The Motley Fool

BB Biotech mit erheblichem Gewinnrückgang – darum ist das relativ normal

Foto: Getty Images

Die Schweizer Biotech-Beteiligungsgesellschaft BB Biotech (WKN: A0NFN3) hat zum Ende der letzten Woche vorläufige Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2018 präsentiert.

Obwohl die Gewinne in diesem Zeitraum doch recht deutlich eingebrochen sind, handelt es sich hierbei eigentlich um einen normalen Prozess. Aber langsam. Werfen wir zuerst einen Blick auf die Zahlen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Gewinneinbruch in konkreten Zahlen

Konnten die Schweizer innerhalb der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2017 noch einen Gewinn nach Steuern in Höhe von 843 Mio. Schweizer Franken präsentieren, liegt der Gewinn für dieses Jahr mit lediglich 172 Mio. Schweizer Franken erheblich darunter.

Die Begründung hierfür ist schnell gefunden. Zum einen sorgte ein schwaches erstes Halbjahr mit einem Verlust für dieses doch eher schlechte Ergebnis. Zudem spiegelt die Gewinnentwicklung BB Biochtechs stets den doch eher kurzfristigen Verlauf der Beteiligungen wider. Oder anders ausgedrückt: Die Gewinne beziehungsweise Verluste der Beteiligungsgesellschaft resultieren maßgeblich aus der Entwicklung des Biotech-Portfolios.

Das sollte einen nicht aus der Fassung bringen

Und genau das ist der Punkt, weshalb einen diese kurzfristige Entwicklung nicht ins Wanken bringen sollte. BB Biotechs operative Entwicklung hängt lediglich mit der Performance des Portfolios zusammen. Wie wir alle als Investoren wissen, kann hier zeitweise mal die Volatilität unverhofft zuschlagen und kurz- bis mittelfristig für schlechte Resultate sorgen.

Langfristig hat sich bei BB Biotech jedoch nach diesen durchwachsenen Zahlen nichts verändert. BB Biotech bleibt nach wie vor eine vielversprechende Möglichkeit, um als Laie im spannenden Feld der Biotechnologie breit diversifiziert und begleitet von Expertenwissen investiert zu sein. Zudem dürften auch weiterhin reichlich Kapitalrückführungen in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen winken.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!