The Motley Fool

Hohe Verschuldung macht den Ruhestand überall zunichte. 4 Möglichkeiten, dies zu ändern

Foto: Getty Images

Ältere Menschen haben zunehmend Schulden, die keine Hypothekendarlehen sind. Die durchschnittliche Höhe dieser Schulden unter den Menschen zwischen 65 und 70, die in den 50 größten US-Metropolregionen leben, beträgt laut einer Studie von Lending Tree 20.643 US-Dollar.

Diese Zahl steigt auf 30.000 US-Dollar in San Antonio, Texas, der Stadt, in der ältere Menschen die meisten Schulden haben. In dieser Stadt betragen fast 9.600 US-Dollar der Gesamtschulden der älteren Menschen Kreditkartenschulden, was über dem nationalen Durchschnitt der Kreditkartenschulden für alle Altersgruppen von 6.354 US-Dollar liegt. Der Rest der Schulden entfällt auf Autokredite. Verständlicherweise ist die Verschuldung im Bereich Studienkredite für die 65- bis 70-jährige Gruppe kein Problem, wie es der Fall für Millennials und jüngere Generationen ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hohe Verschuldung ist ein Problem für ältere Menschen, weil so viele von ihnen von einem festen Einkommen leben. Die durchschnittliche monatliche Sozialversicherungszahlung beträgt 1.461,31 US-Dollar und sie soll ein Drittel des Einkommens des durchschnittlichen Rentners ausmachen. Der ideale Sozialversicherungsempfänger, der ein Drittel seines Einkommens vom Staat bezieht, hätte ein monatliches Gesamteinkommen von 4.384 US-Dollar pro Monat, vorausgesetzt, er gleicht den Unterschied mit der privaten Altersvorsorge und zusätzlichen Einkommensquellen aus.

Die durchschnittliche Zahlung auf Kreditkarten- und Autokreditschulden beträgt ungefähr 412 US-Dollar pro Monat, vorausgesetzt, die minimale Zahlung ist der Standardwert von 2 % des Restbetrags – Autsch. Sobald man die wesentlichen Dinge wie die Hypothek oder Miete, Lebensmittel, Benzin, Energiekosten, Gesundheitskosten und andere unvermeidliche Rechnungen bezahlt hat, bleibt vielleicht nicht viel Geld – oder kein Geld – übrig, um die Schulden zu begleichen.

Die Verschuldungsprobleme beschränken sich aber nicht auf die monatlichen Schwierigkeiten, die Rechnungen zu bezahlen. Die Versuchung, mehr Kreditkartenschulden aufzunehmen, um über die Runden zu kommen, ist sehr groß, und wenn man nachgibt, beginnt ein Teufelskreis. Ältere Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre bestehenden Schulden zu bezahlen, während sie mehr Schulden machen, um sich über Wasser zu halten, haben nicht die beste Zeit ihres Lebens im Ruhestand.

Zum Glück gibt es auch Lösungen für ältere Menschen, die eine hohe Verschuldung haben.

1. Baue die Schulden systematisch ab

Der beste Weg, um aus der Verschuldung herauszukommen, ist, diese strategisch zu begleichen.

Wenn du mehr als eine Kreditkarte hast, wähle eine aus, und konzentriere dich darauf, die Schulden auf diese Karte so schnell wie möglich zu begleichen. Gleichzeitig solltest du die Mindestzahlungen auf alle anderen Karten leisten. Es gibt zwei traditionelle Methoden zur Schuldenreduzierung und sie haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Finde heraus, welche zu dir passt.

Die Schulden-Schneeball-Methode bedeutet, dass du dich darauf konzentrierst, die Schulden auf der Kreditkarte mit dem niedrigsten Saldo zuerst zu bezahlen. Zahle hier so viel du kannst und sobald du die Schulden vollständig abbezahlt hast, konzentriere dich auf die Karte mit dem nächsthöheren Saldo, bis du keine Schulden mehr hast.

