The Motley Fool

Cronos Group vs. Innovative Industrial Properties: Welche ist die bessere Cannabisaktie?

Foto: Getty Images.

In jeder Branche gibt es Gewinner und Verlierer. In der Cannabisbranche kann man Cronos Group (WKN:A2DMQY) und Innovative Industrial Properties (WKN:A2DGXH) definitiv in die Kategorie der Gewinner einordnen.

Cronos Group ist die leistungsstärkste Cannabisaktie aller Zeiten. Die Aktie ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 60 % gestiegen. Innovative Industrial Properties hingegen zählt wohl zu den sichersten Aktien, um vom Cannabis-Hype zu profitieren. Und der Aktienkurs hat sich in den letzten 12 Monaten mehr als verdoppelt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber welcher dieser beiden Gewinner ist die bessere Marihuana-Aktie, die man im Moment kaufen kann? Lassen wir die beiden doch einmal gegeneinander antreten.

Was für Cronos Group spricht

Wenn man 1,8 Milliarden USD hätte, um in eine Cannabisaktie zu investieren, welche würde man dann wählen? Für den Tabakriesen Altria (WKN:200417) fiel die Wahl auf Cronos Group. Und wenn man bedenkt, dass Altria die erfolgreichste Aktie aller Zeiten ist (Link führt auf US-Seite), kann man sich darauf verlassen, dass die Führungskräfte des Unternehmens diese Entscheidung ziemlich gut durchdacht haben. Die Gründe, warum Altria sich für Cronos entschied, dürften ein überzeugendes Argument dafür sein, warum auch der Durchschnittsanleger diese Cannabisaktie in Betracht ziehen sollte.

Fangen wir mal bei der fantastischen Wachstumschance auf dem weltweiten Cannabismarkt an. Wie groß der Markt tatsächlich sein wird, davon sind mehrere Schätzungen im Umlauf. Auch ist man sich nicht sicher, wie lange es dauern wird, bis er seine potenzielle Größe erreicht hat. Aber es steht außer Frage, dass die Chance auf ein enormes Wachstum besteht. Ein Weltmarkt von rund 200 Milliarden USD scheint innerhalb der nächsten 15 Jahre durchaus erreichbar zu sein.

Aber warum hat sich Altria ausgerechnet für Cronos entschieden? Howard Willard, CEO von Altria, erklärte im Dezember, dass sein Team der Ansicht sei, dass „das ausgezeichnete Managementteam von Cronos die notwendigen Fähigkeiten hat, um im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können.“

Eine dieser Voraussetzungen ist die Produktionskapazität von Cronos Group. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, dank eigener Expansion und wichtiger Joint Ventures jährlich rund 117.000 Kilogramm Cannabis zu produzieren.

Cronos hat auch ein solides globales Vertriebsnetz aufgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Pharmakonzern Pohl-Boskamp gelang der Einstieg in den schnell wachsenden deutschen Markt für medizinisches Marihuana. Das Unternehmen hat einen Liefervertrag mit dem Pharmagroßhändler Delfarma abgeschlossen, um den polnischen Markt für medizinisches Marihuana zu bedienen. Cronos gründete Joint Ventures in Australien und Lateinamerika, um auch diese internationalen Märkte zu erreichen.

Im Heimatmarkt Kanada hat sich Cronos mit dem führenden US-Händler MedMen zusammengetan. Die beiden Partner eröffnen Läden für Cannabis in jenen kanadischen Provinzen, die privaten Einzelhändlern Lizenzen erteilt haben.

Eine enorme Chance auf dem globalen Cannabismarkt sowie eine solide Infrastruktur, um diese Chance auch zu nutzen, machen Cronos zu einer attraktiven Wahl für aggressive Investoren. Und der Deal mit Altria erhöht die Attraktivität für diese starke Cannabisaktie.

Was für IIP spricht

Innovative Industrial Properties hat drei wesentliche Vorteile gegenüber Cronos Group. Der wichtigste dürfte dabei sein, dass der Konzern in den USA tätig sein darf.

Das Unternehmen ist der führende Immobilien-Investmentfonds (REIT) mit Fokus auf die medizinische Cannabisbranche der USA. Innovative Industrial Properties entwickelt Immobilien und vermietet sie dann an Mieter, die medizinische Marihuana-Unternehmen betreiben.

Man darf nicht unterschätzen, wie wichtig die Präsenz von Innovative Industrial Properties in den USA ist. Die USA allein machen mehr als drei Viertel des gesamten weltweiten Cannabismarktes aus. Und die Mieter des Unternehmens sind derzeit in 11 US-Bundesstaaten tätig, von denen vier davon bis 2022 Cannabismärkte haben sollen, die jährlich über 1 Milliarde USD erreichen.

IIP wird in der Cannabisbranche stark wachsen können. Dreiunddreißig US-Bundesstaaten haben bereits medizinisches Marihuana legalisiert.

Ein weiterer Vorteil von IIP gegenüber Cronos Group ist, dass das Unternehmen bereits nachhaltig profitabel ist. Seit der zweiten Jahreshälfte 2017 arbeitet man profitabel. Als zusätzlicher Bonus ist Innovative Industrial Properties auch noch schuldenfrei.

Das Unternehmen beansprucht mindestens einen weiteren Vorteil gegenüber Cronos, der für einige Investoren besonders attraktiv sein könnte – es zahlt eine Dividende. Als REIT muss Innovative Industrial Properties den Aktionären mindestens 90 % des steuerpflichtigen Gewinns in Form von Dividenden zurückerstatten. Die Dividendenrendite des Unternehmens liegt derzeit bei knapp 2,6 %.

Welche ist die bessere Cannabisaktie?

Kurze Antwort: Das kommt ganz darauf an.

Für konservativere Anleger bietet sich meiner Meinung nach eher Innovative Industrial Properties an. Das Unternehmen ist finanziell solide aufgestellt. Es hat große Wachstumschancen und es zahlt eine schöne Dividende.

Für einen aggressiveren Anleger dürfte sich hingegen Cronos Group eignen. Mit Altria an der Seite scheint Cronos gut aufgestellt zu sein, um ein Top-Player auf dem weltweiten Cannabismarkt zu sein. Ich denke, dass die Bundesgesetze für Marihuana in den USA in nicht allzu ferner Zukunft gelockert werden, so dass Cronos den rieseigen Markt wird nutzen können.

Beide Aktien sind mit Risiken behaftet, insbesondere mit der Gefahr, dass die Nachfrage nach Cannabis nicht so groß sein wird wie erwartet. Aber ich denke, dass Cronos und IIP weiterhin das sein werden, was sie bereits in der Vergangenheit waren: echte Gewinner.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties. Keith Speights besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 27.1.2019 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!