The Motley Fool
Werbung

Wie die Aktien von Amazon im Jahr 2018 bisher 45 % zugelegt haben

Foto: The Motley Fool

Was passiert ist

Die Aktien von Amazon.com (WKN:906866) stiegen nach Angaben von S&P Global Market Intelligence im ersten Halbjahr 2018 um 45,4 %. Der E-Commerce- und Cloud-Computing-Riese legte diese rasanten Gewinne in zwei fantastischen Quartalsberichten nieder.

Was hat das zu bedeuten?

Amazon hat die Gewinnschätzungen der Wall Street sowohl im Bericht zum vierten Quartal im Februar als auch im Quartalsbericht zum ersten Quartal im April mehr als verdoppelt. In beiden Berichten hat das Unternehmen auch die Umsatzziele der Analysten zunichte gemacht. Auf dem Weg dorthin musste Amazon einige Kritik bezüglich Steuern über ein paar Tweets von Trump einstecken, und das schickte Ende März die Aktienkurse auf Talfahrt, da die Investoren die finanziellen Folgen zu den virtuellen Angriffen befürchteten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Was nun?

Es gab bisher keine realen Konsequenzen von Trumps wütenden Tweets. Die Amazon-Aktien erholten sich schnell und gewannen seit dem Tief Anfang April 27 %.

Der Amazon-Gigant ist nicht wirklich unaufhaltsam (z. B. die kreative Stagnation des Amazon Prime Video Services), aber das Unternehmen, das Jeff Bezos aufgebaut hat, macht sicherlich eine Menge Dinge richtig. Der massive, aber margenschwache E-Commerce-Betrieb und die erstaunlich profitable Plattform Amazon Web Services bilden einen tödlichen Doppelschlag, mit dem die meisten der Konkurrenten einfach nicht umgehen können.

Diese spannende Wachstumsthese ist noch lange nicht zu Ende.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon. 

Dieser Artikel wurde von Anders Bylund auf Englisch verfasst und am 11.07.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!