The Motley Fool

Das ist der größte Gewinner aus dem letzten Bericht von Apple (abgesehen von Apple)

Foto: The Motley Fool.

Apple (WKN:865985) hat gerade ein weiteres Quartal mit traumhaften Ergebnissen für das Frühjahr 2018 bekannt gegeben. Der Umsatz im dritten Quartal stieg um 17 % und der Gewinn pro Aktie um 40 %, was vor allem auf den anhaltenden Erfolg des iPhone zurückzuführen ist.

Die Umsatzverbesserung von Apple resultierte jedoch mehr von den Auswirkungen der höheren Preise als von der steigenden Nachfrage nach dem iPhone. Verbraucher, die sich für höherwertige Modelle entscheiden, verheißen offensichtlich Gutes für Apple selbst, doch ein Patentinhaber könnte einer der größten Nutznießer des Erfolgs des Smartphone-Herstellers sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Experten lagen die ganze Zeit falsch

Die iPhone-Umsätze sind riesig. Das dritte Quartal verläuft für Apple in der Regel eher ruhig, da die Verkäufe von Smartphones in Erwartung der neuen Produktreihe im Herbst zurückgehen. Dennoch machten die Einnahmen des iPhones mit 29,9 Mrd. US-Dollar 56 % des Gesamtumsatzes im Quartal aus. Die Anzahl der verkauften Telefone stieg gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2017 nur um 1 %, der Umsatz stieg jedoch um 20 %.

Das lässt sich auf die höheren Preise der diesjährigen Modelle zurückführen. Die Startpreise des iPhone 8 und des 8 Plus lagen um 50 US-Dollar höher als beim iPhone 7 und um 30 US-Dollar höher als beim iPhone 7 Plus. Doch der eigentliche Knaller ist das iPhone X: mit 999 US-Dollar ist es um 40 % teurer als das Basismodell iPhone 8. CEO Tim Cook sagte, dass das iPhone X das beliebteste Apple-Telefon seit seiner Einführung wäre und brachte damit wieder einmal die Experten zum Schweigen, die meinen, die Popularität des Premium-Handys würde nachlassen.

Das auffälligste Merkmal des X ist der Ultra-High-Definition-Bildschirm mit OLED-Technologie. Die Eingliederung dieser Technologie in die iPhone-Familie waren Ende 2017 große Neuigkeiten für den OLED-Patentinhaber und Materialhersteller Universal Display (WKN:917585); so groß, dass die Aktien unhaltbar in die Höhe getrieben wurden. Die Aktie fiel anschließend um mehr als die Hälfte von ihrem Allzeithoch, nachdem das Management sagte, dass die Umsätze im ersten Halbjahr 2018 leicht zurückgehen würden, doch der Erfolg des iPhone X konnte den Trend umkehren.

Daten von YCharts.

Das Display

Das Management von Universal Display hat behauptet, dass die Flaute des Unternehmens nur vorübergehend war. Da sich die Hersteller auf neue Produktlinien einstellen, rechnet das Unternehmen damit, Ende des Jahres wieder zu wachsen. Der Erfolg von Apple scheint dies zu unterstützen. Die Analysten prognostizierten einst, dass das Unternehmen OLED komplett aufgeben würde, da es immer noch eine teurere Technologie als LCD (Liquid Crystal Display) ist. Nun gehen die Prognosen davon aus, dass mindestens zwei neue iPhones mit OLED-Displays ausgestattet sein werden, da sie in den letzten drei Quartalen sehr guten Zuspruch erhielten.

Das ist wichtig, da der weltweite Marktanteil von Apple in den letzten Jahren zugenommen hat und Ende 2017 bei fast 20 % lag. Der Verkaufserfolg von Apple hilft Universal Display, aber Apple könnte auch eine Ära einleiten, in der OLED-Displays Standard werden. Als Patentinhaber der Technologie profitiert Universal Display unabhängig davon, wer die Displays einsetzt, da das Unternehmen Lizenzgebühren erhält, wenn die Hersteller OLED in ihre Produktdesigns aufnehmen.

Zwei Drittel des weltweiten Marktanteils der Smartphone-Industrie werden von anderen Herstellern als Apple und Samsung gehalten, das vor einigen Jahren mit OLED in seinen Galaxy-Handys begann. Da die Zahl der verkauften Smartphones abnimmt, gewinnt Apple immer noch, da die Verbraucher auf Premium-Features setzen und die höheren Preise in Kauf nehmen. Dies könnte dazu führen, dass andere Smartphone-Hersteller versuchen, dem Beispiel zu folgen.

Aber keiner der oben genannten Punkte beinhaltet TV-Umsätze. Die Preise für ultrahochauflösende OLED-Fernseher sinken jedes Jahr weiter und überzeugen immer mehr Verbraucher. Da Apples Testlauf dieser Technologie zu Blockbuster-Renditen geführt hat, könnte Universal Display nach Apples letztem Bericht der größte Gewinner sein. Achte im September auf die Anzahl der iPhones mit OLED-Display, wenn Apple seine Produktreihe 2018 vorstellt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Universal Display.

The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple und Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Nicholas Rossolillo auf Englisch verfasst und am 11.08.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!