The Motley Fool

Apple stellt neue Watch mit größerem Display vor

Quelle: Apple Newsroom

Zum Auftakt der Veranstaltung am Mittwoch kündigte Apple (WKN:865985) das neueste Produkt der sehr schnell wachsenden Wearables-Sparte an: eine neue Version der Apple Watch. Die „neu gestaltete und überarbeitete“ Apple Watch Serie 4 bietet ein größeres Display, lautere Lautsprecher, einen S4-Chip der nächsten Generation und vieles mehr.

Hier mal ein Überblick über das brandneue Gadget.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Details

In den USA wir die Watch für 399 US-Dollar erhältlich sein. Sie stellt ein bedeutendes Upgrade gegenüber ihrem Vorgänger dar.

Was sofort ins Auge fällt: Das Display der Uhr ist größer. Dazu wurden die Ränder verkleinert, so sehr, dass das Display bis an den Rand geht. Apple nutzte diesen zusätzlichen Raum, indem man die Benutzeroberfläche optimiert, so dass Inhalte „präziser und informativer“ gestaltet werden können, sagte Apple in einer Pressemitteilung zum neuen Gerät.

Und im Inneren überzeugt die neue Technologie der Uhr ebenso wie die Veränderung des Formfaktors. Zu den bemerkenswerten neuen Funktionen der Apple Watch Series 4 gehören:

  • Ein neuer Beschleunigungssensor und Gyroskop, der Stürze erkennen kann.
  • Ein neuer S4-Chip mit einem 64-Bit-Dual-Core-Prozessor, der doppelt so schnell ist wie der Vorgänger.
  • Die gleiche Akkulaufzeit (rund ein Tag) wie beim Vorgänger, und das trotz verbesserter Leistung.
  • Eine neu gestaltete Digitalkrone, die jetzt haptisches Feedback für „ein mechanischeres und reaktionsschnelleres Gefühl“ beinhaltet.
  • Die Ergänzung von Yoga und Wandern als Trainingsarten, die getrackt werden können
  • Ein um 50 Prozent lauterer Lautsprecher

Davon abgesehen war ein Thema, das während Apples Keynote zum neuen Gerät viel Aufmerksamkeit erhielt, waren die verbesserten Herzfunktionen. Durch den Einbau eines elektrischen Herzfrequenzsensors kann das Gerät ein von der US-Food and Drug Association zugelassenes Elektrokardiogramm (EKG) durchführen. Der Herzfrequenzsensor kann auch Anzeichen von Vorhofflimmern (AFib) erkennen.

Die neue Smartwatch, die sowohl in den Größen 40mm als auch 44mm erhältlich ist, ist in den USA ab 399 US-Dollar erhältlich. Versionen, die an den Mobilfunk angeschlossen sind, fangen bei 499 US-Dollar an.

Und auch im niederpreisigeren Segment will man sich stärker aufstellen. Deswegen wird die Apple Watch 3 ab 279 US-Dollar erhältlich sein.

Eine schnell wachsende Sparte wächst jetzt noch schneller

Eine neue Apple Watch mit der ersten großen Formänderung seit der Markteinführung des Smartwatch im Jahr 2015 wird dem Technologieriesen helfen, die außergewöhnliche Dynamik, die er in seinem Geschäft mit Wearables sieht, zu nutzen.

Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz mit Uhren bei Apple im Vergleich zum Vorjahr um rund 45 %. Darüber hinaus überstieg der Gesamtumsatz von Apple mit Wearables, zu dem auch die Umsätze mit Uhren-, AirPod- und Beats-Produkten gehören, in den letzten vier Quartalen des Unternehmens 10 Milliarden US-Dollar.

Apple haut die Uhren jetzt ratzfatz an die Kunden raus. Die Apple Watch Series 4 ohne Anschluss ans Mobilnetz wird diesen Freitag in 26 Ländern bestellbar sein. Die Version mit Mobilfunk wird noch am selben Tag in 16 Ländern bestellbar sein. Bis Freitag, den 21. September, werden beide Modelle im Handel erhältlich sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple.

Dieser Artikel von Daniel Sparks erschien am 12.9.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!