The Motley Fool
Werbung

3 Aktien, die im Jahr 2018 die Dividende um 10 % oder mehr erhöht haben

Foto: Getty Images

Mache nicht den Fehler, bei der Suche nach Dividendenaktien nur auf die Rendite zu achten. Die Inflation ist in der Vergangenheit etwa 3 % pro Jahr gestiegen und hat die Kaufkraft stagnierender oder langsam wachsender Dividenden zunichte gemacht. Aus diesem Grund solltest du dir überlegen, einige wenige Unternehmen mit schnellem Dividendenwachstum in dein Portfolio aufzunehmen. Hier sind drei Aktien, die ihre Dividenden um 10 % erhöht haben; das ist mehr als das Dreifache der historischen Inflationsrate im Jahr 2018: Eaton Corporation (WKN:A1J88N), A.O. Smith Corporation (WKN:868323) und Cintas Corporation (WKN:880205).

1. Große Rendite, solide Perspektiven

Eaton ist ein diversifizierter Industriekonzern mit dem Schwerpunkt auf der Unterstützung von Unternehmen bei der effizienten Nutzung von Energie. Im Februar erhöhte das Unternehmen die Dividende um 10 %. Dieser Schritt markiert neun aufeinanderfolgende Jahre mit jährlichen Steigerungen. Die Rendite liegt heute bei 3 %, einen vollen Prozentpunkt höher als bei einem S&P 500-Indexfonds.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eaton hat sechs Geschäftsbereiche: Elektroprodukte (33 % des Umsatzes im zweiten Quartal), elektrische Systeme und Dienstleistungen (28 %), Hydraulik (13 %), Luft- und Raumfahrt (8 %), Fahrzeuge (16 %) und Elektromobilität (etwa 2 %). Obwohl das Unternehmen in vielen verschiedenen Branchen tätig ist, sagt es, dass sich rund 80 % der wichtigsten Endmärkte in den frühen bis mittleren Wachstumsphasen der Zyklen befinden. Eaton erwartet daher „ein solides Marktwachstum für mehrere Jahre“.

Die winzige E-Mobilitätssparte, die erst im ersten Quartal in Betrieb genommen wurde, ist bereits dabei, Geschäfte abzuschließen und könnte bis 2030 auf bis zu 4 Mrd. US-Dollar Jahresumsatz anwachsen – was sie den Sparten Hydraulik, Luft- und Raumfahrt und Fahrzeuge gleichsetzen würde. Das ist eine große Wachstumschance.

Der Aktienkurs von Eaton ist in letzter Zeit nach starken Ergebnissen gestiegen. Wenn du jedoch eine Kombination aus Rendite- und Dividendenwachstum suchst, solltest du dir das Unternehmen genau ansehen.

2. Ein Kurseinbruch, der es wert ist, untersucht zu werden

Das größte Geschäft von A.O. Smith ist die Herstellung von Warmwasserbereitern. Das ist nicht sehr spannend, wenn man bedenkt, dass zwei der wichtigsten Wachstumsmärkte des Unternehmens die asiatischen Riesen China und Indien sind, wo Warmwasser für viele immer noch ein Luxus ist. Wenn die Leute aus diesen Ländern auf dem sozioökonomischen Leiter aufsteigen, ist eines der ersten Dinge, die sie kaufen, ein Wassererhitzer. Um einige Zahlen dazu zu nennen, ist der Umsatz von Smith in China in den letzten zehn Jahren um 21 % pro Jahr gestiegen. Indien hingegen ist ein relativ neuer Fokus für das Unternehmen, A. O. Smith erwartet jedoch, dass sich der Zielmarkt dort zwischen 2020 und 2030 mehr als verdoppeln wird. Hier gibt es eine Menge Möglichkeiten.

AOS Chart

AOS-Daten von YCharts.

Allerdings ist die Aktie trotz solider Geschäftsergebnisse gegenüber den Höchstständen des ersten Halbjahres um rund 12 % gefallen. Wenn man jedoch auf das letzte Jahrzehnt zurückblickt, ist das eine normale Korrektur für die Aktie. Jetzt könnte ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg für wachstumsorientierte Investoren sein – die Erträge sind seit 2010 um unglaubliche 26 % pro Jahr gestiegen, und die enormen Chancen des Unternehmens in Asien deuten darauf hin, dass die guten Nachrichten weitergehen werden.

