The Motley Fool

Veolia, JD.com und ADO: drei aussichtsreiche Megatrends, drei interessante Aktien

Foto: Getty Images

Schnell, was ist einer der besten Wege, um langfristiges Wachstum zu erhalten? Ganz einfach, man sucht sich einen Megatrend und eine dazu passende Aktie, die von diesem profitieren könnte.

Falls du auf der Suche nach genau solchen Gelegenheiten bist, umso besser! Denn mit Veolia Environnement (WKN: 501451), JD.com (WKN: A112ST) und ADO Properties (WKN: A14U78) möchte ich dir heute drei Aktien vorstellen, die möglicherweise langfristig von verschiedenen Megatrends profitieren könnten. Lass uns im Folgenden mal schauen, welche das sind.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Müllentsorger …

Bei spannenden Themen wie E-Commerce, Blockchain und dergleichen vergessen wir manchmal, dass es auch scheinbar triviale Basisprobleme gibt, für die nachhaltige Lösungen gefunden werden müssen. Bestes Beispiel: die Müllentsorgung.

Doch verbirgt sich auch hinter einem solch trivialen Themenfeld im Grunde genommen ein wichtiger und zugleich eher defensiver Megatrend, von dem so manches Unternehmen noch lange profitieren kann. Eines davon könnte Veolia Environnement heißen.

Hierbei handelt es sich um ein sehr breit aufgestelltes, innovatives und technikaffines Entsorgungsunternehmen, das zudem auch im Recycling und der Wiederaufbereitung von Müll stark vertreten ist. Da das Unternehmen zudem im Wasser beziehungsweise in der Nutzung und Wiederaufbereitung von Wasser Akzente setzt, fußt es im Grunde genommen sogar auf zwei Megatrends.

Das Unternehmen arbeitete innerhalb der letzten Jahre zudem auch daran, ein stabiler und moderat wachsender Dividendenzahler zu werden. Vielleicht ist Veolia Environnement daher nicht nur für Investoren interessant, die auf Wachstum aus sind, sondern auch für so manchen Einkommensinvestor.

Der aufstrebende E-Commerce-Gigant

Doch natürlich kommt kaum ein vollständiger Megatrendartikel drum herum, das E-Commerce-Thema nicht wenigstens einmal kurz anzukratzen. In diesem Sinne werfen wir auch heute einen genaueren Blick auf eine Onlinehandelsaktie, die möglicherweise noch in den Kinderschuhen steckt.

Denn anders als sein US-amerikanisches Pendant Amazon (WKN: 906866), das inzwischen strammen Schrittes auf eine Eine-Billion-US-Dollar-Bewertung zugeht, kommt JD.com derzeit auf eine Marktkapitalisierung, die lediglich einem Bruchteil dessen entspricht.

JD.com ist zwar in seinem Hauptmarkt China nicht gerade konkurrenzlos. Allerdings könnte ein so großer Markt wie China durchaus mehr als einen E-Commerce-Giganten vertragen. Für Fantasie sorgen zudem Äußerungen in Bezug auf automatische Bestellvorgänge, beispielsweise mithilfe von Robotern, die der visionäre JD.com-Chef Liu Qiangdong regelmäßig von sich gibt. Dieser Onlinehändler könnte daher alles andere als zweite Wahl sein.

Wohnungsknappheit in Metropolen

Kommen wir zuletzt wieder zu einem Basisbedürfnis, gewissermaßen einem Megatrend, der in letzter Zeit eine sich verstärkende Eigendynamik entwickelt hat: die Wohnungsknappheit in Metropolen.

Immer wieder liest man in der Tagespresse, dass auch in deutschen Großstädten wie Berlin, München oder Frankfurt der (bezahlbare) Wohnraum vermehrt knapp wird. Eine Entwicklung, die Mieter natürlich teuer zu stehen kommt, für die etablierten Immobiliengesellschaften jedoch ein lukratives Geschäft ist.

Wer speziell in derart gefragte Immobilien in einer Metropole investieren möchte, für den könnte ADO Properties eine interessante Wahl sein. ADO Properties vermietet nämlich Gewerbeimmobilien und Wohnungen ausschließlich in Berlin.

Diese Spezialisierung führte innerhalb der letzten Quartale zu einem bombastischen Wachstum. Eine Entwicklung, die übrigens auch an der Dividende nicht vorbeigegangen ist, da sich diese innerhalb der letzten zwei Jahre fast verdoppelt hat. Für ADO Properties könnte daher, wie schon bei Veolia Environnement, gelten: Wachstumsinvestoren und Einkommensinvestoren, gebt hier gleichermaßen fein acht.

Megatrends können sich auszahlen …

… und wenn man die richtigen Aktien ausgewählt hat, gleich doppelt. Doch ob die hier vorgestellten Aktien letztlich auch zu dir und deiner Strategie passen, das bleibt, wie üblich, deine finale Entscheidung.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Vorstand von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und JD.com.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!