The Motley Fool
Werbung

Wo wird sich Sirius XM Holdings in 5 Jahren befinden?

Foto: Getty Images

Die Investoren, die sich auf Sirius XM Holdings (WKN:A1W8XE) eingelassen haben, wurden im Laufe der Jahre reich belohnt. Die Aktie des Satellitenradio-Anbieters nähert sich dem 10. Jahr positiver jährlicher Renditen in Folge. Werden die nächsten fünf Jahre dem gerecht werden?

Bei Sirius XM kann und wird in den kommenden Jahren viel passieren. Das vernetzte Auto wird eine Herausforderung und eine Chance sein. Was Sirius mit seinem gigantischen freien Cashflow macht — ihn durch weitere Rückkäufe und Dividenden an die Aktionäre zurückgeben oder Übernahmen tätigen — wird auch dazu beitragen, was der Aktienkurs in den nächsten Jahren machen wird. Steigen wir in eine Zeitmaschine und schauen uns an, wie Sirius XM im Jahr 2023 aussehen könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Drehen am Regler

Sirius XM Holdings wird sich in einigen Monaten grundlegend ändern. Es wird Anfang 2019 den All-Stock-Deal für Pandora (WKN:A1C6JV) abschließen. Die Transaktion selbst mag nicht nach viel erscheinen. Der Deal, der ursprünglich das gesamte Pandora mit 3,5 Mrd. US-Dollar bewertet hat — und jetzt mehr bei 3,1 Mrd. US-Dollar liegt — macht weniger als 10 % des Wertes von Sirius XM in Höhe von 34 Mrd. US-Dollar aus.

Pandora erwirtschaftet weniger als ein Drittel der 5 Mrd. US-Dollar, die Sirius XM einfährt, und die mangelnde Rendite könnte sich zunächst geringfügig auf die stabilen, üppigen und wachsenden Einnahmen des Satellitenradio-Riesen auswirken. Allerdings gibt es viele unbeachtete Synergien. Das fusionierte Unternehmen wird ein breites Publikum erreichen. Die 33,1 Mio. Satellitenradio-Abonnenten von Sirius XM und die 68,8 Mio. aktiven Zuhörer von Pandora — darunter 6,8 Mio. Premium-Accounts — werden es in und außerhalb des Auto zu einem Riesen machen. Tut mir leid, Howard Stern. Zu diesem Zeitpunkt wird Sirius XM der wahre König aller Medien sein.

Wir wissen, was die Analysten über 2023 denken. Die Wall-Street-Profis sehen ein viel profitableres Unternehmen, als die beiden allein sind und kommen auf einen Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar. Die Realität wird ganz anders aussehen. Die Kriegskasse von Sirius XM wird weiter wachsen, und die 1,5 Mrd. US-Dollar, die das Unternehmen an freiem Cashflow generiert, werden Türen für weitere ergänzende Übernahmen öffnen. Wenn es nichts zu kaufen gibt, dann ist anzunehmen, dass das Geld in Form von weiteren Aktienrückkäufen und Dividendenerhöhungen an die Aktionäre zurückgegeben wird.

Sirius XM sollte weiterhin die Autoradios dominieren. Wir haben im Laufe der Jahre sequentielle Steigerungen bei den Abonnenten gesehen, auch wenn immer mehr Autos Zugang zu Bluetooth-basierten Streaming-Audioanwendungen haben. Es gibt wenig Grund zu der Annahme, dass diese Dominanz schwankt, auch wenn sich Chancen eröffnen werden, wenn mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen.

Sirius XM ist in einer starken Position und wird in fünf Jahren noch stärker sein. Das terrestrische Radio wird weiter an Boden verlieren und mehr Hersteller von Premium-Audioinhalten zu Sirius XM bringen. Tech-Giganten mit Streaming-Diensten mögen einige wichtige Talente beanspruchen, aber Sirius XM wird immer noch das größte Stück des Kuchens abbekommen.

Die Wachstumstreiber der nächsten ein bis zwei Jahre sind klar. Der Abschluss der Übernahme von Pandora Anfang nächsten Jahres wird es Sirius XM ermöglichen, seinen Satellitenradio-Service durch die Bündelung mit digitalen Angeboten von Pandora — die, offen gesagt, dem, was Sirius XM in den letzten Jahren geleistet hat, überlegen sind — noch attraktiver zu machen. Pandora macht großartige Fortschritte beim Erzielen von mehr Einnahmen aus den Werbekunden, was nur angesichts des größeren gemeinsamen Publikums einen noch größeren Mehrwert schaffen wird. Die Möglichkeiten werden mit der Zeit wachsen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Sirius-XM-Aktie in den nächsten fünf Jahren höher steigen wird als in den letzten zehn Jahren, aber sie sollte in dieser Zeit weiterhin den Markt schlagen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Pandora Media.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 30.11.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!