The Motley Fool
Werbung

Makro mal ganz anders

Foto: Getty Images

Es gibt einen Investitionsansatz, der sich „Makro“ nennt. Makro, kurz für makroökonomisch, bedeutet, dass man sich bei seinen Investitionen an gesamtwirtschaftlichen Faktoren orientiert. Man hat ein Auge auf Inflation, Zinssätze, Währungsschwankungen, Wirtschaftswachstum und so ziemlich jede andere Zahl, die etwas über den Gesamtzustand der Wirtschafts- und Finanzwelt aussagt.

Besonders beliebt ist diese Herangehensweise bei Hedgefonds. Die Idee ist natürlich, dass man so schlaue Schlussfolgerungen aus den wirtschaftlichen Entwicklungen zieht, dass man deren Auswirkungen auf die Finanzmärkte vorhersagen kann und so besonders gute Renditen erzielt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das Problem dabei ist nur, dass mit dieser Strategie nur selten gute Renditen erwirtschaftet werden, und schon gar nicht nach Abzug der lächerlichen Gebühren vieler Hedgefonds. Es hat schon seinen Grund, wieso Warren Buffett als einer der reichsten Männer der Welt nicht von Währungsspekulanten eingeholt wird.

Deshalb fand ich es sehr erfrischend, dass der erfolgreiche Fondsmanager Nick Train kürzlich in einem Interview Makro komplett neu definiert hat, und zwar auf eine Weise, die viel mehr Sinn macht:

„Aus meiner Sicht, und tatsächlich denke ich auch absolut aus Sicht der Wirtschaftsgeschichte, was man „Makro“ nennt, ist es nicht wirklich. Was Makro ist, ist Technologie. Technologischer Wandel ist der große Faktor für Schaffung als auch Zerstörung von Vermögen in allen Branchen, seit 200 Jahren oder länger. Darauf müssen wir uns fokussieren. Das ist der große Makro-Faktor. Jede Chance als auch jedes Risiko, das wir aktuell in Betracht ziehen, hat mit technologischem Wandel zu tun und nicht mit Zinssätzen.“

Diese Worte sollte man sich einprägen, denn die nächste Schlagzeile, die Aktien-Anlegern mit der Aussicht auf höhere Zinsen Angst einjagen will, ist nicht weit entfernt.

Wer denkt, die Inflationsrate des nächsten Monats oder der Leitzins im nächsten Jahr wird über die langfristige Entwicklung seines Portfolios entscheiden, kann sich einmal die Aktienkursentwicklung von Apple oder Amazon auf ihrem Weg zu den wertvollsten Unternehmen der Welt anschauen. Da lassen sich keine Zinswenden und Inflationssprünge erkennen, sondern nur technologischer Wandel. Genau deshalb solltest du Makro anders definieren, als es die meisten tun.

Schauen wir uns die Top-Artikel von Fool.de der letzten Woche an!







Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Vorstand von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon undApple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple und Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!