Mutterunternehmen, dem Raffinerieriesen Marathon Petroleum (WKN:A1JEXK), als auch von Dritten tätigen. Marathon Petroleum hat derzeit eine Reihe von Midstream-Projekten im Bau, die das Unternehmen erworben hat, als es seinen Mitbewerber Andeavor kaufte. Darüber hinaus hält es eine Mehrheitsbeteiligung an der ehemaligen MLP von Andeavor, die es schließlich in MPLX fusionieren könnte. Darüber hinaus verfügt MPLX über eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz beim Kauf von Midstream-Anlagen von Dritten, die das Unternehmen in seinen Betrieb integriert. Im vergangenen Jahr zahlte das Unternehmen beispielsweise 450 Mio. US-Dollar für den Kauf eines Exportterminals an der Golfküste. MPLX baut ein zweites Exportdock sowie zusätzliche Speicherkapazitäten in der Anlage, um die Exportstrategie zu ergänzen.

Da MPLX zusätzliche Expansionen sichert und weitere Übernahmen abschließt, wird das Unternehmen die längerfristigen Wachstumsaussichten verbessern und seine Fähigkeit erhöhen, den Vertrieb in Zukunft zu steigern.

Eine großartige Einkommensaktie für die Zukunft

Während die Rendite von 7,7 % sehr attraktiv ist, sollten die Investoren das Wachstumspotenzial nicht aus den Augen verlieren. Das Unternehmen erwartet, in den nächsten zwei Jahren mehr als 4 Mrd. US-Dollar zu investieren, was den Cashflow in diesem Zeitraum um 25 % steigern dürfte. Dieser schnell wachsende Cashflow wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Ausschüttung weiter zu erhöhen und gleichzeitig ein erstklassiges Finanzprofil beizubehalten, was es zu einer großartigen Aktie für Einkommensinvestoren macht.

Vergiss Elektroautos – dieser Markt könnte viel größer werden

Milliardenschwere Forschungsprogramme treiben die Entwicklung von Wasserstoff jetzt voran. Vor unseren Augen entwickelt sich eine gewaltige Industrie. Und es gibt zwei Player, die unserer Analyse nach jetzt bereits davon besonders profitieren könnten!

Lies alle Infos jetzt in der kostenlosen Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ von The Motley Fool Deutschland. Einfach klicken, um jetzt herauszufinden, wie du von diesem Megatrend profitieren könntest! Plus: zwei Aktien, die wir für besonders spannend halten — jetzt kostenlose Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ anfordern.

The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 31.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.