The Motley Fool

EU-Finanzminister adeln (vermeintlich) Kryptowährungen: Befreiungsschlag für alle Glücksritter?

Es könnte das Signal sein, nach dem sich alle hoffnungsvollen Glücksritter so sehr gesehnt haben: Bei einem informellen Treffen der EU-Finanz- und -Wirtschaftsminister wurde das Thema Bitcoin, Kryptowährungen und dergleichen heiß diskutiert.

Überaus überraschend zeigte sich diese Runde dem Krypto-Thema gegenüber vermeintlich sehr aufgeschlossen. Insgesamt wurden zwei Feststellungen getroffen, die viele glühende Anhänger entsprechend positiv bewerteten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Anerkannt – ja oder nein?

Wie beispielsweise der Krypto-Blog BTC Echo nach der Pressekonferenz hervorhob, habe die Gesprächsrunde erkannt, dass Krypto-Assets nicht lediglich eine kurzweilige Modeerscheinung seien, die schnell wieder verschwinden werde. Einer der Vizepräsidenten gehe außerdem davon aus, dass der Markt noch weiter wachsen könnte.

Zudem hätten Initial Coin Offerings (ICOs) sehr viel Potenzial. Insbesondere bei alternativen Finanzierungen seien ICOs ein gangbarer Weg und hätten somit das Potenzial, sich beim Fundraising nachhaltig zu etablieren.

Immerhin, auch auf die Risiken wird abschließend noch einmal eingegangen. Die mangelnde Transparenz und der Investitionsschutz seien nach wie vor Problemfelder, die ICOs und Anlagen in Kryptowährungen weiterhin mit sich brächten.

Anerkennung sieht anders aus

Zugegeben, auch für mich kam es überraschend, dass sich ein so hochrangiger europäischer Kreis dem Krypto-Thema widmet. Aber von Anerkennung zu sprechen, das geht für mein Empfinden doch etwas zu weit.

Letztlich sind es nämlich lediglich Feststellungen, die in diesem Kreis getroffen wurden. Ja, Bitcoin, Litecoin, Ripple und Co. sind noch da. Und ja, man kann mit diesen Instrumenten auch Geld einsammeln – zumindest ist das bislang gängige Praxis gewesen.

Doch sollte der Zweck der Kryptowährungen doch eigentlich sein, sich als Zahlungsmittel zu etablieren. Oder irre ich mich an dieser Stelle? Das Zugeständnis, dass sich Kryptowährungen für einen potenziellen Franz-Müller-möchte-gern-sein-erstes-Auto-Coin eignen, dürfte diesem eigentlichen Ziel wohl nicht sehr nahe kommen.

Man sollte die aktuelle Meldung daher besser nicht überbewerten. Die nach wie vor vorhandene Skepsis bleibt für mich persönlich weiterhin nachvollziehbar(er).

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt keine der erwähnten Kryptowährungen. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Kryptowährungen.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!