Die Schuldenlawine-Methode bedeutet, dass du dich auf die Zahlung der Schulden mit dem höchsten Zinssatz konzentrierst. Schau dir den effektiven Jahreszins (APR) auf jeder der Karten an. Du solltest zunächst die Schulden bei der Karte mit dem höchsten Zinssatz begleichen, und dann das Gleiche bei der Karte mit dem nächsten hohen Zinssatz machen, bis du schuldenfrei bist.

Sobald du dich für eine Methode entschieden hast, überlege, wie viel Geld du jeden Monat für die Rückzahlung der Schulden verwenden kannst, und stelle sicher, dass deine anderen wichtigen Kosten gedeckt sind. Arbeite nicht ohne eine genaue Kalkulation; du brauchst ein Budget, das dir klar sagt, wie hoch deine Ausgaben sind und wie viel Einkommen du hast.

Wenn du noch kein Haushaltsbuch hast, erstelle eins. Du kannst alle festen Ausgaben wie Miete und Nebenkosten in deinen Kontoauszügen finden. Erfasse einen Jahreswert an variablen Ausgaben, wie Lebensmittel, Rechnungen für Heizung und Klimaanlage, Benzin und alle anderen Kosten, die variieren, und teile sie durch 12, um einen monatlichen Zielbetrag pro Kategorie zu bestimmen. Dann mache das Gleiche für zusätzliche Ausgaben, wie Urlaub, Geschenke für Kinder und Enkelkinder und Ausgehen. Vergleiche dein Einkommen mit deinen Ausgaben. Jetzt kannst du bestimmen, was du jeden Monat realistisch zahlen kannst, um deine Schulden zu reduzieren.

2. Erarbeite eine Strategie, um deine monatlichen Zahlungen zu senken

Hohe monatliche Zahlungen sind eines der Haupthindernisse für die Schuldentilgung, insbesondere bei den derzeitigen hohen Zinssätzen für Kreditkartenschulden. Je höher dein Zinssatz ist, desto höher sind deine Mindestzahlungen. Vor allem Menschen, die höhere Schulden haben, können manchmal kaum etwas anderes tun, als nur die Zinszahlung und einen minimalen Betrag ihres Saldos zu zahlen. Es kann sehr lange dauern und viel Geld kosten, aus den Schulden herauszukommen. Dennoch scheint die Befolgung des traditionellen Rates, das Saldo in voller Höhe zu begleichen, undenkbar, weil man einen großen Rückstand hat.

Es gibt einige Strategien, die dir helfen können, deine monatlichen Zahlungen zu senken. Erstens, weil die Zinssätze für Privatkredite erheblich niedriger sein können als die für Kreditkarten, könnte es finanziell sinnvoll sein, deine Schulden mit einem zinsgünstigen Privatkredit zu begleichen, wenn du einen bekommen kannst.

Zweitens bieten viele Kreditkartenunternehmen einen niedrigen oder sogar einen 0-Prozent-Eröffnungszinssatz für die Leute, die ihre bestehenden Kartenguthaben auf eine andere Karte übertragen, und die niedrigeren Zinssätze könnten zu niedrigeren Zahlungen führen. Stelle sicher, dass du die Vertragsbedingungen befolgst, damit du nicht plötzlich mit höheren Zahlungen konfrontiert bist, wenn die anfängliche Zinsperiode endet und die Schuldenfalle von vorne beginnt.

3. Erhöhe deine Schuldenzahlungen

Du kannst schneller aus den Schulden herauskommen, wenn du in der Lage bist, mehr Geld monatlich zu zahlen. Überprüfe dein Haushaltsbuch, um zu sehen, wie du mehr Geld für die Begleichung der Schulden zur Verfügung haben kannst.

Wenn du keinen Weg findest, um mehr Geld freizusetzen, verwende Strategien, um mehr Geld zu verdienen. Finde einen Teilzeitjob oder gelegentliche Aufträge und verwende die Einnahmen davon für die Schuldentilgung. Wenn du noch arbeitest, finde heraus, ob du eine besser bezahlte Position oder eine Beförderung bekommen könntest, und benutze diese, um deine Schulden abzubauen.

Auf der anderen Seite kannst du auch deine Ausgaben reduzieren. Es gibt viele Möglichkeiten, deine täglichen Kosten zu senken.

