MENU

Biotech-Dividendenperle BB Biotech: Was Investoren zur Generalversammlung wissen sollten!

Bei BB Biotech (WKN: A0NFN3) war es diese Woche so weit! Die Generalversammlung tagte und hat – so wie wir derzeit lesen können – alles durchgewinkt, was das Management der auf Biotech-Perlen spezialisierten Beteiligungsgesellschaft von ihr wollte.

Doch was genau heißt das eigentlich? Lass uns im Folgenden einen Foolishen Blick auf zumindest zwei relevante Themen der Versammlung werfen, die für Investoren interessant sein dürften und die sie entsprechend besser auf dem Schirm haben sollten.

Erweitertes Management und Dividende!

Zunächst einmal hat die Generalversammlung von BB Biotech dem aktuellen Dividendenvorschlag des Managements zugestimmt. In diesem Jahr wird es nun also wirklich eine um 25 Rappen gekürzte Dividende von 3,05 Schweizer Franken je Anteilsschein geben. Das entspricht bei einem derzeitigen Kursniveau von 72,25 Schweizer Franken aber noch immer einer attraktiven und hohen Dividendenrendite von 4,22 %.

Trotz dieser Kürzung hat sich BB Biotech dennoch an die ausgegebene Dividendenpolitik gehalten, wonach stets eine Dividende in Höhe von 5 % an die Anteilseigner ausgezahlt werden soll. Da im Referenzmonat, dem Dezember, der Kurs allerdings noch deutlich niedriger stand als heute, folgte an dieser Stelle nun der kleinere Einschnitt bei der aktuellen Dividende.

Zudem hat die Generalversammlung von BB Biotech auch dem Antrag zugestimmt, wonach der Verwaltungsrat um eine vierte Person erweitert werden soll. Neben den bisherigen drei Verwaltungsräten Dr. Hunziker, Dr. Meanwell und Prof. Dr. Dr. Strein wurde nun auch Dr. von Planta in den Verwaltungsrat gewählt.

Bei von Planta handelt es sich übrigens um einen erfahrenen Experten aus dem Bereich der Finanzwissenschaften. Es scheint daher, als wolle sich die Beteiligungsgesellschaft nun auch in diesem Bereich aus Sicht des Verwaltungsrates etwas breiter aufstellen. Durchaus ein spannender Schritt.

Eigentlich bleibt alles beim Alten

Letztlich bleibt jedoch für die Investoren der Schweizer Beteiligungsgesellschaft alles beim Alten. Die Dividende ist trotz der Kürzung hoch und wird auch weiterhin von einer spannenden Dividenden- und Aktienrückkaufpolitik begleitet. Zudem investiert BB Biotech auch nach wie vor in viele spannende Biotech-Perlen, die für viele Investoren möglicherweise schwer selbst zu identifizieren wären.

BB Biotech könnte daher auch weiterhin für viele Laien im Biotech-Bereich ein spannender Weg sein, um in diesem Bereich investiert zu sein. Die Aktie könnte daher von allen Dividendenjägern einen näheren Blick verdient haben.

Schalte jetzt den Rendite-Turbo für dein Portfolio ein!

Mit Dividenden ETF einfach und bequem ein Zusatz-Einkommen am Aktienmarkt erzielen. In unserem brandneuen, kostenlosen Sonderbericht analysieren wir 3 Dividenden ETFs, die wir jetzt spannend finden. Klick hier, um diesen Bericht jetzt herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis — Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst.

Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat, denn du als Anleger brauchst jetzt dringend verlässliche Infos.

   

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis — Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Einfach hier klicken oder auf die Schaltfläche unten. Dieser Report ist nur für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

  Gratis Report jetzt anfordern!