The Motley Fool

Die bisher 3 besten Biotech-Aktien in 2018

Foto-Quelle: GETTY IMAGES.

Dieses Jahr ist fast zur Hälfte vorbei, und es gibt bereits mehrere große Biotech-Gewinner.

Die Anteilscheine von Innovate Biopharmaceuticals (WKN: A2JDCD), Arrowhead Pharmaceuticals (WKN: A2AGYB) und Endocyte (WKN: A1H68U) haben sich in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 mehr als verdreifacht. Was hat diese Biotech-Aktien in die Höhe schnellen lassen – und sind sie immer noch ein Kauf?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Innovate Biopharmaceuticals: Ein Monsterjahr in mehrfacher Hinsicht

Wie klingt eine Rendite seit Jahresanfang von rund 326 % ? Diese hat Innovate Biopharmaceuticals bisher erwirtschaftet. Dabei hat das Unternehmen den öffentlichen Handel nicht vor dem 30. Januar 2018 aufgenommen, als Innovate Biopharmaceuticals mit Monster Digital, einem Importeur von Speicher- und Sportkameras, fusionierte. Diese ungewöhnliche Zusammenkunft ermöglichte Innovate auf einfache Weise den Weg an die Nasdaq.

Diese Biotech-Aktie ist sofort abgehoben. Innovate Biopharmaceuticals Führungskräfte hielten in den Folgemonaten auf mehreren Branchenkonferenzen Präsentationen. Sie betonten die Fortschritte des Unternehmens bei seinem führenden Produkt-Kandidaten, Larazotidacetat, für die Behandlung einer Dysfunktion der Darmbarriere und der Verringerung von Entzündungen im Zusammenhang mit Krankheiten wie Zöliakie, nichtalkoholischer Steatohepatitis (Fettleber-Hepatitis, NASH) und Colitis ulcerosa.

Innovate plant noch im Laufe des Jahres 2018 den Beginn einer klinischen Phase-3-Studie mit Larazotidacetat zur Behandlung der Zöliakie. Auch für die NASH-Indikation schärft das Biotechnologie-Unternehmen sein Profil und erweitert seinen wissenschaftlichen Beirat um mehrere NASH-Experten.

Das Interesse der Investoren an NASH hat sich verstärkt, mit zahlreichen Spekulationen darüber, dass weitere Biotech-Unternehmen im klinischen Stadium und mit experimentellen NASH-Medikamenten erworben werden könnten. Während der Hauptfokus von Innovate derzeit auf der Behandlung von Zöliakie liegt, habe ich keinen Zweifel daran, dass das Potenzial des führenden Produkt-Kandidaten zur Behandlung von NASH ein wichtiger Faktor für den bisher enormen Anstieg des Aktienkurses in diesem Jahr war.

2. Arrowhead Pharmaceuticals: Gen-Regulierung ist Gold wert

Die Aktie von Arrowhead Pharmaceuticals ist in diesem Jahr bereits um mehr als 260 % gestiegen. Der Kurs des Biotech-Wertpapiers zog seit Beginn des Jahres kontinuierlich an, aber ab Mai, nach der Veröffentlichung des Investoren-Updates für das 2. Quartal, nahm sie richtig Fahrt auf.

Zu sagen, dass sich die Investoren nicht um die Finanzzahlen von Arrowhead kümmerten, könnte eine Übertreibung sein. Wie auch immer, die wirkliche Attraktion in der Ankündigung zum 2. Quartal war ein Update zur Pipeline. Arrowhead hat 2 klinische Studien der Phase 1 in Arbeit, die die Behandlung der seltenen genetischen Krankheit Alpha-1-Antitrypsin Deficiency (AATD) und Hepatitis B zum Ziel haben. Das Unternehmen hofft außerdem, bald 2 weitere Therapien in die frühe klinische Überprüfung überführen zu können.

