The Motley Fool

Verunsichert von der Börsenkorrektur? So profitiert man davon

Foto: Getty Images

Die größte Herausforderung für Investoren besteht darin, zu verstehen, wie sich das, was mit einem Unternehmen geschieht, im Aktienkurs widerspiegelt. Die Aktienmärkte scheinen sich oft in einer Weise zu bewegen, die angesichts des aktuellen Investitionsklimas keinen Sinn macht. Obwohl Volatilität unvermeidlich ist, ist es nicht immer sehr befriedigend, nicht genau herausfinden zu können, was zu einer bedeutenderen Marktkorrektur geführt hat.

Viele Anleger haben derzeit große Schwierigkeiten mit dem Marktumfeld. Dabei scheinen die Unternehmen alles so zu machen, wie es sich ihre Aktionäre wünschen. Aber solche Erfolge bringen nicht immer solide Renditen für die Investoren – und in letzter Zeit scheint es, dass Aktien bestraft wurden, auch wenn die aktuelle Performance und die Zukunftsaussichten gut sind. Wenn du damit umgehen und an einer soliden Anlagestrategie festhalten kannst, dann können Situationen wie diese großartige Chancen für langfristige Gewinne bieten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine weitere großartige Quartalssaison…

Die Quartalssaison für das dritte Quartal geht zu Ende und wie wir bereits im Jahr 2018 gesehen haben, sind die Ergebnisse außergewöhnlich gut. Von den mehr als 90 % der S&P-500-Unternehmen, die ihre Gewinne für den Berichtszeitraum bislang gemeldet haben, haben 78 % ihren Investoren positive Überraschungen geliefert, so die von FactSet erhobenen Daten. Addiert man die Gesamteinnahmen der S&P-500-Unternehmen, so sind die Gewinne um fast 7 % höher als ursprünglich angenommen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die meisten Unternehmen die Gewinnerwartungen übertreffen. Das liegt vor allem daran, dass Unternehmen ihr Bestes tun, um diese Erwartungen zu erfüllen. Sie möchten die psychologischen Vorteile zu nutzen, die sich aus der Überbietung der Gewinnprognosen ergeben. Dennoch ist ein Wert von 78 % extrem hoch, denn er entspricht dem zweitbesten Prozentsatz in den rund zehn Jahren, in denen FactSet die Zahlen verfolgt hat. Damit ist im Jahr 2018 auch die dritte außerordentlich gute Ergebnisentwicklung in Folge erreicht, da das zweite Quartal mit 80 % die Höchstmarke für positive Überraschungen setzte, während das erste Quartal ebenfalls 78 % ergab.

Auch in der Gesamtsicht sind die Zahlen beeindruckend. Der aktuell prognostizierte Anstieg soll etwas geringer ausfallen als die positive Überraschung mit 7,5 % im Jahresvergleich, ansonsten wäre er aber der größte seit Anfang 2011.

… aber den meisten die Investoren ist es egal

Erfahrene Anleger wissen, dass die Performance einer Aktie in der Regel mit den Fundamentalzahlen des Geschäfts übereinstimmt. Deshalb wird man unter normalen Umständen oft einen Kurssprung erleben, nachdem ein Unternehmen positive Quartalsergebnisse erzielt hat.

Doch die Märkte verhalten sich nicht immer so, wie man es kurzfristig erwarten würde, und die Wahrnehmung der Anleger hat sich trotz der positiven Gewinnmeldungen, die sie in letzter Zeit erhalten haben, stark verändert. Trotzdem haben die Aktien, die positive Überraschungen meldeten, in der einwöchigen Periode, die zwei Tage vor der Veröffentlichung der Ergebnisse begann und zwei Tage später endete, nur Kursgewinne von 0,3 % erzielt. Das ist weit weniger als der um 1 % höhere Ausschlag, der üblicherweise in den letzten fünf Jahren aufgetreten ist, so FactSet.

Am anderen Ende des Spektrums haben die Investoren noch weniger Toleranz gegenüber der Minderheit der Aktien, die nicht mit ihren Mitbewerbern mithalten können. Unternehmen, die die Gewinnerwartungen verfehlten, haben im Durchschnitt 3,1 % verloren gegenüber einem typischen langfristigen Verlust von 2,5 %. Selbst die Unternehmen, die es schaffen, nur den Investorenkonsens zu erreichen, haben Verluste von 1,4 % erlitten, fast doppelt so viel wie in einem normaleren Markt.

Verliere nicht das Selbstvertrauen

Wenn du eine Aktie besitzt, ist es immer schwierig, mit einem fallenden Aktienkurs umzugehen, wenn alles, was das Unternehmen tut, nach Plan zu laufen scheint. Dauerhafte Verluste auch angesichts großartiger Geschäftsgrundlagen können dazu führen, dass du das Vertrauen in deine Investitionsarbeit verlierst, und die Versuchung, die Aktie abzustoßen, kann dann groß werden.

Langfristig wird das Ertragswachstum jedoch belohnt. Du wirst es nicht immer sofort sehen, da Kennzahlen wie das KGV über einen längeren Zeitraum komprimiert werden können. Aber wenn du einen wirklich langfristigen Horizont hast, der mindestens mehrere Jahre in die Zukunft reicht, dann kannst du gegenüber kurzfristigen Händlern, die sich nicht genügend auf das Gesamtbild konzentrieren, einen wesentlichen Vorsprung einfahren.

Erfolgreiche Investoren finden Wege, in günstigen Momenten gegen den Strom zu schwimmen. Wenn Aktien Bewegungen zeigen, die keinen Sinn machen, kann das großartige Chancen für diejenigen Investoren eröffnen, die dem Lärm standhalten und sich auf das wahre Wachstumspotenzial eines Unternehmens konzentrieren.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und am 19.11.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!