The Motley Fool

Schulden verstehen: Fluch oder Segen?

Mach keinen Fehler: Die Schulden sind eine erstaunliche Erfindung und haben zweifellos viel zum Fortschritt der modernen Gesellschaft beigetragen. Ohne Schulden wären Unternehmen nicht in der Lage, Geld für Investitionen in die zukünftige Produktion aufzunehmen. Ohne Schulden wäre der Prozess des Kaufs von Vermögenswerten wie einem Auto oder einer Wohnung für Einzelpersonen viel umständlicher.

Schulden machen ist der Akt der Geldaufnahme – oder Kreditaufnahme – gegen den Wert eines Vermögenswertes.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber obwohl die Verschuldung für viele der Dinge verantwortlich ist, für die wir heute dankbar sind, kann sie auch zu katastrophalen Ergebnissen führen, wenn sie nicht richtig eingesetzt wird.

Nehmen wir Valeant Pharmaceuticals (WKN:A1C6JH) zum Beispiel.

Valeant ist ein Pharmaunternehmen, das auf das traditionelle Modell der Forschungsausgaben für die Entwicklung neuer Produkte verzichtet hat. Stattdessen entschied sich das Unternehmen dafür, an die Kapitalmärkte zu gehen und konkurrierende Unternehmen mit deren etablierter Pipeline von bald erscheinenden Medikamenten zu kaufen.

Aber das war ein teures Unterfangen, das die Aktionäre teuer zu stehen kam.

Diejenigen, die der Überschuldung zum Opfer gefallen sind, werden es nur allzu gut wissen, wenn man hochgradig überschuldet ist und die Dinge nicht ganz so laufen, wie man will.

Im Wesentlichen befand sich Valeant in einer Kreditklemme, die zu einer massiven Umstrukturierung und dem Zusammenbruch des Aktienkurses des Unternehmens von einem Hoch von 350 US-Dollar bis zu einem Tiefpunkt von unter 15 US-Dollar führte.

Wenn Valeant der Inbegriff einer schief gelaufenen Schuldenaufnahme ist, dann ist Dollarama (WKN:A0YCBU) in der Tat ein sehr gutes Beispiel für ein Unternehmen, das die Vorteile der Fremdkapitalisierung geschickt genutzt hat.

Zu Beginn dieses Jahrzehnts war Dollarama viel kleiner als heute.

Damals hatte das Unternehmen etwas mehr als eine Milliarde US-Dollar Schulden in der Bilanz, verglichen mit nur 100 Millionen US-Dollar Eigenkapital.

Aber als das Unternehmen wuchs und nutzte es den Cashflow, den es generierte, um diese Schulden zu tilgen. Bis 2013 gelang es dem Unternehmen, seine Verbindlichkeiten auf 262 Millionen US-Dollar zu reduzieren und das Eigenkapital auf 931 Millionen US-Dollar zu erhöhen.

Nachdem das Unternehmen seine Bilanz in Ordnung gebracht hatte, nutzte Dollarama diese neu gefundene Stärke als Chance und nutzte erneut die Kapitalmärkte, um seine Filialbasis aggressiv zu erweitern.

Heute hat Dollarama wieder 1,2 Milliarden US-Dollar Schulden in seinen Büchern, ähnlich wie vor acht Jahren, aber in dieser Zeit hat es das Unternehmen auch eindrucksvoll geschafft, seinen Umsatz um das Dreifache zu steigern.

Das ist ein leuchtendes Beispiel für vorbildliches Kapitalmanagement in Aktion.

Fazit

Die Beurteilung des Verschuldungsgrades in der Kapitalstruktur eines Unternehmens sollte ein kritischer Bestandteil jeder Investitionsentscheidung sein.

Manchmal werden Unternehmen, die über dem Durchschnitt ihrer Vergleichsgruppe liegen, automatisch als „zu riskant“ eingestuft, aber das kann das Problem übermäßig vereinfachen.

Dann gibt es auch Unternehmen wie Amazon.com (WKN:906866), Netflix (WKN:552484) und Shopify(WKN:A14TJP), die auch viel Fremdkapital einsetzen, aber nicht wie Schulden, sondern in Form von hohen fixen Betriebskosten.

So oder so, Schulden an sich machen ein Unternehmen nicht unbedingt zu einer schlechten Investition, obwohl es in vielen Fällen ein gewisses Risiko mit sich bringt.

Die Verschuldung kann Verluste verstärken — aber auch Renditen. Die Investoren werden das Unternehmen genau unter die Lupe nehmen wollen, um zu sehen, wie Schulden genutzt werden und welche Pläne – wenn überhaupt – das Unternehmen hat, um diese Fixkosten in zukünftige Gewinne umzumünzen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, ein Tochterunternehmen von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

The Motley Fool besitzt Aktien von Amazon, Netflix, Shopify, Shopify und Valeant Pharmaceuticals. Shopify ist eine Empfehlung von Stock Advisor Canada.

Dieser Artikel wurde von Jason Phillips auf Englisch verfasst und am 28.06.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!