Die Rendite ist mit 1,2 % relativ niedrig, aber das ist nicht überraschend, da Smith wirklich eine Wachstumsaktie ist. Das Spannende für Dividendeninvestoren ist, dass die Dividende im letzten Jahrzehnt mit einer durchschnittliche jährlichen Rate von 17 % pro Jahr gewachsen ist, mehr als das Fünffache der historischen Inflationsrate. Darüber hinaus wurde die Dividende in den letzten 25 aufeinander folgenden Jahren erhöht. Der Anstieg in diesem Jahr betrug unglaubliche 29 %. Wenn du mit deinem Dividendenportfolio etwas Wachstum generieren möchtest, ist A.O. Smith eine Aktie, die du heute in Betracht ziehen solltest.

3. Gleichbleibend gute Ergebnisse

Das Hauptgeschäft von Cintas ist das Vermieten von Uniformen. Wie Smith ist es eine Wachstumsaktie. Die Erträge sind in den letzten zehn Jahren um 13 % pro Jahr gestiegen aufgrund von internen Investitionen und Übernahmen. Die Dividende ist in den letzten 10 Jahren jedoch mit soliden 15 % pro Jahr gestiegen und wurde in den letzten 35 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht. Die letzte Dividendenerhöhung betrug 22 %.

Allerdings zahlt Cintas nur eine Dividende pro Jahr, wobei die letzte Dividende am Ende des Kalenderjahres 2017 ausgezahlt wurde. Ja, technisch gesehen war das nicht 2018, aber hängen wir uns nicht an Kleinigkeiten auf, denn die Aussichten für eine weitere große Erhöhung Ende dieses Jahres sind gut. Im Geschäftsjahr 2018 (das Geschäftsjahr endet im Mai) stieg das Ergebnis um über 30 %, verstärkt durch die Übernahme von G&K Services im Jahr 2017. Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein Ergebnisanstieg von über 20 % erwartet. Das Wachstum ist also nach wie vor stark, was die vielen großen Dividendenerhöhungen in der Vergangenheit bestätigen. Es gibt keinen Grund zu zweifeln, dass weitere gute Nachrichten folgen werden.

CTAS-Dividendenrendite in den letzten 12 Monaten. Daten von YCharts.

Allerdings ist Cintas ein Unternehmen, das du auf der Wunschliste behalten solltest. Die Aktie ist in diesem Jahr bereits um 35 % gestiegen und sieht teuer aus, wenn man die wichtigsten Bewertungskennzahlen wie Kurs-Umsatz und Kurs-Gewinn-Verhältnis ansieht. Die Rendite des Unternehmens liegt heute jedoch bei mickrigen 0,75 %. Aufgrund des starken Wachstums sollte man Cintas jedoch nicht abschreiben, denn die Aktie kann etwas Dividendenwachstum in ein Portfolio mit statischen Auszahlungen bringen. Wenn die Rendite über 1 % steigt, solltest du anfangen, genauer hinzuschauen. Wenn sie über 2 % steigt, wie während der letzten Rezession, wäre es wahrscheinlich ein guter Kauf.

Zwei Aktien, die man sich jetzt anschauen und eine, die man weiter beobachten sollte

Eaton und A.O. Smith sind beide heute ziemlich überzeugend, wenn man ihre Ertrags- und Dividendenaussichten ansieht. Eaton hat die höhere Rendite, aber Smiths schnelles Dividendenwachstum hilft, die niedrigere Rendite des Unternehmens auszugleichen – besonders jetzt, da die Aktie günstig aussieht. Beide sind heute einen genauen Blick wert für Investoren, die versuchen, mehr Dividendenwachstum in ihr Portfolio zu bekommen. Cintas ist jedoch ein Unternehmen, dessen Namen man auf der Wunschliste behalten sollte, in der Hoffnung, dass ein Marktrückgang die Aktie billig macht. Dazu musst du aber die Aktie beobachten, sonst verpasst du die Gelegenheit.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Cintas.

Dieser Artikel wurde von Reuben Gregg Brewer auf Englisch verfasst und am 22.09.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!