The Motley Fool

Bei diesen 3 Aktien ist eine Dividendenerhöhung fällig

Foto: Getty Images

Dividendenanleger wissen, wie lukrativ Dividendenaktien in ihrem Portfolio sein können. Weil diese Unternehmen Quartal für Quartal schön Cash überweisen und darüber hinaus auch noch idealerweise steigende Aktienkurse bieten, sollte man sich beim Zusammenstellen der Aktien fürs eigene Depot diese Konzerne mal ganz genau ansehen.

Viele Top-Dividendenaktien zahlen nicht nur regelmäßig Dividenden, sondern erhöhen auch Jahr für Jahr ihre Auszahlungen. Bei einigen ist das Timing dieser Erhöhungen zu einer Wissenschaft geworden, und Investoren sollten erwarten können, dass sie in nicht allzu ferner Zukunft gleich von mehreren großen Konsumgüterkonzernen gute Nachrichten erhalten werden. Schauen wir uns doch einmal Clorox (WKN:856678), Colgate Palmolive (WKN:850667) und Procter & Gamble (WKN:852062) an, um zu erfahren, warum genau Investoren wahrscheinlich bald höhere Dividenden erleben werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Saubere Dividenden

Clorox konnte mit diesem Jahr die jährliche Dividende 41 Jahre lang in Folge erhöhen. Die Aktie weist jetzt eine Rendite von etwa 2,4 % auf. Das Unternehmen war großzügig bei den Auszahlungserhöhungen und erhöhte seine Dividende im vergangenen April um 14 % auf die aktuelle vierteljährliche Auszahlung von 0,96 USD pro Aktie.

Clorox stellt Haushaltswaren wie etwa das Bleichmittel gleichen Namens her, darüber hinaus eine Vielzahl anderer Produkte, etwa Burt’s Bees Körperpflegeprodukte, Hidden Valley Dressing-Mix und verschiedene Haushaltsprodukte. Das Geschäft ist in letzter Zeit etwas unter Druck geraten: Akquisitionen konnten zwar den Umsatz steigern, aber der Jahresüberschuss ging im letzten Quartal um 22 % zurück. Dennoch hofft CEO Benno Dorer auf eine stärkere Performance im Jahr 2019, einschließlich eines organischen Umsatzwachstums von 3 % und eines stabilen Ergebnisses im Vergleich zu den Zahlen von 2018. Das deutet nicht auf riesige Gewinne hin, aber es stützt das Geschäftsmodell, das seit Jahrzehnten eine so konstante Dividende erzeugt hat. Und so sollte Clorox im Frühjahr wie jedes Jahr seine Dividende wieder erhöhen.

Blanke Zähne, nichtblanke Taschen

Colgate-Palmolive ist ein weiterer Konsumgüterriese, wobei Zahnpasta und Geschirrspülmittel nur zwei der Dutzenden profitablen Produktlinien sind, die der Konzern betreibt. 55 Jahre in Folge hat Colgate-Palmolive die Dividende jedes Jahr steigern können, darunter eine Steigerung um 5 % auf 0,42 USD pro Aktie im April letzten Jahres. Damit erzielt Colgate eine Dividendenrendite von 2,6 %.

Colgate sah sich mit vielen der gleichen Herausforderungen konfrontiert wie auch die Konkurrenz: Der organische Umsatz stieg, während das bereinigte Ergebnis im letzten Quartal zurückging. Colgate hat hart daran gearbeitet, seine Preisgestaltungsmacht zu nutzen, um den Umsatz weiter zu steigern. Doch höhere Rohstoffkosten machten einen Großteil des Gewinns zunichte, der sich aus der Erhöhung der Endpreise ergab. Für 2019 rechnet das Unternehmen mit keinem großen Umsatzanstieg. Doch da Colgate viel Spielraum zwischen der Ausschüttung und den Einnahmen hat, dürfen sich die Aktionäre wohl bald über steigende Beträge freuen.

Blütenreine Dividendenzahlungen

Am Ende haben wir hier Procter & Gamble. Die verfügen über eine Vielzahl von Markennamen, die die ganze Welt kennt. Vom Waschmittel Tide über Pampers bis hin zum Mundwasser Scope hat der Riese die Umsätze steigern können. Und man hat die Gewinne genutzt, um die Dividenden 62 Jahre lang in Folge zu erhöhen. Das Unternehmen verfügt über eine Dividendenrendite von 2,9 %, wobei die jüngste Dividendenerhöhung von 4 % im April letzten Jahres erfolgte und die Ausschüttung auf 0,7172 USD pro Aktie pro Quartal stieg.

P&G hat hart am Turnaround gearbeitet, und die jüngsten Quartalsergebnisse zeigen die Fortschritte auf diesem Gebiet. Der Umsatz blieb unverändert, aber der Konzerngewinn stieg aufgrund des starken Volumens und höherer Preise um 26 % gegenüber dem Vorjahr. Auch niedrigere Steuern trugen dazu bei, aber Procter & Gamble erwartet eine anhaltende Dynamik und das Management erhöhte die Prognosen für den Rest des Jahres 2019. Das sind gute Nachrichten für diejenigen, die den Dividendenerfolg des Unternehmens mit ins 63. Jahr begleiten.

Zuverlässige Dividendenwerte sind Gold wert

Von außen besteht immer das Risiko, dass diese Konzerne mit der Tradition brechen müssen und in den kommenden Monaten dann doch keine Erhöhung vornehmen. Doch das ist höchst unwahrscheinlich und deshalb sollte man Procter & Gamble, Colgate-Palmolive und Clorox auf dem Zettel haben, ob sie wie geplant die Dividende erhöhen und wie groß die Steigerung ist, die sie ihren treuen Aktionären zahlen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool shortet Aktien von Clorox, Colgate-Palmolive und Procter & Gamble. Dan Caplinger besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 3.3.2019 auf Fool.com und wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!