The Motley Fool

Frage einen Fool: Wie viele Aktien sollte ich in meinem Portfolio haben?

Wie viele Aktien sollte ich in meinem Portfolio besitzen, um sicherzustellen, dass ich ausreichend diversifiziert bin?

Das ist eine ausgezeichnete Frage und betrifft einige wichtige Konzepte, die es für Anfänger zu lernen gilt. Wenn du zu wenig Aktien besitzt, wird dein Portfolio nicht gut diversifiziert sein und deine Renditen werden viel zu sehr von der Performance einer einzelnen Aktie abhängen. Andererseits, wenn du zu viele Aktien besitzt, wird eine gute Performance von ein oder zwei Aktien nicht viel Unterschied bei deinen Renditen machen und du kannst genauso gut in Investmentfonds investieren.

Leider gibt es keine eindeutige Antwort auf diese Frage, und die Finanzexperten haben oft unterschiedliche Meinungen. Persönlich schlage ich vor, dass du mindestens 10-15 Aktien in deinem langfristigen Anlageportfolio haben solltest; 20-30 scheint ideal zu sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allerdings gibt es einige Fragen, die noch wichtiger sein können als die Anzahl der Aktien in deinem Portfolio. Zum Beispiel:

Sind deine Aktien auf viele verschiedenen Branchen verteilt oder bist du in hohem Maße auf eine Art von Unternehmen ausgerichtet? Du könntest 50 Aktien besitzen, aber wenn es nur Bank-Aktien sind, bist du überhaupt nicht diversifiziert.

Unabhängig von der Anzahl der Aktien, die du besitzt, hast du zu viel Geld in eine davon investiert? Wenn du 30 Aktien besitzt, aber 50 % deines Geldes sich in deinen drei größten Positionen befinden, solltest du es vielleicht ein wenig gleichmäßiger verteilen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel, CFP auf Englisch verfasst und am 28.09.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!