The Motley Fool

3 Hervorragende Dividendenaktien, die Investoren jetzt kaufen

Dividendenaktien sind eine gute Möglichkeit für Investoren, mit ihrem Portfolio zwei wichtige Ziele zu erreichen. Sie bieten nicht nur Einkommen, das man für seine Lebenshaltungskosten verwenden kann, sondern auch die Gelegenheit, von der Wertsteigerung zu profitieren. Wachstum und Einkommen in einer einzigen Investition zu haben, ist attraktiv und kann sich finanziell lohnen.

Aufgrund der diesjährigen Volatilität des Aktienmarktes sind viele Dividendenaktien sehr teuer geworden. Aber wertbewusste Investoren können immer noch vielversprechende Dividendenaktien finden, die einen vernünftigen Preis haben. Lass uns daher einen Blick auf JPMorgan Chase (WKN:850628), Altria Group (WKN:200417) und ExxonMobil (WKN:852549) werfen und herausfinden, warum viele Investoren im Moment ein großes Interesse an diesen Aktien haben.

Eine Bank für stabile Auszahlungen

JPMorgan Chase ist die größte Bank der USA. Das Vermögen beläuft sich auf 2,5 Billionen US-Dollar. Die Sparten erstrecken sich über Konten für Einzelhändler, Sparkonten, private und geschäftliche Kredite, Kreditkarten und Geschäftsbankdienste. Zwar gehörte JPMorgan Chase zu den Banken, die während der Finanzkrise finanzielle Unterstützung von der Regierung erhielten, aber aus dieser Krise ist das Unternehmen als eine der stärksten Banken der USA hervorgegangen. Die schnelle Genesung hat zu großen Gewinnen bei den Aktionären geführt.

Ein deutliches Zeichen der Stärke von JPMorgan Chase ist die Geschwindigkeit, mit der es in den letzten zehn Jahren seine Dividende anhob. Nachdem es seine Ausschüttung auf 0,05 US-Dollar pro Aktie reduzieren musste, folgten neun aufeinanderfolgende Dividendenerhöhungen. Jetzt beträgt die Ausschüttung 0,8 US-Dollar je Aktie. Dies umfasst bereits die Erhöhung um 40 % Anfang des Jahres. Und die 3 % Dividendenrendite sind auch nicht zu verachten. Damit erhalten Investoren genug Einkommen, während die Bank ausreichend Geld behält, um die Behörden zufriedenzustellen. Dank der starken Wirtschaft, günstigen Konditionen in der Finanzbranche und einer Vertrauenszusage durch einen der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten, Berkshire Hathaway, ist JPMorgan in einer guten Position, um seine Führungsrolle auch in Zukunft weiter wahrzunehmen.

Diese Dividendenaktie wird nicht in Rauch aufgehen

Altria gehört zu den erfolgreichsten Aktien aller Zeiten, und die Dividenden haben bei den Gewinnen für Investoren eine wichtige Rolle gespielt. Der Tabakriese hatte häufig eine Dividendenrendite von 5 % bis 10 %. Dies galt vor allem in Zeiten, in denen das Geschäftsmodell unter Beschuss stand und regulatorische Einschränkungen zu erwarten waren. Trotzdem hat Altria es geschafft, die sinkende Nachfrage nach Zigaretten auszugleichen und den Umsatz beständig wachsen zu lassen. In den letzten 49 Jahren ist die Dividende 52 Mal gestiegen. Im Moment liegt die Rendite bei 6 %. Damit gehört sie zur Spitzengruppe der Dividendenaktien im S&P 500.

Altria hat zwei interessante Optionen, um zu wachsen. Beide konzentrieren sich auf Alternativen zum traditionellen Zigarettengeschäft. Die erste Option ist eine lang bestehende Kooperation mit Philip Morris International (WKN:A0NDBJ). Diese bietet die Chance, das IQOS Heated-Tabak-System in den USA zu verkaufen. Vorausgesetzt, es erhält die Zulassung durch die amerikanische Lebensmittelaufsicht FDA. Die zweite Option kündigte sich kürzlich durch lautwerdende Spekulationen an, dass Altria eine Minderheitsbeteiligung an dem nicht börsengehandelten Unternehmen Juul Labs erwerben könnte. Juul Labs ist auf E-Zigaretten und Vaporisierer spezialisiert. Daher könnte Altria Fuß in dem immer beliebter werdenden Sektor der E-Zigaretten fassen. Trotz der anhaltenden regulatorischen Unsicherheiten hat Altria gute Chancen, in den kommenden Jahren zu wachsen.

Mehr Energie für dein Dividendenportfolio

Exxon Mobil ist jedem Investor bekannt. Das vertikal integrierte Ölunternehmen ist überall auf der Welt vertreten. Die Dividendenrendite liegt momentan bei über 4 %. In seiner Geschichte war das Unternehmen recht freundlich zu seinen Aktionären, indem es die Dividende 36 Jahre in Folge anhob.

Volatilität im Rohölmarkt hat bei manchen Investoren zu Zweifeln geführt, ob ExxonMobils Dividende wirklich sicher ist. Aber trotz der vor Kurzem gesunkenen Preise zeigt der strategische Plan des Unternehmens, dass das Unternehmen die Dividende lange Zeit aufrechterhalten will. Der Aktienpreis wird wahrscheinlich mit dem Ölpreis steigen und fallen, aber die Geschichte von ExxonMobil, stets das Beste aus der Situation zu machen, spricht für sich selbst.

Früher Ruhestand - Finanziell Unabhängig: der komplette Guide

Erfahre in dem Report „Früh in den Ruhestand - Finanziell unabhängig – der komplette Guide“ worauf es ankommt, um dir in Zukunft den Lebensstandard leisten zu können, von dem du träumst, ohne unbedingt hart dafür arbeiten zu müssen. Außerdem: Wie du finanzielle Unabhängigkeit erreichen kannst. Und: Techniken, die „Frührentner“ für sich entdeckt haben, um das Sparbudget effektiv zu erhöhen … ohne dabei zu verzichten. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!

Dan Caplinger hält keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool hält keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und am 02.12.2018 auf fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.