Wenn du ein Haus besitzt, überlege es dir, in ein kleineres Haus zu ziehen, einen Mitbewohner zu finden oder es auf Airbnb zu vermieten. Die Wohnkosten können hoch sein, besonders mit hohen Grundsteuern und den Kosten für Hausreparaturen, sodass die Senkung der Wohnkosten dir ein paar hundert US-Dollar mehr pro Monat einbringen kann, um sich auf die Reduzierung deiner Schulden zu konzentrieren.

Wenn du in einer teuren Region wohnst, solltest du darüber nachdenken, in einen Ort zu ziehen, an dem die Lebenshaltungskosten niedriger sind. Die kostengünstigsten Staaten für Rentner sind South Dakota, New Hampshire, Utah, Idaho und sogar Florida (Einige Regionen des Staates sind immer noch bezahlbar für die Rentner).

4. Reduziere deine Autokreditzahlungen

Bis jetzt haben wir über die Reduzierung von Kreditkartenzahlungen gesprochen, aber ein Großteil der Seniorenschulden liegt in Form von Autokrediten vor.

Wenn dein Autokredit mit hohen monatlichen Zahlungen verbunden ist, kann es an der Zeit sein, deine Liebe fürs Auto zu überdenken. Der durchschnittliche Neuwagen kostet 31.000 US-Dollar, während der Wert eines Autos in den ersten Jahren bis zu 46 % fallen kann. Du kannst einen hohen Betrag jeden Monat für ein Auto zahlen, das nicht annähernd so viel wert ist wie beim Kauf. Wenn deine monatlichen Autozahlungen dein Budget belasten, könnte es eine gute Idee sein, es einzutauschen oder es über einen Gebrauchtwagenhändler oder Online-Autohändler zu verkaufen. Führe einige Recherchen durch, um zu sehen, welcher Weg für dich funktioniert, wenn du dich entscheidest, deinen teuren Wagen loszuwerden.

Der Wertverlust beim Auto bedeutet auch, dass ein ziemlich neuer Gebrauchtwagen für viel weniger Geld gekauft werden kann als ein neuer. Kaufe ein wenig gebrauchtes Auto, wenn du dich entscheidest, ein Auto zu kaufen oder deinen alten Wagen einzutauschen. Banken, Kreditgenossenschaften und andere Finanzinstitute vergeben Kredite für Gebrauchtwagen. Finde heraus, was der monatliche Schuldendienst für ein Darlehen ausmachen würde. Vielleicht könnte ein Wechsel dir finanziell zugutekommen, während du trotzdem hinter dem Steuer eines ausgezeichneten Fahrzeugs sitzt.

Ein Auto zu leasen, anstatt eines zu kaufen, ist ebenfalls eine Option. Die Leasingkosten variieren stark je nach Marke, Modell und Anzahlung, sind jedoch deutlich geringer als die monatlichen Kfz-Zahlungen. Wenn ein Leasingvertrag das Geld von einem bestehenden Autokredit zur Verfügung stellt, um es für die Rückzahlung hochverzinslicher Schulden zu verwenden, könnte das etwas sein, das man in Betracht ziehen sollte.

Denke darüber nach, ob die Autozahlung in deinem Leben Sinn ergibt. Wenn du im Ruhestand bist, fährst du vielleicht deutlich weniger. Du musst nicht mehr täglich zur Arbeit fahren! Wenn es in deiner Familie mehr als ein Auto gibt, solltest du ernsthaft darüber nachdenken, eins davon zu verkaufen.

Informiere dich über die Angebote des öffentlichen Verkehrs. Könntest du mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn, Zug oder Bus fahren oder Mitfahrgelegenheiten wie Uber oder Lyft nutzen, um deine flexible Mobilität zu behalten? Wenn ja, könnte der Abschied von deinem Auto eine gute Strategie zur Erhöhung deines verfügbaren Einkommens sein, um deine Schulden abzubauen.

Das Zusammenstellen einiger dieser Schuldenabbaustrategien in einem bewussten Ruhestandplan sollte dir helfen, den stabilen und sicheren Ruhestand deiner Träume zu haben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Rita Williams auf Englisch verfasst und am 28.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!