The Motley Fool

Nur 3 % der Millennials benutzen Amazon nicht

Amazon Aktie
Foto: The Motley Fool

Laut einer neue Coupon Follow-Studie werden die Millennials in diesem Jahr 60 % ihrer Einkäufe online tätigen, gegenüber 47 % im Jahr 2017. Der Anteil der Einkäufe in stationären Märkten wird voraussichtlich von 53 % im Jahr 2017 auf 40 % im Jahr 2019 sinken.

Amazon (WKN:906866) wird von dieser Entwicklung natürlich profitieren. Fast zwei Drittel der Millennials tätigen mindestens 50 % ihrer Online-Einkäufe bei Amazon, und nur 3 % nutzen die Seite nicht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

DATENQUELLE: COUPONFOLLOW. DIAGRAMM: AUTOR.

Es wird erwartet, dass Amazon in diesem Jahr 47 % aller US-E-Commerce-Umsätze auf sich vereinigen wird. Die zweit- bis fünftgrößten E-Tailer hinter dem Tech-Titan konnten einen gemeinsamen Anteil von etwas mehr als 16 % halten.

Die Daten deuten auch darauf hin, dass Amazons Expansion seines Prime Ökosystems, mehr Käufer mit kostenlosen Versandoptionen, Rabatten und digitalen Vergünstigungen anlocken wird. CIRP schätzt, dass es Ende 2018 101 Mio. US-Mitglieder hatte. CIRP glaubt, dass der durchschnittliche Prime-Shopper etwa 1.400 US-Dollar pro Jahr ausgibt, im Vergleich mit 600 US-Dollar für Nicht-Prime-Shopper.

Amazon dominiert den Online-Shopping-Bereich, aber widerstandsfähige Einzelhändler wie Walmart und Target steigern ihre digitalen Umsätze weiterhin im hohen zweistelligen Bereich. Dennoch könnte die Stärke von Amazon die schwächeren Marktteilnehmer immer noch aus dem Markt drängen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochtergesellschaft, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Leo Sun auf Englisch verfasst und am 25.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!