The Motley Fool

Bei Sirius XM passieren 2019 großartige Dinge

Sirius XM Holdings (WKN:A1W8XE) hat am Mittwochmorgen ein weiteres moderates Quartal, aber mit nachhaltigem Wachstums gemeldet. Toyota Motors (WKN:853510) kam danach mit einem Deal, um mehr Autos mit Satellitenradioempfängern zu produzieren. Das alles geschah, nachdem die Aktionäre von Pandora (WKN:A1C6JV) einen Tag zuvor dem Verkauf an Sirius XM zugestimmt hatten.

Sieht man sich zwei der Analysten-Upgrades von Anfang des Monats sowie eine bullische Initiative eines dritten Wall-Street-Profis am Dienstag an, scheint es, dass die Aktie, die in den letzten 10 Jahren eine der heißesten Investitionen des Marktes war, immer noch gut ankommt. Es war ein starkes 2019 für Sirius XM, und es ist erst der Anfang des Jahres.

Die Hits kommen immer wieder

Sirius XM verzeichnete ein solides viertes Quartal. Der Umsatz stieg in den letzten drei Monaten des Jahres 2018 um 6,6 % auf fast 1,5 Mrd. US-Dollar, was auf einen Anstieg der Abonnentenzahlen um 4 % in Verbindung mit einem weiteren leichten Anstieg des durchschnittlichen Umsatzes pro Nutzer zurückzuführen ist. Das skalierbare Modell glänzt weiterhin, da das Betriebsergebnis um 16 % gesteigert werden konnte. Das Ergebnis verbesserte sich deutlich und erreichte 0,06 US-Dollar pro Aktie.

Es gab nicht viele Überraschungen. Sirius XM bestätigte vor drei Wochen, dass es seine frühere Prognose zum vierten Quartal erfüllen oder übertreffen würde. Das Unternehmen hatte auch bereits angekündigt, dass man das Jahr 2018 mit mehr als 34 Mio. Abonnenten, darunter 28,9 Mio. zahlende Kunden, abgeschlossen hatte. Sirius XM gab auch seinen Ausblick auf das Gesamtjahr 2019 bekannt, und am Mittwochmorgen bekräftigte man diese Zielvorgaben.

Der Deal mit Toyota, der als “richtungsweisend” bezeichnet wird, ist ziemlich wichtig. Die meisten Autos sind mit Sirius-XM-Empfängern ausgestattet, aber dieser Deal macht es zur Standard-Ausrüstung aller Toyota Autos, Lastwagen und SUVs des Modelljahres 2020, die noch diesen Herbst bei den Händlern eintreffen werden. Sirius XM ist als Premium-Entertainment-Plattform im Auto erfolgreich, da immer mehr Autos mit Sirius- oder XM-Empfängern ausgestattet sind. Mehr Neuwagen mit werkseitig eingebauten Empfängern bedeuten, dass im Laufe der Zeit ein größerer Prozentsatz der Gebrauchtwagen diese haben wird. Toyota verlängert auch seine Partnerschaft mit Sirius XM bis 2028.

Es bleibt abzuwarten, wie wichtig Pandora sein wird, aber wir wissen, dass sich beide Unternehmen auf die Fusion freuen. Mit über 97 % der Stimmen der Pandora-Aktionäre wurde das Übernahmeangebot diese Woche angenommen.

Der Ausblick von Sirius XM sieht für 2019 ein moderates Wachstum vor. Das Unternehmen strebt einen Umsatz von 6,1 Mrd. US-Dollar, ein bereinigtes EBITDA von 2,3 Mrd. US-Dollar und einen freien Cashflow von 1,6 Mrd. US-Dollar an, was einem Anstieg von 5,6 %, 2,7 % bzw. 5,5 % gegenüber 2018 entspricht. Man erwartet, dass die Anzahl der zahlenden Kunden um eine Mio. steigen wird, was den niedrigsten Anstieg seit Jahren bedeutet. Die Anleger wissen jedoch, dass Sirius XM seit jeher eine konservative Prognose herausgibt, die im Laufe des Jahres tendenziell etwas höher ausfällt. Kurz gesagt, Sirius XM hatte einen starken Start in das Jahr 2019, und es liegen noch viele weitere Monate vor uns.

Entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen — so geht’s!

Systematisch und entspannt reich werden mit Aktien ist machbar, sagen die Fools. Wie genau das geht, verrät der brandneue Sonderbericht Wie du 1 Millionen an der Börse machst von The Motley Fool Deutschland. Wir zeigen dir, wie du in 9 Schritten den Grundstock legst, um reich in Rente zu gehen. Klicke hier und fordere ein Gratis Exemplar dieses neuen Berichts Wie du 1 Millionen an der Börse machst jetzt hier an.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Pandora Media. 

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 30.01.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.