The Motley Fool

2 Aktien, die jeden Monat Dividenden zahlen

Foto: The Motley Fool

Das Leben ist kurz. Warum also drei Monate warten, bis deine Aktien etwas Geld ausspucken? Du kannst in ein Unternehmen investieren, das eine monatliche statt vierteljährliche Dividende ausschüttet.

Zum Leidwesen derjenigen, die häufige Auszahlungen mögen, gibt es solche Aktien mit monatlicher Taktung nur selten. Im Allgemeinen konzentrieren sie sich auf den Sektor der Immobilienfonds (REIT). Aber eine Handvoll Aktien außerhalb dieser Anlageklasse bieten faszinierende Investitionsmöglichkeiten. Dazu gehören die folgenden zwei.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Pembina Pipeline

Das Öl- und Gasgeschäft kann spannend sein, aber nicht jedes Unternehmen, das davon profitiert, agiert in einem spannenden Segment. Beweisstück A, Pembina Pipeline (WKN:A1C563), ein Unternehmen, das – wie du es dir gedacht hast – ein Öl- und Gasleitungsnetz sowie die damit verbundenen Einrichtungen und Dienstleistungen verwaltet. Es hat seinen Hauptsitz und betreibt einen großen Teil seines Geschäfts in Westkanada.

Die Welt braucht weiterhin Öl und kauft gerne das schwarze Gold, das durch die Anlagen von Pembina fließt. Diese Nachfrage und die starke Investitionstätigkeit in den letzten zwei Jahren haben zu Umsatzsprüngen geführt – im Geschäftsjahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 7,3 Milliarden CAD (5,4 Milliarden US-Dollar), eine beeindruckende Verbesserung um 36 % gegenüber dem Vorjahr. Einen schönen Zuwachs zeigte auch der Jahresüberschuss, der um 45 % auf fast 1,3 Milliarden CAD (967 Millionen US-Dollar) stieg.

Pembina ist ein gutes Beispiel für die anhaltende Beliebtheit von Öl und Gas. Darüber hinaus zielt die jüngste Aktivität auf die Diversifizierung des Angebotsspektrums ab. Das Unternehmen investiert 2,5 Milliarden CAD in eine Anlage zur Herstellung von Polypropylen, einer wichtigen petrochemischen Substanz, die in einer Vielzahl von industriellen Prozessen eingesetzt wird.

Die monatliche Dividende von Pembina ist großzügig. Bei einem aktuellen Niveau von 0,19 CAD (0,14 US-Dollar) liefert sie 4,6 % auf den letzten Schlusskurs – mehr als doppelt so viel wie die durchschnittliche Rendite von 2 % der Dividendenaktien im S&P 500. Das Unternehmen neigt dazu, seine Auszahlung mindestens einmal im Jahr zu erhöhen.

Shaw Communications

Pembina ist nicht das einzige kanadische Unternehmen, das monatliche Dividenden ausschüttet. Shaw Communications (WKN:905979) ist ebenfalls Mitglied dieses Clubs und teilt sein Vermögen großzügig mit den Aktionären.

Shaw ist ein moderner Telekommunikationskonzern, der über Vermögenswerte in den traditionellen Segmenten Telefonie, Mobilfunk und Internet sowie Kabel- und Satellitenfernsehen verfügt. Der größte Teil des Kundenstamms befindet sich in den westkanadischen Provinzen, obwohl das Unternehmen im ganzen Land aktiv ist. Ein Schwerpunkt liegt im mobilen Segment mit der Marke Freedom Mobile, einem kürzlich erworbenen Unternehmen, das aggressiv über den Preis konkurriert.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet und seinen Umsatz gesteigert, obwohl die Kosten des Ausbaus seiner Mobil- und Internetangebote das Ergebnis belastet haben. Die Abkehr vom Kabelfernsehen hat auch im Fernsehbereich seinen Tribut gezollt. Dennoch bleibt Shaw profitabel, und die bevorstehende Markteinführung von 5G-Diensten verheißt vor allem dem Mobilfunksegment ein gutes Zukunftspotenzial.

Die bevorstehende monatliche Dividende für die in den USA notierten Aktien liegt bei knapp 0,08 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht 4,4 %.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Eric Volkman auf Englisch verfasst und am 11.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool hat keine Position in einer der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!