The Motley Fool

Vergiss Holly Energy Partners LP: Hier sind 2 bessere Dividendenaktien

Holly Energy Partners LP (WKN: A0B9ZA) scheint eine attraktive Option für ertragssuchende Investoren zu sein. Diese Master Limited Partnership (MLP) besitzt derzeit nicht nur eine attraktive  Dividendenrendite von 8 %, sondern hat auch ihre Ausschüttung 55 Quartale in Folge gesteigert.

Drei Faktoren könnten es Holly Energy Partners jedoch zukünftig erschweren, die Ausschüttung weiter zu erhöhen: Das Unternehmen verfügt bereits jetzt über eine hohe Ausschüttungsquote, eine im Vergleich zu seinen Wettbewerbern erhöhte Verschuldung und kein deutliches Wachstumspotential.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aufgrund dieser Faktoren sollten Dividendeninvestoren Holly Energy Partners vergessen und stattdessen Antero Midstream Partners (WKN: A12ENK) oder Noble Midstream Partners (WKN: A2AR8Y) in Betracht ziehen, da sie über stärkere Finanzen und ein höheres Wachstumspotential verfügen.

In fast allen Bereichen besser

Holly Energy Partners erwartet gegenwärtig, dass seine diesjährige Ausschüttung um 4 % steigen wird. Das ist etwas aggressiv, da das Unternehmen dafür praktisch seinen gesamten Cashflow auszahlen muss. Diese hohe Ausschüttungsquote ist ein Grund, warum eine weitere Dividendenanhebung unklar ist. Zum anderen stellt die MLP außer einer kleinen Raffineriepipeline im Permer Becken, die sie bei genügend finanzieller Unterstützung im nächsten Jahr bauen könnte, nicht viel Wachstum in Aussicht.

Des Weiteren verfügt Holly Energy Partners mit seiner knappen Cashflow-zu-Dividenden-Abdeckungsquote von 1,0 und einem erhöhten Schulden-zu-EBITDA-Verhältnis in Höhe von 4,2 nicht über viel finanzielle Flexibilität. Dies könnte sich auch auf die Erschließung neuer Projekte auswirken.

Nun stellen wir dieses geringe zukünftige Wachstumspotential einmal dem Ausblick von Antero Midstream gegenüber. Diese MLP hat bereits für die nächsten fünf Jahre renditestarke Wachstumsprojekte im Wert von 2,7 Milliarden USD abgeschlossen. Sie sollten dem Unternehmen genügend Treibstoff liefern, um seine Ausschüttung bis 2020 mit jährlich 28 bis 30 % beziehungsweise 2021 und 2022 mit einer Rate von 20 % zu steigern. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen genügend liquide Mittel, sodass die Ausschüttung bis 2020 durch ein sehr komfortables Cashflow-zu-Dividende-Verhältnis von 1,25 und danach von 1,1 gedeckt ist. Gleichzeitig soll das Schulden-zu-EBITDA-Verhältnis von weniger als 2,5 beibehalten werden. Während Antero Midstreams aktuelle Dividendenrendite von 5,5 % unter der Ausschüttung von Holly Energy Partners liegt, sollten ihre besseren Wachstumsaussichten in den kommenden Jahren eine höhere Gesamtrendite ermöglichen.

Quelle: Getty Images

Spürbares Wachstum mit viel Aufwärtspotenzial

Noble Midstream Partners hat viel Ähnlichkeit mit Antero Midstream. Das Unternehmen geht in diesem Jahr davon aus, seine 5,8 % Dividende sehr komfortabel über das Zweifache an Cashflow abzudecken. Zudem rechnet es in diesem Jahr mit einem Schulden-zu-EBITDA-Verhältnis von nur 2,8. Aufgrund dieser Faktoren verfügt Noble Midstream über die finanziellen Mittel, um seinen Fußabdruck im Energieversorgungsbereich weiter dynamisch auszubauen.

Die Firma rechnet mit genügend liquiden Mitteln, um seine Ausschüttung bis 2022 mit einer jährlichen Rate von 20 % zu steigern und gleichzeitig einen Cashflow-Deckungsgrad von 1,3 beizubehalten. Weiterhin sieht sie ihr Schulden-zu-EBITDA-Verhältnis bis 2021 kontinuierlich unter das 2,0-fache sinken.

Noble Midstream bemerkte, dass dieser Ausblick sich sogar noch verbessern könne, da sie Midstream-Anlagen ihrer öl- und gasproduzierenden Muttergesellschaft Noble Energy (WKN: 860720) sowie von Dritten erwerben könnte. Beispielsweise erhielt Noble Energy eine Option auf den Kauf einer 15 %-Beteiligung an der im Bau befindlichen EPIC NGL-Pipeline, wenn sie sich verpflichtet als Transportpartner an dem Projekt mitzuwirken. Noble Energy hat diese Option an Noble Midstream übertragen, die sie nun im nächsten Jahr ausüben kann. Wenn sie dies tut oder andere Übernahmen tätigt, wird sie ihren Wachstumsmotor weiter stärken.

Deutlich bessere Zukunftsaussichten

Während Holly Energy Partners im Laufe der Jahre eine große Dividendenaktie war, ist die Aufrechterhaltung der Rendite in Zukunft unklar. Deshalb sollten Anleger über die 8 %-Rendite hinwegsehen und sich stattdessen Antero Midstream oder Noble Midstream einmal genauer ansehen. Sie haben genügend Expansionsprojekte in Angriff genommen, um ihre über 5 %-igen Dividendenrenditen in den nächsten Jahren mit hohen Raten weiter zu steigern. Zudem sind die Finanzkennzahlen deutlich stärker als bei Holly Energy, wodurch sie langfristig die besseren Alternativen darstellen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Matthew DiLallo besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.   

Dieser Artikel von Matthew DiLallo erschien am 20.09.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!