The Motley Fool

Warum sich Investoren im vergangenen Monat in Match Group verliebt haben

Was ist geschehen?

Die Aktien der Dating-Firma Match Group (WKN: A1424N) stiegen nach Angaben von S&P Global Market Intelligence im August um 38,6 %, nachdem sie über ein hervorragendes Quartal berichtet hatte.

Na und ?

Der Umsatz stieg im zweiten Quartal 2018 um 36 % auf 421,2 Millionen USD und das Ergebnis hat sich mit 0,45 USD je Aktie mehr als verdoppelt. Die Ergebnisse wurden hauptsächlich vom Tinder-Dienst getrieben, welcher 299.000 zu 1,7 Millionen zahlenden Mitgliedern hinzugewann. Insgesamt zählt Tinder 3,8 Millionen Nutzer.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Zahl der Match Group-Kunden stieg um 27 % auf 7,7 Millionen und verzeichnete damit insgesamt ein starkes Wachstum. Aber was die Investoren am meisten begeisterte, war das schnelle Wachstum von Tinder und die Anzahl der zahlenden Nutzer.

Was nun ?

Das Management erwartet, dass sich die guten Zeiten weiter fortsetzen, nachdem die Spanne der Gesamtjahres-Umsatzprognose von 1,6 bis 1,7 Milliarden USD auf 1,68 bis 1,72 Milliarden USD erhöht wurde. Und die Prognose für das bereinigte EBITDA wurde um 25 auf 625 bis 650 Millionen USD eingegrenzt.

Match Group war eindeutig in der Lage, genügend Benutzer für seine Plattformen zu gewinnen, insbesondere für Tinder, um zum Vorreiter im Online-Dating zu werden. Je mehr Nutzer die Plattform anzieht, desto attraktiver wird sie für neue Nutzer. Und es gibt genug Mehrwert für die zahlenden Nutzer, ein Trend, der nicht so aussieht, als würde er bald stoppen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Travis Hoium besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Match Group -Aktien. 

Dieser Artikel von Travis Hoium erschien am 06.09.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!