The Motley Fool

DAX- und MDAX-Konzerne kaufen mehr Aktien zurück – warum das nicht immer positiv ist

Bilanz Jahresabschluss Quartalszahlen Berichtssaison
Foto: Getty Images

Die gute konjunkturelle Situation und niedrige Zinsen sorgten dafür, dass die Börsen innerhalb der letzten rund zehn Jahre mehr oder weniger nur eine Richtung kannten: nach oben.

Auch wenn die Zeiten innerhalb der letzten Wochen und Monate mitunter ein kleines bisschen volatiler wurden, blieben wir bislang von einer größeren Korrektur weitgehend verschont. Sehr zur Freude der Investoren natürlich.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Mit den nach oben kletternden Aktienkursen stiegen bei vielen Unternehmen auch die Kapitalrückführungen, wie beispielsweise Dividenden. Aber auch bei den Aktienrückkäufen nähern wir uns derzeit einem lange nicht mehr gekannten Niveau, wie eine Berechnung des Flossbach von Storch Research Institutes zeigt.

Was uns die Studie offenbarte

Unterm Strich steuern die MDAX- und DAX-Werte offenbar auf einen Rekordwert zu, der seit dem Jahre 2008 nicht mehr erreicht wurde. Mit einem bisherigen Rückkaufvolumen von 4,8 Milliarden Euro und weiteren bislang angekündigten Rückkäufen von rund 5,7 Milliarden Euro könnte, so die Studie, die alte Bestmarke bald passé sein.

Auch wenn die Rückkäufe natürlich ein Geldsegen für die Aktionäre sind, offenbaren sie zugleich aber auch eine grundlegende Problematik. Offenbar sehen sich viele Unternehmen bei derzeit ambitionierten Börsenbewertungen nicht mehr in der Lage, ihr Geld anderweitig zu investieren, als in eigene Aktien. Ein Problem, das insbesondere die Allianz als DAX-Vertreter kennt und die auch lediglich aus der Not heraus mehrere Aktienrückkaufprogramme innerhalb der letzten Quartale gestartet hat.

Augen auf bei Aktienrückkäufen!

Neben der besorgniserregenden Tatsache, dass scheinbar die derzeitigen Börsenverhältnisse zu hoch sind, als dass sich viele Unternehmen in der Lage sehen, effektiv in weiteres Wachstum durch Übernahmen zu investieren, sollten Investoren Rückkäufe auch aus einem anderen Grund skeptisch sehen.

Sofern die eigenen Aktien nämlich nicht unterbewertet erscheinen oder sogar offenkundig zu teuer sind, sind Aktienrückkäufe kein geeigneter Weg, um das vorhandene Kapital bestmöglich im Sinne der Aktionäre zu investieren.

Daher heißt es letztlich Augen auf beim Aktienrückkauf: Denn auch die eigenen Aktien müssen in teuren Börsenzeiten nicht bei jedem Unternehmen die beste Wahl sein. Und ein Aktienrückkaufprogramm aus Not heraus kann definitiv auch ein falscher Ansatz und ein Warnsignal sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!