The Motley Fool

3 Tech-Aktien, die saftigere Dividenden zahlen als Apple

Foto: The Motley Fool

Apple (WKN:865985) startete sein aktuelles Dividendenprogramm bereits 2012, nachdem es sich jahrelang geweigert hatte, seinen Aktionären auch nur einen einzigen Cent zurück zu geben. Seitdem hat das Unternehmen pflichtgemäß einen bedeutenden Teil des freien Cashflows in sein Dividendenprogramm eingebracht und die Dividendenausschüttungen pro Aktie jedes Jahr erhöht.

Obwohl Apple sich seinem Dividendenprogramm verpflichtet fühlt, ist die Realität, dass Apple nicht die ertragreichste Marke auf dem Markt ist. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt die Dividendenrendite bei 1,54%. Das ist sicherlich kein banaler Betrag. Das Unternehmen wird die Dividende auch sicher erhöhen, wenn es die Investoren über sein Kapitalrückführungsprogramm im nächsten Monat informiert. Es ist aber auch bei weitem nicht die beeindruckendste Rendite, die man heutzutage in der Welt der Technologieaktien finden kann.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zu diesem Zweck sind hier drei Tech-Aktien, die eine größere Dividendenrendite bieten als Apple: Broadcom (WKN:A2ADV9), Texas Instruments (WKN:852654) und Cisco (WKN:878841).

Broadcom

Broadcom ist ein Unternehmen, das einen gigantischen – und wachsenden – freien Cashflow generiert. Das Unternehmen war in der Vergangenheit auf Chips fokussiert. Durch die Übernahmen von Brocade und CA Technologies hat es auch ein großes und hochprofitables Infrastruktur-Software-Geschäft aufgebaut.

AVGO freier Cashflow der letzte 12 Monate Daten von YCharts.

Ertragsorientierte Anleger müssen jedoch wissen, dass Broadcom etwa die Hälfte des freien Cashflows des Vorjahres in die Dividende steckt. Broadcom erhöhte gerade seine Dividende auf 10,60 US-Dollar pro Aktie – eine Dividendenrendite von etwa 3,54 %, nachdem es im Geschäftsjahr 2018 rund 8,2 Mrd. US-Dollar an freiem Cashflow erreicht hatte. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert das Unternehmen einen freien Cashflow von etwa 10 Mrd. US-Dollar. Falls die Prognose in etwa genau ist, deutet es darauf hin, dass die Aktionäre später in diesem Kalenderjahr wieder eine solide Dividendenauszahlung kriegen.

Texas Instruments

Ein weiteres Chip-Unternehmen, das sich sehr für sein Kapitalrückzahlungsprogramm einsetzt, ist Texas Instruments. Die Unternehmenspolitik besteht darin, den gesamten freien Cashflow in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen an die Aktionäre zurück zu geben. Diese Strategie ist so etwas wie eine Aufwärtsspirale. Das Unternehmen kauft selber Aktien zurück und daher steigt sein freier Cashflow pro Aktie. Darüber hinaus ist Texas Instruments ein gutes Unternehmen, das im Laufe der Jahre seinen freien Cashflow im Allgemeinen verbessert hat, was dazu beigetragen hat, regelmäßige Dividendenerhöhungen anzuregen.

TXN freier Cashflow der letzte 12 Monate Daten von YCharts.

Heute bieten die Aktien von Texas Instruments eine Dividendenrendite von 2,9%, die nicht nur allein respektabel ist, sondern auch deutlich über dem liegt, was Apple bietet.

Cisco

Ein weiteres Technologieunternehmen, dessen Aktien eine höhere Dividendenrendite bietet als Apple, ist der Netzwerktechnologiekonzern Cisco Systems. Cisco ist ein weiteres Unternehmen, das eine große Menge an freiem Cashflow generiert und nicht davor zurückschreckt, sein Geld an seine Aktionäre zu verteilen. Die Dividendenrendite liegt bei 2,59%.

CSCO freier Cashflow der letzte 12 Monate Daten von YCharts.

In den letzten zehn Jahren hat sich der freie Cashflow von Cisco und damit auch die Dividende erhöht.

Cisco, Dividenden, Daten von YCharts

Cisco ist ein wachsendes Unternehmen. Die Analysten erwarten, dass das Unternehmen seinen Umsatz 2019 um 4,8 % und 2020 um weitere 3,4 % steigern wird. Die Analysten prognostizieren auch, dass Cisco’s Gewinn pro Aktie (EPS) auf dem besten Weg ist, 2019 um fast 18,1 % zu steigen, gefolgt von einem weiteren Anstieg um 9,7 % im Jahr 2020. Da sich das Geschäft von Cisco in die richtige Richtung zu bewegen scheint, sollten die Aktionäre in den kommenden Jahren sicher mit Dividendenerhöhungen rechnen können.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Ashraf Eassa auf Englisch verfasst und am 01.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt Aktien von Texas Instruments und hat folgende Optionen: Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple und Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple. The Motley Fool empfiehlt Broadcom Ltd.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!