MENU

Die Marktkapitalisierung von Netflix ist nun größer als die von Disney und Comcast

Foto: The Motley Fool.

Es war ein aufregender Monat für den Online-Videostreaming-Dienst Netflix (WKN:552484). Die Marktkapitalisierung des Unternehmens überholte die von Comcast (WKN:157484) und ist nun sogar auch höher als die von Disney (WKN:855686). Die Aktien von Netflix stehen momentan auf einem Rekordhöchststand.  Dieser bemerkenswerte Meilenstein zeigt den Wandel in der Medien- und Unterhaltungsbranche.

Zu diesem Wechsel in der Rangfolge hat auch der Gewinn von 80 % seit Jahresbeginn beigetragen.

NFLX Marktkapitalisierung Daten von Ycharts.

Allerdings stehen die Kennzahlen von Netflix in starkem Widerspruch zu seinen traditionellen Konkurrenten.

 

Vergleich der Bewertung und Fundamentalwerte der drei Unternehmen

Disney ist ein riesiges Konglomerat, das seine eigenen Mediennetzwerke, Themenparks, Läden, Filmstudios und mehr besitzt. Comcast gehört zu den ersten Telekommunikationsunternehmen, die vertikal integriert sind und Medien kauften, um den Inhalt zu besitzen, der durch ihre Leitungen fließt. Netflix ist ein reiner Inhalteanbieter. Aber einer, der seinen Katalog eigener Produktionen seit Jahren aggressiv ausbaut.

Ich denke, es ist interessant, alle drei Unternehmen miteinander zu vergleichen:

Fundamentalwert Netflix Disney Comcast
Umsatz 12,8 Milliarden USD 56,9 Milliarden USD 86,7 Milliarden USD
Operativer Gewinn 1 Milliarden USD 14,3 Milliarden USD 18,1 Milliarden USD
Nettogewinn 670,8 Millionen USD 11,5 Milliarden USD 23,3 Milliarden USD
Operative Marge 8 % 25 % 21 %
Freier Cash Flow ($1,8 Milliarden USD) 10,7 Milliarden USD 10 Milliarden USD

Datenquelle: Morningstar. Alle Zahlen beziehen sich auf die letzten 12 Monate.

 

Die Unterschiede in den Fundamentalwerten sind frappierend. Netflix ist ein viel kleineres Unternehmen, wenn es nach diesen Zahlen geht. Die hohe Marktkapitalisierung ist Ausdruck der luftigen Bewertungen, die Netlix auf sich zieht.

Bewertungsmetrik Netflix Disney Comcast
Kurs/Gewinn 231,4 13,7 6,7
Kurs/Umsatz 12,1 2,8 1,8
Kurs/Cashflow N/A 11 7,3

Datenquelle: Morningstar

Visionäre Unternehmen, die die Zukunft von Branchen definieren, erhalten häufig höhere Bewertungen als die etablierten Konkurrenten. Und genau das passiert mit Netflix. Das Unternehmen hat einen starken First-Mover-Vorteil dank seiner Konzentration auf Streaming. Außerdem hat es eine robuste Preissetzungsmacht, die sich bei der Preiserhöhung vor wenigen Monaten gezeigt hatte. Damals gab es keinen bedeutenden Einfluss auf die Abonnentenzahlen.

Der Erfolg von Netflix veranlasst Disney, seinen eigenen Streamingdienst einzurichten, sobald es seinen Inhalt kommendes Jahr von Netflix abzieht. Comcast ist etwas langsamer bei der Anpassung an die wachsende Beliebtheit von Streaming und dem Rückgang von Kabelanschlüssen. Trotzdem hält es einen Anteil von 30 % an der Streamingplattform Hulu. Anfang des Monats gab es bekannt, 20 Millionen Abonnenten in den USA zu haben.

Nur für den Fall, dass es noch nicht klar war: Streaming ist die Zukunft der Medien.

Bist du bereit, wie ein Profi zu investieren?

Profis schätzen nicht den richtigen Zeitpunkt ab, um zu kaufen oder zu verkaufen. Sie bauen Finanzmodelle, um den Wert eines Unternehmens zu errechnen und sie nutzen diese Modelle, um Schnäppchen zu jagen. Jetzt kannst du hinter den Vorhang blicken und sehen wie diese Modelle funktionieren. Im neuen Sonderbericht von The Motley Fool Deutschland bringt dir unser Geschäftsführer bei, wie man Finanzmodelle baut. Klick hier, um deine kostenlose Kopie zu sichern.

The Motley Fool hält und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney.

Dieser Artikel wurde von Evan Niu auf Englisch verfasst und am 24.05.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.