The Motley Fool
Werbung

Das sind die größten Karrierewünsche der Deutschen: Warum Dividendenaktien hierbei hilfreich sein könnten

Foto: Getty Images

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, und für gewöhnlich sind die ersten Tage und Wochen die Zeit, in der sich so mancher mit Vorsätzen, Wünschen und Hoffnungen für die kommenden zwölf Monate auseinandersetzt.

So hat nun auch der Personaldienstleister Manpower nachgefragt, was sich die meisten Deutschen konkret in Bezug auf ihre Karriere im neuen Jahr wünschen. Die Antworten sind eigentlich wenig überraschend. Allerdings dürfte den meisten eifrigen Karriereplanern möglicherweise überhaupt nicht bewusst sein, dass sie mithilfe von Dividendenaktien prinzipiell viele der hier vorgestellten Ziele erreichen können.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das glaubst du nicht? Dann sieh am besten selbst.

Was den Deutschen aus Karrieresicht wichtig ist

Doch bevor es um die Potenziale der Dividendenaktien geht, folgt hier zunächst der Blick auf zwei wichtige Karriereziele, die sich aus der Stichprobe mit rund 1.000 Befragten ergeben haben:

Ein Großteil der bisherigen Arbeiter wünscht sich demnach – wenig überraschend – mehr Geld. Rund 46 % aller Befragten gaben an, dass Gehaltssprünge im kommenden Jahr am ehesten auf ihrem Wunschzettel stehen würden. Und wie der hohe relative Prozentsatz bereits unterstreichen dürfte, war der schnöde Mammon den meisten Befragten hierbei letztlich sogar am wichtigsten.

Allerdings gab es auch eine ebenfalls nicht unerhebliche Gruppe an Personen, die angab, dass mehr Freizeit für sie das höchste Karriereziel sei. Immerhin 17 % und somit fast ein Fünftel aller Befragten wünschten sich insgesamt weniger arbeiten zu müssen, was dieser Gruppe letztlich einen interessanten vierten Platz innerhalb des Rankings dieser Befragung bescherte.

Weitere Wünsche an die Karriere im kommenden Jahr waren übrigens das Abschalten-Können nach der Arbeit (37 %), sowie die Arbeit lockerer nehmen zu können (29 %). Doch leider ist die schlechte Nachricht an dieser Stelle, dass Dividendenaktien dir bei diesen beiden Zielen nur begrenzt weiterhelfen können. Dividendenaktien sind ja auch schließlich kein Wundermittel.

Wo und wie Dividendenaktien dir bei diesen Zielen helfen können

Für unsere Betrachtung bleiben daher hauptsächlich die Ziele des höheren Gehalts und der größeren Freizeit durch weniger Arbeit übrig. Sowie natürlich mein Versprechen, dass Dividendenaktien dir beim Erreichen dieser beiden Ziele grundsätzlich behilflich sein können, selbst wenn viele der Befragten ihre Wünsche eigentlich auf ihr Erwerbsleben bezogen haben.

Und nun, um das Offensichtliche gleich vorweg zu nehmen: Mithilfe von Dividendenaktien kannst du grundsätzlich dein sogenanntes passives Einkommen erheblich aufpolieren. Und das sogar relativ selbst bestimmt, je nachdem welche Aktien du auswählst, welche finanziellen Mittel du investieren kannst beziehungsweise möchtest. Du sitzt hier quasi am Steuer und kannst bestimmen, wie viele Dividendenaktien du dir zulegen möchtest, die im Endeffekt dein (passives) Einkommen steigern können. Klingt das nicht überaus interessant?

Zudem können Dividendenaktien auch allen Freizeitliebhabern helfen, indem sie ebenfalls durch passives Einkommen schrittweise dein aktives beziehungsweise Erwerbseinkommen ablösen. Je mehr du hierbei letztlich investierst, desto mehr Dividenden wirst du erhalten und könntest prinzipiell daher regelmäßig eintrudelnde Dividenden gegen Arbeitszeit eintauschen. Wenn du mich persönlich fragst, könnte das sogar noch durchaus interessanter klingen und dich ab irgendeinem Zeitpunkt sogar gänzlich finanziell frei werden lassen.

Für die meisten werden die Ziele unerreicht bleiben

Für viele dürften diese Ziele jedoch weiterhin bloß Wünsche bleiben, die sie lediglich an ihr Erwerbsleben richten, wo sie jedoch auf die Gunst ihres Chefs angewiesen sein werden. Oder aber finanzielle Einbußen hinnehmen müssen, sofern sie sich letztlich für eine Teilzeit-Variante entscheiden.

Dennoch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sich so mancher vielleicht mit den Potenzialen der Börse und speziell von Dividendenaktien etwas auseinandersetzt und die Möglichkeiten zur Erzielung eines stetigen passiven Einkommens realisiert. Das wäre dann gewissermaßen mein Foolisher Karrierewunsch für die kommenden zwölf Monate.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!