The Motley Fool

4 Gründe, warum sich dieser Ölkonzern für besonders attraktiv hält

Foto: Getty Images

Marathon Oil (WKN:852789) erzielte 2018 außergewöhnliche operative und finanzielle Ergebnisse. Die Ölförderung in den USA übertraf nicht nur den Mittelwert der ersten Prognosen um 22,5 %, sondern generierte auch noch jede Menge freien Cashflow. Das ist nur einer von vielen Gründen, warum Marathons CEO Lee Tillman glaubt, dass sein Unternehmen für Investoren extrem attraktiv sein sollte. Bei der Telefonkonferenz für das vierten Quartal nannte er vier Gründe, warum Marathon die ideale Ölaktie ist. Hier seine Aussagen.

1. Wir haben das, was Anleger wollen

Tillman startete mit folgenden Worten:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wir wissen, dass es kein Geheimnis ist, was Investoren suchen; es ist ziemlich einfach. Investoren suchen nach Unternehmen, die über das richtige Portfolio an Vermögenswerten verfügen, die die richtige Strategie verfolgen, Renditen an die erste Stelle setzen, einen nachhaltigen freien Cashflow generieren und diesen mit Investoren teilen, die über eine starke Bilanz verfügen, um potenziellen Schwankungen standzuhalten. Auch sollen sie in der Lage sein, ihre Verpflichtungen konsequent zu erfüllen. Wir glauben, dass wir diese Kriterien erfüllen, und unsere überdurchschnittliche Leistung im Jahr 2018 ist Beweis dafür. Für unser Unternehmen war die starke Ausführung im Jahr 2018 richtungsweisend und stärkt unser Vertrauen in die Umsetzung im Jahr 2019.

Marathon hat hart daran gearbeitet, sich in die Art von Unternehmen zu verwandeln, das die Investoren von einem Ölproduzenten erwarten. Das Unternehmen verfügt nun über ein ausgewogenes Portfolio an preiswerten Anlagen, mit denen das Unternehmen die Produktion bei niedrigeren Ölpreisen auf vernünftige Weise hochfahren kann. So kann Marathon auch mehr Cash generieren, von dem der Großteil an die Investoren zurückfließt. Diese Strategie hat sich im vergangenen Jahr bewährt, so dass sich das Unternehmen im Jahr 2019 auf noch mehr davon vorbereitet.

2. Wir werden weiter diszipliniert sein

Tillman wies dann auf folgendes hin: „Kapitaldisziplin war 2018 schlichtweg das Schlagwort in der Branche, sicherlich auch zu Beginn des Jahres 2019. Bei Marathon haben wir eine sehr klare Definition der Kapitaldisziplin, und es war unser Übergang zu unserem US-Ressourcenmodell, der dem Erfolg einen Rahmen verpasst hat.“

Tillman verwies weiter darauf, dass Marathon „ein Budget von 2,3 Milliarden USD für Entwicklungskapital zu Beginn des Jahres 2018 gesetzt hat und nie davon abwich.“ Er fuhr fort:

Auch also die Ölpreise unsere Erwartungen übertrafen, haben wir keine weiteren Aktivitäten gestartet; wir blieben dann auch bei unserer Überzeugung, als die anderen anfingen, von ihren Plänen abzuweichen. Wir haben uns in der ersten Jahreshälfte erfolgreich durch ein inflationäres Umfeld bewegt, indem wir die Vorteile unseres Multi-Becken-Portfolios genutzt haben. Unser Kapitalbudget ist kein larifari, sondern eine Verpflichtung. Wir haben für jeden einzelnen Dollar Kapital, den wir investiert haben, am Ende mehr rausbekommen.

Marathon war eine der wenigen Ölgesellschaften, die im vergangenen Jahr an ihrem Budget festhielt, auch als sich die Ölpreise verbesserten. Das bewies die Fähigkeit, diszipliniert zu bleiben. Infolgedessen konnte Marathon aus dem Kapital mehr Produktion herausquetschen als andere, was dabei half, einen großen freien Cashflow zu generieren.

3. Wir haben viel Geld an die Investoren zurückgegeben

Tillman bemerkte, dass „als das Öl unsere Planungsgrundlage von 50 USD WTI (West Texas intermediate) übertraf, haben wir die Generierung von freiem Cashflow anstelle von vermehrten Aktivitäten priorisiert und 865 Millionen USD organischen freien Cashflow nach der Dividende geliefert.“ Marathon konnte der Versuchung widerstehen, die Ausgaben zu erhöhen, und konnte so Geld verdienen, weil die Rohölpreise über die Marke von 50 USD pro Barrel stiegen. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, einen erheblichen Geldbetrag an die Aktionäre zurückzugeben, der über seiner jährlichen Dividende von 170 Millionen USD lag. Das tat man durch den Rückkauf von Aktien im Wert von 700 Millionen USD. Man half, „über 25 % unseres operativen Cashflows an die Aktionäre zurückzugeben“, wie Tillman sagte. Unterdessen haben die überschüssigen Barmittel, die das Unternehmen zurückbehalten hat, seine Bilanz weiter gestärkt, so dass man „das Jahr mit 1,5 Milliarden USD auf dem Konto abschließen konnte“. Infolgedessen war „unsere Grundlage für die Auszahlung noch nie so stark wie heute“, so Tillman.

4. Wir sind für den weiteren Erfolg gut aufgestellt

Tillman verlagerte dann seine Aufmerksamkeit auf das, was bevorsteht: „Wenn wir unseren Fokus auf 2019 und darüber hinaus richten, kann man sich sicher sein, dass unsere Rahmenbedingungen für den Erfolg die gleichen bleiben. Unser Zweijahresausblick gibt Aufschluss über die wichtigsten Kennzahlen; er priorisiert Renditen, freien Cashflow und Kapitalrückfluss an die Aktionäre.“

Dank der kostengünstigen Ressourcenbasis kann Marathon Oil auch bei Ölpreisen von 45 USD pro Barrel genügend Cashflow generieren, um genügend Geld zu investieren, um die Produktion im Jahr 2019 mit einer gesunden Rate von 10 % zu steigern. Dabei ist noch genügend Platz für Wachstum vorhanden. Damit ist das Unternehmen in der Lage, einen signifikanten freien Cashflow zu generieren. Tillman sagte: „Bei einem stagnierenden WTI von 50 USD prognostizieren wir für die Jahre 2019 bis 2020 einen organischen Cashflow von über 750 Millionen USD. Bei einem WTI von 60 USD steigt unser organischer freier Cashflow auf über 2,2 Milliarden USD bzw. über 17 % unserer aktuellen Marktkapitalisierung.“

Da das Unternehmen weiterhin diszipliniert bleiben und überschüssiges Bargeld an die Aktionäre zurückgeben will, ist Marathon Oil gut positioniert, um in den nächsten Jahren Wert für seine Anlegern zu schaffen.

Marathon hat einen Plan für Erfolg

Marathon Oil denkt, dass man sich zur für die Anleger idealen Ölaktie entwickelt hat. Das liegt daran, dass die kostengünstige Vermögensbasis es dem Konzern ermöglicht, genügend Geld zu generieren, um in vernünftigem Tempo zu wachsen. Gleichzeitig soll so bei den aktuellen Ölpreisen viel gespart werden. Marathon ist damit gut positioniert, um Wert zu schaffen. Und deswegen sollten sich Anleger diese Ölaktie genauer ansehen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der angegebenen Aktien. Matthew DiLallo besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 2.3.2019 auf Fool.com und wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!