The Motley Fool

BB-Biotech-Beteiligung steigt um 15 % – das müssen Investoren jetzt wissen!

Es sind Meldungen wie diese, die BB Biotech (WKN: A0NFN3)-Investoren wieder vermehrt lesen wollen. Nachdem das vergangene Börsenjahr 2018 für die gesamte Biotech-Branche eher zum Vergessen war, scheinen sich im neuen Jahr die Wogen wieder ein wenig zu glätten.

Denn nachdem erst zu Beginn des neuen Jahres verkündet worden ist, dass die ebenfalls recht prominente BB-Biotech-Beteiligung Celgene (WKN: 881244) von einem Konkurrenten geschluckt werden könnte, kann nun eine weitere Top-Beteiligung der Schweizer mit hervorragenden Neuigkeiten auf sich aufmerksam machen.

Lass uns daher am besten keine weitere Zeit verlieren, sondern direkt schauen, was hier passiert ist und was das möglicherweise für BB Biotech bedeuten dürfte.

Ionis Pharmaceuticals mit starken Zahlen!

Wie Ionis Pharmaceuticals (WKN: A2ACMZ) nun im Rahmen der aktuellen Berichtssaison bekannt gegeben hat, konnte der Pharmawert mit seinen Ergebnissen wohl viele der bisherigen Prognosen sprengen.

So kam Ionis Pharmaceuticals allein im vierten Quartal des frisch abgelaufenen Geschäftsjahres auf Umsätze in einer Größenordnung von 192,1 Mio. US-Dollar, was im Vergleich zum Vorjahresquartal einem Anstieg von 14,5 % entspricht. Analysten hatten hier im Vorfeld lediglich 170,9 Mio. US-Dollar und somit im Grunde genommen mit bloßer Stagnation gerechnet.

Auch aus Sicht der Ergebnisse überraschte Ionis Pharmaceuticals viele Investoren. So konnte der Pharmakonzern nun ein Ergebnis in Höhe von 2,21 US-Dollar präsentieren, nach zuvor lediglich 0,03 US-Dollar im Vorjahresquartal. Definitiv bombastische Zahlen, die die Anleger in der Folge mit einem Kursaufschlag von rund 15 % quittiert haben.

BB Biotech hat hier definitiv den richtigen Riecher bewiesen

Und auch die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech dürfte natürlich an dieser erfolgreichen Entwicklung weiter profitieren, denn immerhin gehört Ionis Pharmaceuticals auch weiterhin zu den Top-Positionen der Beteiligungsgesellschaft. Beziehungsweise genau genommen ist Ionis sogar gegenwärtig mit Abstand die größte Beteiligung, die die Schweizer in ihrem Portfolio haben.

Erst vor wenigen Wochen wurde nämlich bekannt, dass BB Biotech per Ende des vergangenen Jahres seine Beteiligung in Ionis Pharmaceuticals noch einmal erheblich aufgestockt hat. Betrug der relative Anteil von Ionis Pharmaceuticals im Portfolio der Schweizer per Ende des dritten Quartals des Börsenjahres 2018 noch 11,4 %, so hat das Investment-Team von BB Biotech die Beteiligung erst im vergangenen Quartal um weitere 3,7 % auf inzwischen 15,1 % aufgestockt. Definitiv interessant.

Zudem hat BB Biotech mit diesem Schritt erneut ein interessantes Timing bewiesen und gezeigt, dass es definitiv auch weiterhin in der Lage ist, langfristig spannende Biotech- und Pharmabeteiligungen zu identifizieren und in diese zu investieren.

BB Biotech bleibt langfristig eine interessante Biotech-Lösung

Es bleibt daher auch nach diesen neuerlichen Meldungen dabei: BB Biotech könnte für viele Biotech-Laien eine interessante Möglichkeiten sein, um in diesem komplexen und oftmals schwer verständlichen Segment investiert zu sein.

Das Analystenteam von BB Biotech dürfte auch in den kommenden Wochen, Monaten, Jahren und vielleicht sogar Jahrzehnten konsequent die spannendsten Biotech-Werte identifizieren und in sie investieren. Das kann gerade für Laien daher ein interessanter und womöglich erfolgsversprechender Weg sein, um von den definitiv vorhandenen und hochspannenden Chancen in der Welt der Biotechnologie breit diversifiziert und mit reichlich Know-how zu profitieren.

Zumindest die Meldungen rund um die aktuellen Top-Beteiligungen von Celgene und Ionis Pharmaceuticals könnten erneut dafür sprechen, dass BB Biotech sein Handwerk versteht. Und vielleicht ist gerade deshalb ein guter Zeitpunkt, sich mit dieser spannenden Beteiligungsgesellschaft mal etwas näher auseinanderzusetzen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2019

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2019. The Motley Fool Analysten geben ein starkes Kaufsignal! Du könntest ebenfalls davon profitieren … Dafür musst du zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech und Celgene. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Celgene und Ionis Pharmaceuticals.