The Motley Fool

Die 5 größten Blasen von 2018 und darüber hinaus

Obwohl man nie genau weiß, ob etwas eine Blase ist, kannst du bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie geplatzt ist, sicherlich fundierte Vermutungen anstellen. Eine Reihe von Faktoren wie niedrige Zinsen, übermäßige Schulden und die Angst vor dem Verpassen einer Chance begleiten oft die Bildung von Blasen, die in fast jeder denkbaren historischen Situation auftreten.

Heute scheint es fünf bedeutende Blasen zu geben, von denen drei geplatzt sind, eine sich langsam entleert und eine noch nicht deutlich an Wert verloren hat. Bitcoin- und Cannabis-Aktien kann man hier sicherlich nennen, wobei Bitcoin die bedeutendere der beiden Blasen ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Bitcoin ist seit seinen Höchstständen Anfang des Jahres deutlich gesunken. Damals stieg alles, was mit dem Vermögenswert zu tun hatte, im Gleichschritt an – sei es ein Unternehmen, das sich entschied, sich auf die Blockchain zu konzentrieren oder auf eine der Hunderten von ähnlichen Token. Abgesehen vom Glauben an die Technologie und das Produkt liegt dem enormen Wertzuwachs von Bitcoin nichts von echtem Wert zugrunde.

Aktien, die mit der Blockchain zu tun hatten, wie Hive Blockchain Technologies (WKN:A2DYRG), sind im vergangenen Jahr deutlich abgestürzt. Dieses Unternehmen ist ein Proxy für Kryptowährungen, da es als kommerzieller Krypto-Miner tätig ist. Derzeit wird die Aktie zu einem attraktiven Kurs-Gewinn-Verhältnis von 3,7 und einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,5 gehandelt. Darüber hinaus ist das Unternehmen derzeit schuldenfrei und hat einen erheblichen Bestand an liquiden Mitteln.

Ein Nachteil der Aktie ist die Tatsache, dass das Unternehmen im letzten Jahr eine beträchtliche Anzahl von neuen Aktien ausgegeben hat. Das hat die Aktionäre verwässert, obwohl man argumentieren könnte, dass die Aktienemission eine gute Möglichkeit für das Unternehmen war, sich Bargeld zu beschaffen, solange die Kryptowährungen noch auf Kurs waren. Wenn du glaubst, dass es ein Wiederaufleben von Bitcoin geben wird, könnte Hive ein guter Weg sein, um in die Action einzusteigen, obwohl das bestenfalls Spekulation wäre.

Auch die Cannabis-Aktien sind deutlich gesunken. Der Schritt zur Legalisierung machte die Unternehmen hochspekulativ. Das Problem mit den Anlagen waren die Bewertungen. Nur sehr wenige dieser Unternehmen, unabhängig von ihrem riesigen Wachstum, haben tatsächlich Geld verdient. Diese Tatsache macht es für jeden echten Investor, der auf der Suche nach einem Maß für den fundamentalen Wert ist, schwer, sie derzeit ernsthaft als Investitionen anzusehen. Als die Preise zu sinken begannen, begannen die Spekulanten, das Schiff zu verlassen.

Eine fragwürdige Blase ist die der überhöhten Preise bei Dividendenwerten. Hier hatten die niedrigen Zinsen einen seltsamen Effekt auf diese Unternehmen, der weniger mit der Kreditfähigkeit zu tun hat als mit der Fähigkeit zu sparen. Als die GICs historisch niedrige Zinssätze unter 1 % anboten, mussten sich Rentner und Menschen, die laufende Einnahmen mit ihren Investitionen generieren möchten, irgendwo hinwenden, um eine Rendite zu erzielen. Die Dividendenwerte wurden dabei massiv aufgebläht. Diese Unternehmen wurden langsam immer höher geboten und hatten schließlich Bewertungen, wie sie eigentlich für Wachstumsaktien typisch sind. Als die Zinsen zu steigen begannen, platzte die Blase und die Dividendenwerte waren wieder zu attraktiven Preisen zu haben.

Es gibt noch eine Blase, die gefährlicher ist als alle anderen, die aber noch existiert. Das ist die globale Immobilienblase. Die gesunkenen Zinsen haben dazu geführt, dass diese Anlageklasse weltweit deutlich beliebter wurde und die Mietrenditen vor allem in größeren Zentren auf historische Höchststände gestiegen sind. Das Immobilienpreiswachstum hat sich zwar verlangsamt oder sogar ein wenig abgeschwächt, trotzdem liegen die Mietpreisbewertungen noch auf einem sehr hohen Niveau. Wenn diese Preise zusammenbrechen, kommt einiges auf uns zu. Wenn du befürchtest, dass diese Blase bald platzen könnte, könnte es eine gute Idee sein, kleinere Banken und REITs zu meiden.

Die Anleger müssen historische Anlagenbewertungen berücksichtigen, wenn sie sich aus Schwierigkeiten heraushalten wollen. Auch mit dem Rücksetzer an den globalen Aktienmärkten sind Aktien, insbesondere Technologieaktien, immer noch sehr teuer. Immobilien sind höchstwahrscheinlich eine tickende Zeitbombe.

Obwohl Blasen schwer zu erkennen sind, bevor sie platzen, ist es möglich, sich ein fundiertes Urteil über das Risiko zu bilden und darüber, ob es bald nach unten gehen könnte. Die gute Nachricht ist, dass, wie im jüngsten Fall bei den Dividendenaktien, aus einer geplatzten Blase tendenziell Deals herausregnen wie Süßigkeiten aus einer Pinata.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Kris Knutson auf Englisch verfasst und am 15.12.2018 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!