The Motley Fool

Vergiss die Amazon-Aktie! Diese 2 E-Commerce-Raketen haben das Börsenjahr bisher gerockt

Foto: Getty Images

Wenn es um das Thema E-Commerce geht, scheint Amazon (WKN: 906866) noch immer das Maß aller Dinge zu sein. Aus einem guten Grund: In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten hat sich das Papier schließlich ein ums andere Mal verdoppelt – und allen langfristigen Investoren der ersten Stunde inzwischen eine sagenhafte Rendite beschert, die natürlich vergleichsweise selten ist.

Da Amazon allerdings inzwischen zu einem Riesen mit einer Marktkapitalisierung von mehreren Hundert Milliarden US-Dollar mutiert, könnte es sich inzwischen anbieten, auch andere und kleinere Aktien aus dem Segment des E-Commerce ins Auge zu fassen. Denn vielleicht könnten sich auch bei diesen in den kommenden Jahren Amazon-ähnliche Börsengeschichten abspielen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Blick auf zwei spannende E-Commerce-Aktien, die zumindest in dieses Jahr definitiv eindrucksvoll gestartet sind – und durchaus das Potenzial haben könnten, diesen Entwicklung auch weiterhin fortzusetzen.

Etsy

Eine erste Aktie, die das neue Börsenjahr 2019 fulminant gestartet hat, ist definitiv Etsy (WKN: A14P98). Notierte das Papier des auf Selfmade- und Handmadewaren spezialisierten E-Commerce-Akteurs zu Beginn des neuen Börsenjahres noch auf einem Kursniveau von 47,00 US-Dollar, finden wir die Aktie gegenwärtig bereits bei 67,22 US-Dollar wieder. Das entspricht einem rasanten Kursplus von rund 43 %. Wow!

Der Grund, weshalb Etsy so hervorragend ins neue Jahr gestartet ist, hängt mit dem Wachstum zusammen, das das Unternehmen auch im vergangenen Geschäftsjahr vorweisen konnte. So stiegen beispielsweise die Umsätze im vergangenen Jahr um 38,4 %. Zudem konnte Etsy seine Basis an Käufern und Verkäufern im Jahresvergleich um 18,2 beziehungsweise 9,4 % steigern, was ebenfalls dafür spricht, dass die Handelsplattform stetig bekannter wird.

Und dennoch könnte Etsy auch in den kommenden Jahren noch reichlich Raum für weiteres Wachstum besitzen. So beläuft sich die aktuelle Marktkapitalisierung des Unternehmens derzeit lediglich auf 7,17 Mrd. Euro, was für einen spannenden und wachsenden E-Commerce-Akteur natürlich noch vergleichsweise klein ist. Zudem kämpft das Unternehmen im Moment damit, die durchschnittlichen Bestellvorgänge pro registriertem Kunden auf zwei pro Jahr zu steigern – was durch eine optimistische Brille ebenfalls unterstreichen dürfte, wie sehr dieses Unternehmen eigentlich noch in seinen Anfängen steckt.

Für alle, die daher auf der Suche nach etwas Spannung, Volatilität und Wachstum – sowie möglicherweise weiterhin rasanten Kursanstiegen – sind, könnte Etsy definitiv ein spannender Kandidat sein.

MercadoLibre

Ein zweiter spannender E-Commerce-Akteur, der ebenfalls stark ins neue Börsenjahr gestartet ist, ist zudem MercadoLibre (WKN: A0MYNP). Allein innerhalb der ersten drei Monate dieses noch recht frischen Jahres stieg hier das Papier von einem Kursniveau von 260,72 Euro auf inzwischen 443,11 Euro. Das entspricht immerhin einem Anstieg von fast 70 %. Wow und doppelt wow!

Der Grund, weshalb sich auch diese Aktie seit Beginn des neuen Jahres so prächtig entwickelt hat, hängt gewiss ebenfalls mit den starken Zahlen zusammen, die MercadoLibre für das vergangene Jahr präsentieren konnte. So stiegen hier beispielsweise allein im vierten Quartal die Umsätze um 61,8 % auf 428 Mio. Euro. Definitiv ein rasantes Wachstum, allerdings bei Weitem noch nicht alles.

Für ebenfalls reichlich Fantasie sorgt zudem die Zahlungsabwicklungs- und Zahlungsdienstleistungssparte von MercadoLibre, MercadoPage. Allein im vierten Quartal konnte MercadoLibre in diesem Bereich erstmalig mehr als 5 Mrd. Euro abwickeln, was unterm Strich einem währungsbereinigten Anstieg von 68,5 % im Jahresvergleich entsprach.

Auch dieser spannende und wachsende Bereich sowie das grundsätzliche E-Commerce-Thema könnten die Wachstumsgeschichte von MercadoLibre daher auch in den kommenden Quartalen und Jahren möglicherweise noch am Laufen halten.

Zwei wahre E-Commerce-Raketen

Wie wir daher unterm Strich sehen können, handelt es sich sowohl bei Etsy als auch MercadoLibre um zwei wahre E-Commerce-Raketen, die beide fulminant ins neue Börsenjahr gestartet sind.

Da die Wachstumstreiber bei diesen noch vergleichsweise kleinen Unternehmen noch intakt sind, könnten natürlich auch noch weitere Quartale, Jahre oder möglicherweise auch Jahrzehnte des rasanten Wachstums bevorstehen. Wieso also nicht einfach mal Amazon Amazon sein lassen und auch einen Blick auf diese spannenden, agilen und vergleichsweise jungen Papiere werfen?

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Etsy und MercadoLibre. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Vorstand von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Etsy und MercadoLibre.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!