Die Aktie hat erst vor 2 Wochen einen weiteren Aufschwung vollzogen. Arrowhead gab bekannt, dass es die Aufnahme der Phase-1-Studie zur Evaluierung von ARO-AAT zur Behandlung von AATD abgeschlossen hat. Das Biotech-Unternehmen gab auch an, dass 2 geplante Gruppen der Studie mit einer Dosis von 400 mg des Wirkstoffes nicht mehr benötigt werden, weil niedrigere Dosen bereits effektiver als erwartet waren. Diese Nachricht begeisterte die Anleger, auch wenn es nur Ergebnisse zu einem sehr frühen Studienzeitpunkt sind.

Arrowheads Fokus liegt auf der Verwendung von RNA-Interferenzen (RNAi), um die Genexpression zum Stillstand zu bringen und damit die Produktion von Proteinen zu regulieren. RNAi ist seit mehr als einem Jahrzehnt ein vielversprechendes Feld, aber der Ansatz gewann noch viel mehr Aufmerksamkeit, nachdem Alnylam Pharmaceuticals (WKN: A0CBCK) mit seiner RNAi-Therapie (Patisiran) zur Behandlung von erblich bedingter Transthyretin- (hATTR) Amyloidose klinische Erfolge erzielte.

3. Endozyten: Eine Pipeline auf dem Sprung

Die Endozyten-Aktien sind im Januar und Februar größtenteils ins Stocken geraten. Das Biotech-Unternehmen vollzog in diesen Monaten einen Rücksetzer und liegt heute, seit Beginn des Jahres, fast 240 % im Plus.
Eine große Erfolgsgeschichte für Endocyte ist sein Hauptkandidat, 177Lu-PSMA-617. Ende Februar gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Phase-3-Zulassungsstudie der Radioligand-Therapie zur Behandlung von Prostatakrebs begonnen hat. Diese Nachricht folgte nach dem erfolgreichen Abschluss der Phase-2-Studie mit der U.S. Food and Drug Administration (FDA).

Noch bevor die Konferenz begann, war Endocyte einer der Gewinner der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO). Das Biotech-Unternehmen veröffentlichte bereits vor dem Ereignis Daten aus seiner klinischen Phase-2-Studie zu 177Lu-PSMA-617, in der ein hoher Prozentsatz der Probanden auf das Prostata-spezifische Antigen (PSA) ansprach. PSA ist ein wichtiger Schlüssel-Biomarker für Prostatakrebs.

Das Unternehmen hofft zudem, einen weiteren Pipeline-Kandidaten in die klinische Erprobung zu bringen. Endocyte mag das Potenzial seiner chimären Antigenrezeptor-T-Zelltherapie (CAR-T) und plant für das 4. Quartal 2018 die Zulassung zur Phase-1-Studie, zur Behandlung von Patienten mit Osteosarkom, einer Form von Knochenkrebs, einzureichen.

Sind sie ein Kauf ?

Nach diesen enormen Zuwächsen in der ersten Jahreshälfte 2018 denkst du wahrscheinlich, dass es für diese Biotech-Aktien schwierig werden könnte, die Dynamik aufrechtzuerhalten. Dies könnte tatsächlich der Fall sein.

Ich denke nicht, dass eine dieser Aktien für die meisten Investoren in Frage kommt. Biotech-Unternehmen im klinischen Stadium sind mit zu vielen Risiken verbunden, insbesondere jene mit einer geringen Anzahl von Kandidaten in der Pipeline. Der Kauf der Aktien von Innovate Biopharmaceuticals, Arrowhead und Endocyte ist wegen dieser Risiken eher eine Wette als eine Investition.

Wenn ich mich aber für eine Aktie entscheiden müsste, würde ich mich wahrscheinlich für Endocyte entscheiden. Die ersten Ergebnisse der Phase-2-Studie für die Radioligand-Therapie des Unternehmens waren solide. Endocyte hat auch einen höheren Kassenbestand als Innovate oder Arrowhead – ein entscheidender Vorteil für Biotechs, die keine konstanten Umsätze erzielen. Noch ist allerdings das Kaufen einer dieser Biotech-Aktien, einschließlich Endocyte, nichts für schwache Herzen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Keith Speights besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt Aktien und empfiehlt Alnylam Pharmaceuticals.

Dieser Artikel von Keith Speights erschien am 28.06.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!