The Motley Fool

Cannabis: Der Dividendenkönig hat mal wieder die Auszahlung gesteigert

Es ist kein Geheimnis, dass Cannabisaktien von Anlegern mehr und mehr Aufmerksamkeit bekommen. Da die Märkte für frei verkäufliches wie auch für medizinisches Cannabis immer größer werden, erhöhen die Züchter schnell ihre Produktionskapazität. Sie wollen alle die weltweit entstehenden Märkte besetzen. Und dabei haben die Aktienkurse dieser Züchter dann beeindruckende Zuwächse verzeichnen können, vor allem seit Beginn dieses Jahres.

Innovative Industrial Properties (WKN:A2DGXH) hat jedoch einen anderen Weg eingeschlagen. Anstatt Marihuana selbst anzubauen, stellt Innovative Industrial Immobilien zur Verfügung, die für die Cannabisproduktion geeignet sind. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Cannabis hat Innovative Industrial gute Arbeit geleistet, ein Portfolio von Immobilien aufzubauen, um die Züchter zu bedienen. Der Immobilienfonds war nicht nur profitabel, sondern hat diese Gewinne auch durch großzügige und steigende Dividenden mit den Aktionären geteilt. Der REIT hat gerade seine jüngste Dividendenerhöhung angekündigt, und die Anleger dürften danach glücklicher denn je über den Erfolg von Innovative Industrial Properties sein.

Wie diese Cannabisaktie Dividenden zahlt

Innovative Industrial Properties zahlt den Aktionären vierteljährliche Dividendenzahlungen, und zwar aus zwei wesentlichen Gründen. Zum einen kann das Unternehmen durch den Kauf von Immobilien und deren Vermietung an Mieter positive Mittel aus dem operativen Geschäft generieren. Das Geschäftsmodell des REITs sieht vor, dass er entweder Immobilien auf dem freien Markt im Hinblick auf bestimmte Mieter kauft oder die Immobilien, die bereits bestehende Cannabisproduzenten besitzen, kauft und dann an diese zurückvermietet. Diese zweite Methode kann für Züchter attraktiv sein, da so das Kapital freigesetzt wird, das einst in den Kauf der Anlage floss.

Da Innovative Industrial als Immobilienfonds strukturiert ist, genießt es zudem Steuervorteile, darunter auch die Befreiung von der Körperschaftsteuer. Um diese Vorteile zu nutzen, ist Innovative Industrial jedoch verpflichtet, 90 % seines Gewinns in Form von Dividenden an seine Aktionäre auszuschütten.

Die jüngste Steigerung von Innovative Industrial

Am 12.3. gab Innovative Industrial bekannt, dass es seine vierteljährliche Ausschüttung an Investoren auf 0,45 USD pro Aktie erhöht hat. Das sind 0,10 USD pro Aktie mehr als im Vorquartal, und es gibt der Aktie eine Rendite von rund 2,3 %. Das ist für einen REIT nicht ganz so hoch, aber angesichts des Ausmaßes, in dem die Aktien von Innovative Industrial in letzter Zeit in die Höhe geschnellt sind, zeigt es, dass das Unternehmen mit dem Wachstum in seinem Kerngeschäft Schritt halten konnte.

Besonders beeindruckend an der Dividendenerhöhung ist aber, dass sie so kurz auf die letzte Erhöhung folgt. Der jüngste Schritt folgt auf einen Anstieg der vierteljährlichen Zahlung pro Aktie um 0,10 USD im vergangenen September, und dieser wiederum folgte auf einen Anstieg um 0,10 USD pro Aktie im Herbst 2017. Insgesamt hat Innovative Industrial seine Ausschüttung seit Ende 2017 verdreifacht, was das massive Wachstum seiner Geschäftstätigkeit widerspiegelt.

Kann Innovative Industrial das Tempo beibehalten?

Die Dividendenerhöhung zeigt, wie gut sich Innovative Industrial in letzter Zeit entwickelt hat. Im Jahr 2018 verdoppelte der REIT sein Immobilienportfolio und nutzte das aufgenommene Kapital zur Finanzierung weiterer Akquisitionen.

Diese Dynamik hat sich bis ins Jahr 2019 hinein fortgesetzt. Innovative Industrial ist im Januar mit dem Kauf einer in Sacramento ansässigen Produktionsstätte in den kalifornischen Marihuanamarkt eingestiegen, und die Legalisierungsbemühungen in den gesamten USA werden dem REIT Möglichkeiten geben, einen größeren Teil des US-Marktes zu besetzen. Mit zunehmender Expertise wird Innovative Industrial einen immer wertvolleren Wettbewerbsvorteil schaffen, der potenzielle Kunden, die eine für Cannabis passende Immobilie suchen, zuerst an IIP denken lassen wird.

Die Dividendenerhöhung von Innovative Industrial ist ein Vertrauensbeweis. Bei so viel Wachstumspotenzial können die Aktionäre des REIT erwarten, dass dies nicht die letzte Dividendenerhöhung sein wird, die man bei Innovative Industrial vornehmen wird.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis -- Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst. Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat -- du als Anleger brauchst dringend verlässliche Infos.

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis -- Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties. Dan Caplinger besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 12.3.2019 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.