The Motley Fool
Werbung

Lass dich nicht täuschen: Litecoin und Ethereum sind immer noch über 1.400 % im Plus seit Anfang 2017

Foto: Getty Images

Viele Kryptowährungen haben in den letzten Monaten stark Federn lassen müssen. Unter den Bekanntesten hat es beispielsweise Litecoin und Ethereum hart getroffen. Wenn man für das gleiche Geld plötzlich viel mehr bekommt, scheint das wie ein Schnäppchen. Aber der Schein trügt möglicherweise.

So rasant geht es bergab

Ethereum feierte in der Spitze eine Marktkapitalisierung von über 100 Mrd. US-Dollar und alle „geschürften“ Litecoin brachten noch Anfang März weit mehr als 10 Mrd. US-Dollar auf die Waage. Heute (Stand 13.08.) sind es noch 30 Mrd. und 3 Mrd. US-Dollar, also ein Minus von jeweils gut 70 %. Der Kurs selbst ist sogar noch etwas stärker eingebrochen, sodass du für einen Euro Hartgeld nun etwa fünfmal mehr digitales Geld bekommst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das klingt zunächst nach einem guten Deal, aber man kann es auch von einer anderen Seite betrachten: Noch Anfang 2017 betrug Litecoins Marktkapitalisierung lediglich etwa 0,2 Mrd. US-Dollar und die von Ethereum eine knappe Milliarde. Das heißt, dass Litecoin auch heute noch 15-mal teurer ist als damals, ein Plus von sagenhaften 1.400 % in eineinhalb Jahren. Die Währung der Ethereum-Blockchain ist sogar 30-mal teurer, was plus 2.900 % bedeutet!

Na und?

Nun könnte die Steigerung natürlich gerechtfertigt sein, wenn die fundamentale Entwicklung dieser Kryptos uns entsprechende Gründe an die Hand gäbe. Aber allzu viel hat sich nach meiner Beobachtung zumindest bei Litecoin nicht getan. Außer dem Transfer untereinander und dem Zocken auf Handelsplattformen lässt sich damit auch heute noch nicht viel anstellen. Die Akzeptanzstellen sind rar.

Die Ethereum-Blockchain auf der anderen Seite finde ich zwar weiterhin interessant, weil der Fokus auf App-Entwicklung und Smart Contracts diverse Chancen mit sich bringt. Allerdings würde ich nicht von der Popularität der Technologie auf die Werthaltigkeit der zugehörigen Kryptowährung schließen wollen. Das sind zunächst zwei verschiedene Paar Stiefel.

Und jetzt?

Bevor du dich also auf die Lauer legst, um bei Litecoin und Ether zu vermeintlichen Tiefstpreisen einzusteigen, solltest du dich noch einmal vergewissern, von welchem Niveau aus wir gekommen sind — also einfach mal den völlig übertriebenen Hype 2017 und Anfang 2018 ignorieren. Dann lässt sich leicht erkennen, dass die Fallhöhe noch sehr groß sein kann. Zumindest kann ich keinerlei Boden erkennen.

Zu ignorieren, dass Hunderte Coins und Tokens mittlerweile komplett wertlos sind, wäre aus meiner Sicht ein Fehler. Wenn du rund um die Themen Blockchain, Kryptos und Smart Contracts investieren willst, würde ich mich an deiner Stelle eher nach Aktien von Unternehmen umschauen, die sich mit dem Stichwort „Blockchain-as-a-Service“ beschäftigen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Ralf Anders besitzt keine der erwähnten Kryptowährungen. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Kryptowährungen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!