The Motley Fool

3 große Herausforderungen für kanadische Aktien

Foto: The Motley Fool.

Genaue Prognosen sind natürlich unmöglich zu treffen, aber hier sind drei Herausforderungen für den kanadischen Aktienmarkt, die die Investoren verpasst haben könnten sowie eine Investition gegen den Strom, die viele wahrscheinlich nicht erwartet hatten.

Verstärkte Angst durch Marktunsicherheit

Man nehme eine überhitzte Wirtschaft, die durch folgende Probleme gekennzeichnet ist: überhöhte Ausgaben, überbewertete Aktien, Angst, übermäßige Abhängigkeit von Krediten und mangelnde Sorge um Schulden, eine  Agrarindustrie in der Bredouille, steigende Zinssätze und  zynische Medien.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wenn dir diese Faktoren bekannt vorkommen, dann kennst du dich in der Geschichte aus. Das waren die Facetten der US-Wirtschaft in den späten 1920er Jahren vor der Weltwirtschaftskrise. Sie sind auch ziemlich typisch für die meisten westlichen Volkswirtschaften heute. Sogar das Reden darüber ist inzwischen schon Teil des Problems.

Geschwächtes Asien

Es heißt, dass Chinas Wirtschaft boomen würde. Die Signale, die von der asiatischen Wirtschaftsmacht kommen, scheinen anzudeuten, dass ihre finanziellen Grundlagen aber vielleicht nicht so stabil sind, wie man uns glauben machen will. Eine schwankende japanische Wirtschaft würde für eine weitere finanzielle Destabilisierung in der Region sorgen.

Ein Handelskrieg mit China mag zwar dem Westen schaden, aber es wird damit gerechnet, dass er die asiatischen Märkte stärker beeinflusst. Einige Analysten gehen davon aus, dass die jüngsten Zölle bereits eine angeschlagene Wirtschaft einschränken, während weitere Strafmaßnahmen sie vollständig auf Talfahrt schicken könnten. Obwohl einige chinesisch-kanadische Unternehmen solide zu sein scheinen, wie z. B. der Elektroautomarkt, sollten sich die Investoren vielleicht zweimal überlegen, ob sie nicht zu viel Vertrauen in Asien setzen.

Der No-Deal-Brexit

Während ein knallharter Brexit für ein handelsbegieriges Großbritannien sorgen könnte, könnte ein No-Deal-Brexit die Weltmärkte erschüttern und zu Massenverkäufen führen.

Nach den aktuellsten Daten der Canadian Library of Parliament sind Kanadas lukrativste Exporte nach Großbritannien derzeit Gold- und Nickelprodukte, während die wertmäßig größten Importe nach Kanada aus diesen Ländern Kraftfahrzeuge und Flugzeuge sind. Das sind also die Sektoren, die am ehesten direkt von einem No-Deal-Brexit betroffen sein dürften.

Die kanadischen Aktien werden wahrscheinlich durch Rückgänge bei den britischen Fahrzeugimporten negativ beeinflusst werden. Sieh dir daher die direkt damit verbundenen kanadischen Dienstleistungen oder Teilelieferanten an. Du musst hier deine Hausaufgaben machen. Schau dir auch die TSX-Aktien an, die auf importierte britische Kraftfahrzeuge und Flugzeuge angewiesen sind, diese nutzen oder davon profitieren und erwäge, deine Position zu reduzieren. Goldaktien könnten auch Schaden nehmen, besonders wenn die Kurse des Edelmetalls weiter fallen.

Wie könnte Kanada von einer sich verändernden Weltwirtschaft profitieren?

Eine ultra-konträre Universal-Anlagestrategie könnte die Automobilindustrie einbeziehen. Nicht nur in China, wo der Markt für Elektrofahrzeuge Großes leisten wird, sondern auch in Kanada; durch die drohende Gefahr von zusätzlichen US-Zöllen ist die Automobilindustrie dabei, den Gang zu wechseln. Es ist jedoch noch nicht klar, wie. Aber es ist klar, dass dies eine riesige Industrie ist, die kurz vor einer tiefgreifenden Umstrukturierung steht.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Victoria Hetherington auf Englisch verfasst und am 26.07.2018 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!