The Motley Fool

Warum Tesla im Oktober um 27 % stieg, während der Markt einbrach

Foto: The Motley Fool.

Was geschah

Die Aktien von Tesla (WKN:A1CX3T) hatten im Oktober einen guten Monat, obwohl der gesamte Aktienmarkt stark zurückging. Im Oktober stieg Tesla um 27 %, während der S&P 500 um 7 % zurückging.

Der Anstieg der Aktie kam, als Tesla-CEO Elon Musk sich mit der SEC wegen Betrugsvorwürfen einigte und das Unternehmen die Gewinnzone erreichte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und weiter?

Der erste große Schritt nach vorne kam am Montag, den 1. Oktober, nachdem Musk sich mit der SEC darauf verständigt hatte, dass er die Investoren mit Tweets über die mögliche Privatisierung des Autoherstellers irregeführt hatte. Musk hatte am 1. Oktober sogar noch mehr Öl ins Feuer gegossen und schickte eine E-Mail an die Mitarbeiter, in der er sagte, dass Tesla „sehr nahe an der Gewinnzone“ sei.

Später im Monat profitierten die Aktien auch von  den Quartalszahlen, wobei das Nicht-GAAP-Ergebnis pro Aktie deutlich über den Erwartungen lag. Es betrug 2,90 US-Dollar, gegenüber einem Verlust pro Aktie von 3,06 US-Dollar im Vorjahresquartal. Die Analysten waren von 0,17 US-Dollar ausgegangen. Tesla erzielte im Berichtszeitraum auch einen positiven freien Cashflow von 881 Mio. US-Dollar.

Wie geht es jetzt weiter?

Für das vierte Quartal bestätigte Tesla seine Prognose für 100.000 Model-S- und X-Lieferungen im Jahr 2018. Darüber hinaus sagte Tesla, dass man erwarte, dass die Auslieferungen im vierten Quartal leicht über den 56.065 Auslieferungen im dritten Quartal liegen würden.

Das Management sagte auch, dass man erwartet, im vierten Quartal auch wieder profitabel zu sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 14.11.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Tesla.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!