The Motley Fool

3 Schritte, die Millennials meiner Meinung nach unternehmen sollten, um mit einer Million in Pension zu gehen

Foto: Getty Images

Obwohl der Gedanke, eine Million zu machen, für manche Menschen wie ein Wunschtraum klingen mag, könnte die Börse es in Wirklichkeit fast jedem ermöglichen, ein siebenstelliges Portfolio zu generieren. Sicherlich wird das nicht in kurzer Zeit geschehen, aber durch langfristige Investitionen in die richtigen Bereiche ist es möglich, dass selbst kleine Kapitalmengen zu einem großen Portfolio werden.

In diesem Sinne findest du hier drei Punkte, auf die sich die Millennials meiner Meinung nach bei der Anlage ihres hart erarbeiteten Geldes konzentrieren sollten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jung anfangen

Obwohl große Investitionen etwas zu sein scheinen, das auf das spätere Leben verschoben werden kann, ist es tatsächlich so, dass es desto besser ist, je früher man damit beginnt. Selbst heute scheinbar moderate Kapitalbeträge können schließlich zu erheblichen Summen anwachsen, die einen großen Einfluss auf die finanzielle Situation einer Person im späteren Leben haben können.

Insofern kann es sich lohnen, nicht nur jeden Monat so viel wie möglich zu sparen, sondern auch an der Börse zu investieren. Eine gute Idee für Neulinge, die vielleicht nicht über große Kapitalmengen verfügen, könnte ein Tracker-Fonds sein. Sie bieten ein kostengünstiges Mittel zur Diversifikation – insbesondere da der Onlinehandel mit Anteilen relativ billig ist.

Da ein längerer Zeitraum bedeutet, dass die Auswirkungen des Zinseszinseffekts größer sein werden, könnte sich eine Investition in eine Reihe von Aktien zu Beginn einer Anlagekarriere als klug erweisen.

Kaufen und halten

Obwohl auch Vermögenswerte wie Bitcoin spannend und potenziell profitabel sein können, zeigt die Geschichte, dass Buy-and-Hold-Investitionen eine starke Erfolgsbilanz bei der Erzielung hoher Renditen aufweisen. Ein Beweis dafür ist Warren Buffett. Als er anfing zu investieren, war er kein Milliardär und auch kein Millionär, aber seine Fähigkeit, Aktien zu kaufen und sie dann zu halten – manchmal ohne sie jemals zu verkaufen –, hat dazu geführt, dass er das volle Potenzial seiner Aktien genutzt hat.

Der Kauf einer Aktie und das Halten für 5–10 Jahre mag nicht wie ein attraktiver Weg erscheinen, um Vermögen zu generieren. Die Geschäftswelt bewegt sich jedoch langsam und es kann einige Zeit dauern, bis die Strategie eines Unternehmens ihr Potenzial ausschöpft. Der Gedanke, in kurzer Zeit hohe Renditen zu erzielen, ist riskant und kann zu erheblichen Verlusten führen.

Die richtigen Sektoren

Wie Alibaba-Gründer Jack Ma in einem berühmt gewordenen Interview sagte, liegt sein Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern darin, dass er zehn Jahre vorausdenkt. Er versucht nicht zu hinterfragen, was kurzfristig passieren wird, sondern hat eine Vision, wie sich verschiedene Branchen langfristig entwickeln könnten.

Für einen Investor könnte das bedeuten, dass er sich Gedanken darüber macht, wie sich eine wachsende und alternde Weltbevölkerung auf die Nachfrage nach Gesundheitsversorgung, Immobilien und anderen Gütern und Dienstleistungen auswirken wird. Oder man könnte sich auf das weitere Wachstum der Schwellenländer konzentrieren, wobei eine Vielzahl von hochwertigen Konsumgütern für eine größere Anzahl von Menschen immer erschwinglicher werden dürfte.

Investitionen in langfristige Wachstumsfelder können dazu beitragen, die Rendite eines Portfolios zu steigern. Das bedeutet auch, dass es Value-Investitionsmöglichkeiten geben kann, die dazu beitragen, langfristig einen höheren Portfoliowert zu erzielen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 31.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!