The Motley Fool
Werbung

Viele Investoren sind scheinbar nie glücklich: Zeit, diese innere Einstellung zu ändern!

Foto: Getty Images

Das Leben eines Investors kann manchmal durchaus hart sein. Der ständige Konsumverzicht, das lange Warten auf den lang ersehnten Reichtum sowie das Aussitzen von schwächeren Marktphasen gehören zum Leben eines langfristig orientierten Investors dazu – und das kann manchmal durchaus an der mentalen Stärke zehren.

Nichtsdestoweniger sind viele Investoren scheinbar generell unglücklich, egal, wie die Marktlage gerade ist. Zeit, dass zu ändern! Denn ein Foolisher Blickwinkel in jeder Marktsituation kann dazu beitragen, dass man nicht nur insgesamt zufriedener ist, sondern zudem jeder Börsensituation Positives abgewinnen kann. Schau am besten selbst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Viele Investoren sind unglücklich, wenn die Börsen sinken

Einerseits scheint es so, als wären viele Investoren unglücklich, wenn die Börsen sinken. Ein Großteil aller Investoren verliert in turbulenten Zeiten zumindest auf dem Papier Geld. Außerdem sprechen viele Börsenmedien in diesen Zeiten von Angst, Panik und geben Tipps, um zu retten, was zu retten ist. Auch das schlägt einem durchaus mal auf’s Gemüt.

Die Stimmung in diesen turbulenten Börsentagen ist daher häufig depressiv. Und so womöglich auch das Gemüt vieler Investoren. Happiness, so zumindest mein Gefühl, sieht definitiv anders aus.

Nichtsdestoweniger könnte es sich anbieten, auch in diesen Zeiten seine Wahrnehmung umzustellen. Denn anstatt sich lediglich darauf zu konzentrieren, was man bereits verloren hat, sollte der eigene Blickwinkel vielmehr dahin gehen, was man in schwächeren Börsenperioden langfristig gewinnen kann.

Gerade wenn die Börsenbarometer marktbreit unter Druck geraten, gleichen viele Aktienkurse vermehrt einem Schlussverkauf. Und wer hier entsprechend zuschlägt, wird voraussichtlich allein durch den eintretenden Kaufrausch etwas glücklicher – oder zumindest langfristig durch smarte Investitionsentscheidungen vermutlich vermögender, was ebenfalls langfristig glücklich machen kann.

Viele Investoren sind unglücklich, wenn die Börsen steigen

Andererseits scheinen viele Investoren unglücklich zu sein, wenn die Börsen steigen – was letztlich für mich das Bild des stets unzufriedenen Investors im Querschnitt vieler Investoren komplementiert.

Denn sobald die Börsen steigen, beginnt für viele die Zeit des Hätte, Wäre, Wenn und Abers. Hätte ich mal investiert, als die Börsen noch tiefer gestanden haben. Ich wäre mit Sicherheit eingestiegen, hätten die Börsen doch mal etwas weiter korrigiert. Wenn die Börsen bald sinken, werde ich einsteigen. Aber wer konnte denn wissen, dass Aktie X seit dem Tief vom Y wieder auf das Kursniveau Z steigt. So sieht gefühlt die Mentalitätslage vieler Investoren aus, sofern sich die Börsen wieder berappeln. Durchaus interessant, wenngleich durchaus paradox.

Eigentlich sollte man als Investor stets darauf achten, zu investieren, wenn sich die Chancen bieten. Und entsprechend kann man sich dann auch freuen, sobald die Erholung einsetzt – und die Kurse in der Folge steigen.

Finde in jeder Situation dein Glück

Auch wenn viele Börsenmedien mit Sicherheit zur alltäglichen Unzufriedenheit der breiten Investorschar beitragen, sollte man als Foolisher Investor stets versuchen, in jeder Situation sein Glück zu finden.

Das heißt zum einen, dass man Chancen, sobald sie sich ergeben, effektiv nutzt, und sich im Umkehrschluss darüber freut, wenn diese langfristigen Chancen dann zu steigen beginnen. Das klingt eigentlich vom Grundsatz her sehr einfach, wenn du mich fragst.

Nichtsdestoweniger erfordert dieser Weg zum Glück selbstverständlich auch, dass man dann handelt, wenn sich die jeweiligen Chancen ergeben – was durchaus mit einschließen kann, dass man Investitionen entgegen der Bewegung der breiten Masse tätigen muss.

Aber, wie gesagt, das Leben eines Investors ist nicht immer einfach. Aber es kann, wenn man seine jeweilige Denke ein kleines bisschen anpasst und nicht unbedingt der vorherrschenden, grundsätzlichen Stimmung angleicht, dennoch sehr glücklich sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!