The Motley Fool

Warum die Aktie von Twitter im Oktober um 22 % gestiegen ist

Foto: The Motley Fool.

Was passiert ist

Die Aktien von Twitter (WKN:A1W6XZ) stiegen im vergangenen Monat um 22,1 %, nach Angaben von S&P Global Market Intelligence, nachdem der Microblogging-Spezialist bessere Ergebnisse als erwartet für das dritte Quartal gemeldet hatte.

Und weiter?

Der Umsatz von Twitter stieg um 29 % auf 758 Mio. US-Dollar, trotz eines Rückgangs der monatlich aktiven Nutzer um 9 Millionen auf 326 Millionen. Das Unternehmen macht weiterhin Fortschritte bei seinen Plänen zur Reduzierung inaktiver und suspekter Accounts, um Spam, Belästigung und gefälschte Informationen besser zu bekämpfen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Anzeigenkunden scheinen diese Veränderungen positiv zu bewerten. Der Werbeeinnahmen stiegen um 29 %, das Werbe-Engagement um 50 %.

Darüber hinaus, wie mein Kollege Daniel Sparks erklärt, ist ein Anstieg der täglich aktiven Nutzer um 9 % ein Beweis dafür, wie die Verbesserung der Nutzerqualität dem Geschäft von Twitter zugutekommt.

Insgesamt stieg der Reingewinn von Twitter im dritten Quartal (Nicht-GAAP) um 109 % auf 163 Mio. US-Dollar oder 0,21 US-Dollar pro Aktie.

Was nun?

Dank einer strengeren Ausgabenpolitik – die Kosten und Ausgaben stiegen im dritten Quartal nur um 14 % gegenüber dem Vorjahr – scheint Twitter den Fokus auf das Gewinnwachstum und nicht auf das Nutzerwachstum gerichtet zu haben. Die Analysten der Wall Street und die Investoren haben diesen Schritt bejubelt. Da die Analysten davon ausgehen, dass Twitter die Ergebnisse in den nächsten fünf Jahren jährlich um mehr als 43 % steigern wird, scheint die aktuelle Bewertung der Aktie mit einem künftigen KGV von 36 angemessen zu sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Joe Tenebruso auf Englisch verfasst und am 12.1.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Twitter.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!