The Motley Fool

Meine heutige Top-Dividenden-Aktie

Von den späten 1990er bis in die frühen 2010er-Jahre war Las Vegas Sands (WKN:A0B8S2) eines der besten Wachstumsunternehmen in der Spiele-Industrie. Es expandierte in Las Vegas, Macau und Singapur und wurde die größte, öffentlich gehandelte Spielefirma der Welt.

Heute sehen Investoren in dem Casino-Resort-Betreiber überhaupt kein Wachstumsunternehmen mehr und das sollten sie auch nicht. Es hat sich in eine Cash-Flow-Maschine verwandelt und dies ist der Grund warum ich denke, dass es Zeit ist, in der Dividende von Las Vegas Sands einen großartigen Kauf in der Spiele-Industrie zu sehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Tage des Wachstums sind vorbei… und das ist ok

Las Vegas Sands befand sich im Expansions-Modus, beginnend als das Venetian Las Vegas 1999 eröffnete bis das Parisian 2016 in Macau fertiggestellt wurde. Während dieser Periode plante oder baute die Firma neue Resorts. Aber jetzt sind keine neuen Projekte mehr am Horizont und Las Vegas Sands kam in eine Phase seines Bestehens, in der es vielleicht nicht mehr weiter wächst.

Deshalb haben sich die Schlüsseldaten zur Unternehmenswicklung, auf die Investoren achten sollten, vom Umsatzwachstum zur Cash-Flow-Generierung und schließlich das, was an die Aktionäre zurückgegeben wird, verschoben.

Las Vegas Sands hat im vergangenen Jahr ein EBITDA von 4,9 Milliarden USD generiert, stellvertretend für Cash aus den Resorts und Casinos. Das ist ein enormer Cash Flow für die Spielefirma und finanziert die steigende Dividende und Aktien-Rückkäufe.

Das Management hat seine Dividende auf 0,75 USD pro Aktie und Quartal erhöht, was beim heutigen Aktienpreis 3,8 Prozent entspricht. 60 Prozent des EBITDA wurde in Dividenden ausgezahlt, dies hinterlässt reichlich Bargeld für andere Zwecke — wie Aktienrückkäufe, die in den letzten Jahren zugenommen haben.

In den vergangenen vier Jahren hat Las Vegas Sands 30 Millionen Aktien zurückgekauft und das Management hat seine Rückkauf-Authorisierung um 940 Millionen auf 2,5 Milliarden USD erhöht. Dies ist zusätzlich zu den 16,2 Milliarden, die es an Aktionäre seit Beginn des Jahres 2012 ausgeschüttet hat.

Das Management hat demonstriert, dass es nicht daran interessiert ist, die Bilanz mit Barmitteln aufzufüllen. Deshalb erscheint es nachvollziehbar zu erwarten, dass sie die Dividende erhöhen oder Aktienrückkäufe beschleunigen, wenn Barmittel verfügbar sind. Mit Blick auf die Milliarden von Dollar, die heute aus der Spiele-Industrie kommen, bedeutet dies einen anhaltenden Geldstrom, der an die Aktionäre ausgezahlt wird.

Wieso Las Vegas Sands meine Top-Dividenden-Aktie ist

Als Las Vegas Sands neue Resorts baute, schütteten sie Milliarden von Dollar in ihre Infrastruktur. Nun, wo dieser Vorschuss ausgegeben wurde, erntet die Firma die Früchte aus zwei Dekaden Entwicklung.

Das Management erwartet jährliche Erhaltungsinvestitionen von 500 Millionen USD, was rund 4,4 Milliarden USD als Bargeldüberschuss für Dividendenzahlungen oder Aktienrückkäufe übriglässt. Es ist dieser anhaltende Cash Flow, der Las Vegas Sands für mich zur Top-Dividenden-Aktie von heute macht.

Und wenn die Spiele-Industrie weiterhin weltweit wächst, könnte der Cash Flow des Unternehmens über lange Zeit steigen und Aktionären ein weiteres Aufwärts bescheren.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Travis Hoium besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien. 

Dieser Artikel wurde von Travis Hoium auf Englisch verfasst und am 15.06.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!