The Motley Fool

HEXO vs. Innovative Industrial Properties: Welche ist die bessere Cannabisaktie?

Man könnte guten Gewissens HEXO (WKN:A2N455) wie auch Innovative Industrial Properties (WKN:A2DGXH) als Shootingstars der Cannabisbranche bezeichnen. Beide Unternehmen haben derzeit noch Marktkapitalisierungen, die weit unter den meisten anderen großen Cannabisaktien liegen. Und sowohl HEXO als auch Innovative Industrial Properties wachsen schnell.

Allerdings ist eine dieser aufstrebenden Cannabisaktien in den letzten 12 Monaten dann doch noch einmal viel stärker gestiegen als die andere: Die Aktien von Innovative Industrial Properties haben um über 150 % zugelegt – doppelt so viel wie der Gewinn von HEXO. Doch welche Aktie ist jetzt die bessere Wahl für Anleger?

Was für HEXO spricht

Oft ist es schlauer, ein großer Fisch in einem kleinen Teich zu sein. Und genau das trifft auf HEXO zu – nur, dass der Teich gar nicht mal so klein ist.

Das Unternehmen hat in der kanadischen Provinz Quebec einen riesigen Marktanteil dank eines großen Liefervertrags, der 2018 unterzeichnet wurde. Quebec ist in Kanada die Provinz mit den zweitmeisten Einwohnern. Aber HEXO verkauft seine Marihuanaprodukte nicht nur in Quebec. Man hat ebenfalls Lieferverträge mit mehreren anderen Provinzen abgeschlossen, darunter Ontario, die Provinz mit den meisten Einwohnern.

Die Verkäufe von HEXO werden 2019 sicherlich weiter steigen, da der kanadische Cannabismarkt größer und reifer wird. Man erwartet, dass Cannabisspeisen, -getränke und -konzentrate eingeführt werden, und dadurch sollte das Unternehmen noch in diesem Jahr einen großen Schub erhalten. Im vergangenen Sommer hat Molson Coors Brewing HEXO für den kanadischen Markt als Partner in Sachen Cannabis auserkoren. Die beiden Unternehmen gründeten ein Joint Venture zur Entwicklung von mit Cannabis versetzten Getränken.

Die internationalen Märkte könnten für HEXO langfristig eine noch größere Chance bieten. Das Unternehmen gab im September 2018 eine Partnerschaft mit dem griechischen Hersteller von medizinischem Cannabis Qannabos bekannt. HEXO plant, seine Aktivitäten in Griechenland als Startschuss für den Vertrieb der Produkte in ganz Europa zu nutzen.

Die Marktkapitalisierung von HEXO von rund 1,1 Milliarden USD mag aufgrund der noch geringen Umsätze übertrieben erscheinen. Die enormen Wachstumsaussichten, insbesondere dank der Partnerschaft mit Molson Coors, lassen die Bewertung der Aktie jedoch im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen noch immer attraktiv wirken.

Das Argument für Innovative Industrial Properties

Wenden wir das Bild von vorhin noch einmal an, dann könnte man Innovative Industrial Properties als kleinen Fisch im großen Gewässer erachten. Das Unternehmen ist in den USA angesiedelt und tätig, dem mit Abstand größten Marihuanamarkt der Welt. Aber von wegen kleiner Fisch: IIP ist der führende Cannabis-fokussierte Immobilienfonds (REIT).

Das Unternehmen besitzt derzeit 12 Immobilien in 10 US-Bundesstaaten, die man an medizinische Cannabisunternehmen vermietet. Fünf dieser Märkte sollten laut der Analysten bis 2022 einen Cannabismarkt im Wert von mindestens 1 Milliarde USD haben – Arizona, Kalifornien, Colorado, Massachusetts und Michigan.

Natürlich hat Innovative Industrial Properties viele Expansionsmöglichkeiten. Dreiunddreißig US-Staaten haben medizinisches Marihuana bereits legalisiert, und in den nächsten Jahren dürften noch einige dazu kommen.

Die Finanzlage von Innovative Industrial Properties sieht gut aus. Das Unternehmen ist profitabel. Es hat keine Schulden. Umsatz und Ergebnis steigen weiter an. Alle Immobilien sind zu einer durchschnittlichen Mietdauer von 14,8 Jahren vermietet.

Als REIT muss Innovative Industrial Properties mindestens 90 % seines steuerpflichtigen Einkommens in Form von Dividenden an die Aktionäre ausschütten. Die Dividendenrendite des Unternehmens liegt derzeit bei knapp 2 % und ist damit niedriger als sonst, da der Wert der Aktie so stark zugenommen hat.

Die bessere Cannabisaktie

HEXO hat gute Aussichten, aber für mich ist Innovative Industrial Properties derzeit einfach die bessere Cannabisaktie. Der REIT ist finanziell besser aufgestellt als HEXO und die Wachstumsaussichten sind mindestens so gut wie die von HEXO, wenn nicht sogar besser.

Ein Risiko bei Innovative Industrial Properties ist nach wie vor, dass man in den USA tätig ist, wo Marihuana auf Bundesebene weiterhin illegal ist. Es besteht die Gefahr, dass das Unternehmen unter dem Regulierungsdruck der US-Bundesbehörden zu leiden hat.

Dieses Risiko scheint meiner Meinung nach nicht besonders akut zu sein. Ich vermute, dass sich eher die Bundesgesetze ändern, als dass es eine groß angelegte Razzia auf Marihuana-Unternehmen geben wird. Ich denke auch, dass Innovative Industrial Properties eine ziemlich gute Wahl für Anleger sein kann, die eine relativ sichere Möglichkeit suchen, um vom Marihuana-Boom zu profitieren.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis -- Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst. Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat -- du als Anleger brauchst dringend verlässliche Infos.

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis -- Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt Aktien von Molson Coors Brewing und empfiehlt Aktien von HEXO und Innovative Industrial Properties. Keith Speights besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 10.3.2019 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.