The Motley Fool

Diese Value-Aktie vereint eine Top-Dividende und Wachstum

Foto: Getty Images

Investoren mögen Dividenden, weil sie ihnen einen kontinuierlichen Strom an Erträgen liefern. Gerade in Krisen und bei einer längeren Haltedauer werden sie immer wertvoller und angenehmer. Oft besitzen Aktien mit hohen Dividendenrenditen aber auch einem Haken, sie sind meist sehr zyklisch, sodass der Kurs in der Krise stark fällt und die Dividende nicht sehr sicher ist.

Bei Sanofi (WKN:920657) ist dies anders. Erfahre, warum diese Top-Value-Aktie nicht nur eine gute Dividendenrendite, sondern auch eine hohe Zuverlässigkeit besitzt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Kontinuierliches Wachstum

Pharmaka werden tagtäglich konsumiert und benötigt, selbst in einer Finanzkrise. Sie sind für viele Menschen so wichtig wie Lebensmittel. Daraus entwickelt sich eine kontinuierliche Nachfrage sowie ein andauernder Umsatz-, Gewinn- und letztendlich Dividendenstrom. Für Dividendenwerte ist dies sehr wichtig, denn es ist sehr ärgerlich, wenn ein Unternehmen in der Krise einfach die Dividende kürzt oder streicht. Bei Aktien wie Sanofi ist die Wahrscheinlichkeit dafür geringer.

Sanofi hat in den letzten 20 Jahren nicht nur eine Dividende gezahlt, das Unternehmen hat auch jedes Jahr die Ausschüttung erhöht. Dies gelingt nur, wenn auch die Erträge nachhaltig steigen. Und in den letzten zehn Jahren ist der operative Gewinn um etwa 22 % und der Umsatz um etwa 25,6 % gestiegen.  Die Dividende je Aktie hat sich von 2,07 auf 2,96 Euro verbessert. 1998 lag sie noch bei 0,27 Euro.

Aktuell hohe Dividendenrendite

Sanofi weist aber nicht nur eine kontinuierliche, sondern derzeit auch eine wirklich hohe Dividendenrendite auf. Aktuell liegt sie für 2018 bei 4 % und für 2019 geschätzt bei 4,11 %. Bei einer Bundesanleihe erhältst du derzeit etwa 0,79 % und bei Tagesgeld sieht die Rendite genauso mager aus. Selbst im Aktienbereich sind 4 % schon mehr als der aktuelle Durchschnitt. So liegt die aktuelle durchschnittliche Dividendenrendite der DAX-Aktien bei 2,96 % und im S&P500-Index bei 1,8 %. Eine hohe und kontinuierliche Dividende steht also nicht für die schlechteste Anlage.

Was Sanofi noch auszeichnet

Der Konzern ist mit einer Marktkapitalisierung von über 97 Mrd. Euro einer der größten Pharmakonzerne überhaupt. Aufgrund dieser Größe ist er weltweit gut aufgestellt und die Produkte werden in fast jedem Land verkauft. Zudem verfügt Sanofi über eine breite Palette an Medikamenten, ist also nicht nur von wenigen Mitteln abhängig. Der Konzern forscht auf vielen verschiedenen Gebieten wie Atemwegserkrankungen, Diabetes, Krebserkrankungen und vielen anderen mehr.

Hinzu kommt eine solide Bilanz, die eine Eigenkapitalquote von 50 % aufweist.  Die Nettomarge (an der du ablesen kannst, ob ein Unternehmen sein Geld schwer oder leicht verdient) lag in den letzten zehn Jahren in einer Spanne von 11,2 bis 23,3 %.

Zuletzt gelang in den USA die Zulassung des Neurodermitis-Mittels Dupixent. Es kann nun auch gegen Asthma eingesetzt werden. Im Gegensatz zu bisherigen Mitteln wird es injiziert und so die Ursache und nicht die Symptome behandelt.

Investoren-Fazit

Im Vergleich zu vielen Anlagealternativen schneidet Sanofi derzeit gut ab. Natürlich sollte man nicht alles auf eine Karte setzen, wer aber ein gestreutes Portfolio an Werten wie Sanofi hält, wird sicher nicht schlecht abschneiden und dessen Depot wird wahrscheinlich auch weniger schwanken.

Sanofi überzeugt derzeit nicht nur mit eine hohe Dividendenrendite, sondern auch durch kontinuierliches Wachstum.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!