The Motley Fool

Der langfristige Trend, der Intuitive Surgical zu einem fantastischen Kauf macht

Einige Trends sind temporär. Als Geschenk verpackte Steine mit Haustierverzierung waren (zumindest in den USA) der letzte Schrei in den 70er-Jahren, aber man sieht nicht allzu viele Leute, die für sie noch Geld ausgeben. Andere Trends halten länger an, verblassen aber irgendwann. Dann gibt es einige Trends, die langfristig und unaufhaltsam sind.

Das vielleicht beste Beispiel für die dritte Kategorie von Trends ist das, was die USA und viele Länder weltweit gerade erleben: eine alternde Bevölkerung. Dieser langfristige Trend dürfte viele Aktien ankurbeln. Ich denke, dass es besonders Intuitive Surgical (WKN:888024) zu einem großartigen Kauf auf lange Sicht macht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das Schicksal liegt in der Demographie

2030 bricht in den USA eine Zeitenwende an. In der gesamten Geschichte des Landes war die Zahl der Kinder unter 18 Jahren höher als die Zahl der Personen ab 65 Jahren. Aber im Jahr 2030 wird sich das ändern, meint die Volkszählungsbehörde in den USA.

Eine alternde Bevölkerung gilt als „Megatrend“, der auch die Zukunft Europas prägt. Dies gilt insbesondere für Deutschland, das die größte Bevölkerungszahl in Europa hat. Der Anteil der über 60-Jährigen soll bis 2050 von 27 % auf 39 % steigen.

Und vergiss Asien nicht. Ein im letzten Jahr veröffentlichter Bericht der Asiatischen Entwicklungsbank sagt voraus, dass Asien „in den nächsten Jahrzehnten auf dem besten Weg ist, eine der ältesten [Regionen] der Welt zu werden“. Bis 2050 werden schätzungsweise 923 Millionen Menschen ab 65 Jahren in asiatischen Ländern leben.

In den USA wiederum ist eine weitere Entwicklung am Werk, die das Durchschnittsalter der Bevölkerung erhöhen wird: die sogenannten Millennials werden älter. Die Babyboomer waren die größte Generation in der US-Geschichte – bis die Millennials hinzukamen. Die ältesten Mitglieder dieser Generation werden in weniger als drei Jahren ihren Vierzigsten feiern.

Warum dieser Trend für Intuitive Surgical so günstig ist

Was passiert nun, wenn es zukünftig mehr ältere Menschen geben wird und viele der amerikanischen Millennials bald im mittleren Alter sein werden? Für Intuitive Surgical könnten die demographischen Trends eine wirklich große Sache sein.

Beginnen wir mit einer allgemeinen Beobachtung, dass ältere Erwachsene häufiger operiert werden müssen als jüngere Erwachsene. Die Forscher warnen schon seit geraumer Zeit vor einem möglichen Mangel an chirurgischem Personal. Eine 2003 in der medizinischen Fachzeitschrift Annals of Surgery veröffentlichte Studie kommt zu dem Schluss, dass „die Alterung der US-Bevölkerung zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage nach chirurgischen Leistungen führen wird“. Allein schon diese Tatsache dürfte die Nachfrage nach Intuitive Surgicals „da Vinci“ Robotik-Chirurgiesystemen erhöhen.

Besonders interessant ist aber die Auseinandersetzung mit den Besonderheiten der am häufigsten durchgeführten Eingriffe. Vollständige oder teilweise Entfernung der Prostata ist die Top-Urologie-Prozedur in den USA und die Top-Prozedur insgesamt, welche mit „da Vinci“ außerhalb der USA vorgenommen wird. Das Durchschnittsalter der Männer, bei denen Prostatakrebs diagnostiziert wurde, liegt nach Angaben der American Cancer Society bei 66 Jahren. Die Alterung der Baby-Boomer in den USA und auf der ganzen Welt sollte die Zahl der mit „da Vinci“ durchgeführten Prostatektomien erhöhen.

