The Motley Fool

Warum Royal Dutch Shell 2018 um über 10 % gestiegen ist

Es läuft derzeit recht rund für die Aktie von Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S). Nachdem sie ins neue Jahr mit einem Kurs von 28,09 Euro je B-Aktie gestartet ist, finden wir das Papier derzeit bei einem Kurs in Höhe von 30,95 (24.07.2018) wieder. Immerhin ein Plus von etwas mehr als 10 %.

Doch was sind die Gründe für diesen Anstieg? Werfen wir einen Foolishen Blick zurück auf die vergangenen sieben Monate.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Ölpreiserholung beflügelte die Ölaktie

Es dürfte wohl kein Geheimnis sein, dass Royal Dutch Shell als Öl- und Gasmulti stark vom Ölpreis abhängig ist. Und da sich der Ölpreis innerhalb der letzten Monate weiterhin stark erholte – und zuletzt sogar an der Marke von 80 US-Dollar je Barrel kratzte – beflügelte das natürlich das operative Geschäft von Royal Dutch Shell.

Für den Anstieg des Ölpreises gab es gleich mehrere Gründe. Zum einen existieren derzeit mehrere Konfliktregionen, unter anderem auch in den Ölhochburgen im Nahen Osten. Derartige Meldungen werden vom Markt immer dahingehend interpretiert, dass zumindest temporär oder regional das Öl knapp werden könnte, was in der Folge mit Kursanstiegen eingepreist wird.

Zum anderen führt auch Trump gewissermaßen einen Kleinkrieg gegen die arabische Welt. Derzeit wird ein (noch) politischer Disput mit dem Iran offen ausgetragen, was ebenfalls zu Verschärfungen und Verwerfungen im Ölmarkt führen kann.

Als Drittes – und das ist vielleicht sogar am wichtigsten – gab es zuletzt eine Veränderung bei der Wahrnehmung des Ölmarktes. Ist man vor wenigen Jahren noch global von einer Ölschwemme ausgegangen, könnten nun in Zukunft Zeiten der Knappheit anbrechen.

Fehlende Investitionen in Zeiten der niedrigen Ölpreise könnten nach dieser Sicht mittelfristig zu einem Angebotsdefizit führen, das nicht mit der weiterhin moderat ansteigenden Nachfrage mithalten kann. Auch eine solche Entwicklung wird mit Sicherheit zu einem gewissen Maße bereits heute eingepreist.

Royal Dutch Shell freut die Entwicklung im Ölmarkt…

… und die Anleger freuen sich natürlich gleich mit. Denn immerhin dürften die hohen Ölpreise auch weiterhin dafür sorgen, dass Royal Dutch Shell Quartal für Quartal hohe Gewinne einfährt. Und diese werden in der Folge auf einem sehr hohen Niveau per Dividende an die Anteilseigner ausgeschüttet, was Royal Dutch Shell unter gewissen Prämissen gewissermaßen zu einem Festgeldersatz für Mutige machen könnte.

Zumindest scheint in Anbetracht des 10-prozentigen Kursanstieges allein in diesem Jahr die Zuversicht der Anleger wieder zurückgekehrt zu sein.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell (B-Aktien). The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!