The Motley Fool

Frag einen Fool: Sind Small- und Mid-Cap-Aktien für Pensionskonten zu riskant?

F: Ich habe kürzlich damit begonnen, Geld in ein Alterskonto einzuzahlen, und bisher waren die meisten der von mir gekauften Aktien Small und MidCap-Wachstumsaktien. Ist das im Zusammenhang mit der Altersvorsorge zu riskant?

Nicht unbedingt, aber es gibt ein paar Dinge, die man beachten sollte.

Erstens eignen sich wachstumsstarke Aktien am besten für Anleger mit einem langen Zeithorizont. Das gibt dir nicht nur Zeit, die Höhen und Tiefen eines relativ volatilen Portfolios zu auszusitzen, sondern gibt dir auch Zeit, dich zu erholen, wenn eine deiner Small-Cap-Aktien sich als Rohrkrepierer erweist.

Wenn du also 25 Jahre alt bist, gibt es nichts Falsches an einem Portfolio, das hauptsächlich aus Small- und Mid-Cap-Wachstumswerten besteht. Wenn du 60 bist, ist es eine andere Geschichte. Kurz gesagt, je näher du dem Ruhestand bist, desto größer sollten deine Zuweisungen für Blue-Chip-Aktien und festverzinste Anlagen sein.

Zweitens ist bei großen Investitionen in Small- und Mid-Cap-Wachstumswerte die Diversifikation äußerst wichtig. Wenn du dein Geld auf 15-20 solide, gut geführte Wachstumswerte verteilt hast, bist du nicht allzu abhängig von einer einzigen Aktie, wirst aber trotzdem einige schöne Gewinne erzielen, wenn sich eine von ihnen als Gewinner erweist. Andererseits kann eine große Investition in nur drei oder vier Aktien großartig sein, wenn du Recht hast, aber kann verheerend für deine finanzielle Zukunft sein, wenn du dich irrst.

Relativ volatile Wachstumswerte können sicherlich einen Platz in deinem Vorsorgeportfolio haben (ich habe ein paar in meinem eigenen). Es ist jedoch wichtig, eine altersgerechte Mittelzuteilungsstrategie beizubehalten und nicht zu viel von deinem Geld in eine einzelne Aktie zu investieren.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 05.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.