Allerdings berichtete Intuitive Surgical im vergangenen Jahr mehr gynäkologische Eingriffe als in der Urologie. Die Hysterektomie war die mit Abstand häufigste gynäkologische Operation, die mit da Vinci durchgeführt wurde. Das Durchschnittsalter der Frauen, die eine Hysterektomie haben, ist jünger als du vielleicht denkst – es ist 42. Und Millionen von Millennial-Frauen werden dieses Alter in den nächsten zehn Jahren erreichen.

In den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen von Intuitive Surgical für das zweite Quartal wies das Management des Unternehmens insbesondere auf kolorektale Prozeduren als wichtigsten Wachstumstreiber hin. Viele dieser Verfahren bezogen sich auf Darmkrebs. Obwohl jüngere Menschen an Darmkrebs erkranken können, steigt das Risiko mit zunehmendem Alter. Das Durchschnittsalter zum Zeitpunkt der Diagnose von Dickdarmkrebs beträgt 68 Jahre für Männer und 72 Jahre für Frauen, während der Durchschnitt für beide Geschlechter zum Zeitpunkt der Diagnose von Rektumkarzinom 63 Jahre beträgt. Babyboomer sollten die Zahl der kolorektalen Eingriffe, die von „da Vinci“-Systemen durchgeführt werden, in den kommenden Jahren weiter erhöhen.

Eine fantastische Aktie zum Kaufen

Stolze 71 % des Umsatzes von Intuitive Surgical stammen aus wiederkehrenden Verkäufen von Instrumenten, Zubehör und Dienstleistungen. Je mehr Prozeduren durchgeführt werden, desto höher ist der wiederkehrende Umsatz des Unternehmens. Langfristige demographische Trends werden Intuitive Surgical in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus immer profitabler machen.

Natürlich setzt das voraus, dass Intuitive Surgical am meisten profitieren wird, da mehr Operationen mit Robotertechnik durchgeführt werden. Ist das eine sichere Annahme? Ich denke schon.

Intuitive Surgical genießt derzeit in der Roboterchirurgie nahezu ein Monopol. Mein Kollege Sean Williams glaubt, dass die Firma einen für Wettbewerber undurchdringlichen Graben hat. Ich würde aber nicht ausschließen, dass andere in Zukunft mehr Marktanteile gewinnen.

Medtronic (WKN:A14M2J) ist mit der Einführung seines chirurgischen Robotersystems, das „da Vinci“ herausfordern wird, im Rückstand, aber die Konkurrenz kommt. TransEnterix (WKN:A1106U) könnte auch in Zukunft mit Intuitive Surgical in den Ring steigen. Verb Surgical, ein Joint Venture von Alphabet (WKN:A14Y6F) und Johnson & Johnson (WKN:853260), plant die Einführung eines eigenen chirurgischen Roboters im Jahr 2020.

Aber Intuitive Surgical hat einen wirklich großen Vorsprung vor potentiellen Konkurrenten. Das Unternehmen kann auf eine lange Erfolgsgeschichte in Bezug auf Leistung und Sicherheit verweisen, die neue Marktteilnehmer auf Jahre hinaus nicht behaupten können. In der Zwischenzeit investiert Intuitive weiterhin stark in Forschung und Entwicklung.

Meiner Meinung nach wird der Markt für chirurgische Robotersysteme schnell genug wachsen, um für mehrere Spieler Platz zu schaffen. Ich denke zudem, dass Intuitive Surgical den Markt auch bei neuer Konkurrenz dominieren wird. Die Aktie kommt mit einer hohen Bewertung, aber du kannst bei Intuitive Surgical dank der demographischen Alterung mit einiger Sicherheit auf ein nachhaltiges Wachstum zählen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Keith Speights besitzt Aktien Alphabet (A-Aktien).  The Motley Fool empfiehlt und besitzt Aktien von Alphabet (A-Aktien), Alphabet (C-Aktien) und Intuitive Surgical. The Motley Fool besitzt Aktien von Johnson & Johnson und Medtronic. 

Dieser Artikel von Keith Speights erschien am 25.07.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!